Beiträge von Flitzpiepe

    Vielen lieben Dank für deine Tipps! :danke:


    Wo kommt welche Sicherung rein?


    Da bei DC = Gleichstrom die korrekte Polung entscheident ist, habe ich die DC Stecker getauscht und schon lief das Ding ganz zauberhaft!


    Ich wurde stutzig, weil das Multimeter die Voltage mal mit und mal ohne negative Vorzeichen anzeigte!


    Es geht nix ohne wirklich gute Planung! ..Und ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert... :mrgreen:

    Hallo Zusammen,


    ich habe mir jeweils 3 Module in Ost / West Ausrichtung (also 6 PV Module GreensunSolar 410Wp insgesamt) auf meinem Flachdach mit 12° geständert.


    Als blutiger Anfänger habe ich Ost und West jeweils an einen Hoymiles Mi-1200 gehangen, jeder WR endet in einer separaten Steckdose.


    Ich habe die PV Module mit einem Multimeter geprüft, da kommen zwischen 41,5 und 43,7 V, der gleiche Wert messe ich in den ca. 8 Meter langen PV Kabeln.


    DIe WR sind nicht an den Modulen, sondern aus Angst vor Diebstahl in der Garage angebracht, somit sind noch ca. 8 Meter PV Kabel als Strecke zwischen Modulen und WR.


    Leider kommt aus beiden WR kein Strom, die LED leuchtet nicht!


    Habt Ihr eine Idee?


    Viele Grüße aus Berlin