Beiträge von mccarver

    Hallo Verona,


    besten Dank nochmal für diesen Beitrag, der ja zwischenzeitlich sehr umfangreich ist. Erfreulicherweise hat alles so geklappt wie du beschrieben hast. Ich habe leider keine SD Karte nach deiner zwingenden Empfehlung gefunden und musste wohl oder übel eine neue Kingston Industrial Grade 8GB Class 10 90MB/s auf Amazone bestellen. Erfreulicherweise hat es reibungslos geklappt, da ich bereits ein 4er Firmware auf meinem SL 300 Meter installiert hatte bevor die alte SD Karte völlig den Geist aufgegeben hat. Die Karte ist nicht mehr lesbar bzw. wird im SD Schacht nicht mehr registriert sodass ich auch keine alten Daten Sicher und nun Rücksichern konnte. Da ich eine tägliche Datensicherung im Everest Portal seit Jahren gemacht habe, noch die Frage ob diese Daten zum aufspielen nutzbar sind ?


    Vielen Dank nochmal für deine Geduld, da ich alle 141 Seiten durchgelesen habe und du im Prinzip ja leider täglich immer wieder die gleichen Fragen gestellt bekommst.


    Also, bin voll happy das mein SL wieder funzt...


    Beste Grüße !

    Hallo Verona,


    :danke: für deine schnelle Hilfe... Rest dann per PN...


    bitte nicht lachen, aber ich versuche eine PN zu senden, finde hier im Forum aber dazu keinen Link oder so...

    Blöde Frage (wahrscheinlich bin ich der Lacher des Tages) wie geht das ? Finde nirgends nen Knopf :) oder

    muss man dazu zahlendes Mitgleid sein ?

    Hallo Verona,


    ich habe aufmerksam deinen Nachrichten zum Thema micro SD Kartendefekt im SL gelesen und möche mich nun gerne an dich wenden, da ich meinen SL 300 Meter nicht mehr zum laufen bekomme. Irgendwie reagiert er nicht mehr, den Grund kann ich aber nicht mehr nachvollziehen. Wenn ich Ihn an den Strom anschließe steht BOOT im Display und es dauert gefühlt 5-8 Minuten bis er irgendwie ein Reaktion auf dem Display hat. Dann zeigt er die Fehlermeldung Error E4 an, was wahrscheinlich der Grund ist warum ich in keinster Weise mehr auf die Weboberfläche komme. Da ich hier gelesen habe das die SD Karten schon mal ärger machen, habe ich versuchenderweise mal die micro SD in einen Uralt Win XP rechner gesteckt, aber diese wird überhaupt nicht erkannt, als wenn keine Karte eingeschoben wird. An den LAN Port leuchtet auch nur die gelbe Lampe und die grüne Lamp blinkt gar nicht. Hab ein sauber installiertes FritzBox Netzwerk mit aktiviertem DHCP und alle angeschlossenen Geräte werden sauber erkannt. Leider kann man zum Test auch auf Amazon nicht diese Besagte SanDisc Industrial bestellen, sodass ich dich um deinen Ratschlag bitten würde... zur Not würde ich einen neuen Datenlogger kaufen, da ich die Geschäftspolitik von Solarlog und diesem Enerest Zugang nicht gerade toll find. Vielleicht hast du auch eine Empfehlung für einen guten anderen Datenlogger, da ich den SL ziemlich vollgepumpt finde. Da meine Anlage schon etwas Älter ist und ich lediglich Einspeisung mit Eigenverbrauch habe ohne irgendwelche Verbraucher zu schalten reicht ein recht einfaches System.


    Habe ich es richtig verstanden, dass die SD Karte das Betriebssystem und die Daten speichert ? Dann wären auch meine Daten der letzten Jahre die im Gerät gespeichert werden verloren ? Erfreulicherweise habe ich den Datenexport zu Solarlog Web aktiviert, dann könnte ich diese wieder einspielen ?!?!


    Vielleicht könntest du mir ja auch so einen SD Karte käuflich zur Verfügung stellen, dann muss ich nicht so lange warten und wäre sicher das es auch die Originale ist.


    Ich sag schon mal besten Dank falls du dir die Zeit nimmst auf meine Frage zu antworten... und sorry falls ich dumme Fragen stelle ;-)


    Viele Grüße aus dem Münsterland....


    mccarver