Beiträge von HardySeSE

    Kleines update bzgl. Firmware:


    Die 800er läuft bei mir bis jetzt einwandfrei.

    Evtl. kleiner bug: In der App (iPhone) gab es um 00:01 (Sa-->So) kurz eine fehlerhafte Darstellung.

    Im Portal sehen diese Daten (alle Daten) aber gut (=plausibel) aus.

    Hallo,

    Habe gerade die 800 aufgespielt bekommen.

    Ich hatte vorher das Problem das die Daten von SolarEdge WR nicht ins Portal kommen (bei V 724 permanent gestört, bei V 719 konnte man es alle 2-3 Tage durch sanften restart wiederherstellen).

    Aktuell klappt es.

    Schauen wir mal ob es 2-3 Tagen noch immer, ... bzw. hoffentlich permanent funktioniert.

    GUI auch geändert auf 950


    .... mit Minus starten, ... dann durch addieren (also die laufenden Werte gehen in die richtige Richtung) ..... auf die Null wandern.....


    Vermutung:

    Klingt für mich so als hätte der Solateur beim Aufsetzen einen Fehler gemacht.

    oder die Jungs aus Leipzig haben bei der Account-Verknüpfung ein Vorzeichen gedreht.


    Ich würde es offz. als Fehler melden

    hört sich zumindest interessant an.


    Wenn dann der Preis noch stimmt ist es interessant, wenn es das zum nachrüsten für den V2.1 auch gäbe.

    Ja, das würde mich auch sehr interessieren.

    Beim Preis würde ich sogar noch großzügig mitgehen.


    Wenn bei Senec aber noch ein Funken Vernuft bzgl. Selbsteinschätzung von inhouse Programierfähigkeit herrscht.... wird es dazu leider nicht kommen.

    Bei den langwährenden /wiederkehrenden Bugs die sich hier im Forum zeigen, würde ich Alt- und Neusysteme möglichst klar voreinander trennen.

    Offensichtlich haben die noch nicht einmal ein funktionierendes prospektives Interface Specification agreement mit SolarEdge. Wenn ich mir dann noch die Situation bzgl. Firmwareversionen anschaue, ... würde ich als IT-Verantwortlicher bei Senec jeden morgen eine Kerze anzünden und intensiv beten das nicht noch ein weiteren "verbundener Systempartner" ein kleines firmware-update fährt das mein System abkoppelt.


    Sorry, ich würde mich ja gerne über einen gut funktionierneden deutschen Player in diesen grünen Energiefeld freuen, .....

    aber SE hat m.E. genug damit zutun "normale neue Produkte" zu launchen + die Altsysteme halbwegs am Laufen zu halten.


    Sehr gerne lasse ich mich eines Besseren belehren, .... am besten durch Lösen der bisherigen Incompatibilitäts-Bugs

    Trotz neuer Firmware (MCU 0724 + GUI 0941) klappt der SolarEdge-WR Datenübertrag in die Portaldaten immer noch nicht.

    Mein Solateur tat ganz überrascht. "Ah, komisch die hatten mir doch versprochen das es mit der neuen Firmware die Mitte April kommt klappen würde.".

    Es ist zum heulen. Jetzt bringt noch nicht mal mehr ein Neustart für 2-3 Tage Abhilfe.


    Laufen tut die Anlage sonst korrekt.

    D.h. der WR gibt die Energie zum Senec und dieser teilt genauso auf wie es seien soll (Eigenverbrauch, Netzeinspeisung, Batt [incl. PeakShaving]).

    Sonst würde ich ja auch noch echtes Geld verlieren.

    Es gab ja mal Leidensgenossen die das gleiche Problem hatten.

    --> Hat Euch die neue Firmaware oder ein anderer Zauberspruch etwas gebracht?


    Ich habe ich schon 2x emails mit Betreff Mängelrüge an meinen Solateur geschrieben.

    Hat jemand eine Idee welcher Minderungsbetrag/Tag vor Gericht ggf. Bestand hätte? Ich denke so an 5-10Euro.

    Wow, das der Wirkungsgrad der RedoxFlow Speicher in dieser Region liegt hätte ich nicht gedacht.

    Mein LitiumIonenAccu liegt ziemlich genau bei 93,4% im Jahr 1, bei 10kWh + einer Lade-/Entladeleistung von 2,5kW.

    Das Versprechen des Herstellers lautet: nach 15Jahren immer von 100% Kapazität (was er dadurch löst das er von vornherein 115% Kapa einbaut aber nur 100% elektr. frei schaltet). Wirkungsgrad und Ladeleistung sollen sich angeblich auch auf dem Niveua halten.

    Für den Eigenverbrauch, insbesondere über Nacht ist das bei mir reichlich ausreichend. Und die Steuerung ist sehr sehr einfach und clever, incl. einem ausreichenden peak-shaving.

    Aber ja, ich würde mir noch deutlich mehr Einstellungsfeatures wünschen, ...und manchmal klappt schlicht etwas nicht und dann braucht er einen Neustart. Und die ResponseTime der Fuzzies ist nicht toll, geschweige denn das man von Transparenz reden kann wenn die etwas verbockt haben. In dier Summe bin ich bisher aber trotzdem zufrieden.


    Redox flow interssiert mich nur wegen der Überbrückungsmöglichkeit längerer Dunkelphasen.

    On Top auf das tgl. Arbeitstier LitiumIon.

    Aber dann muß die Redox-Batt auch mindestens 2,5kW, eher 3,0kW haben und die Kapazität muss deutlich über den 10kWh liegen. Also 50kWh sollten es dann schon sein um wenigsten 5 Tage zu überstehen.

    Wenn dabei der Gesamtwirkungsgrad bei nur 60% liegt, ..... dann greift die SpeicherKalkulation von Larry03.

    Auf Deutsch: Dann kann man besser am Tag 1 alles billig ins Netz drücken und am Tag 2-6 teuer zurück kaufen.

    Betriebswirtschaftlich ist das bestimmt korrekt.

    Und volkswirtschaftlich ..... vermutlich auch, ...weil damit der Druck erhöht wird das große Speicher (was auch immer für eine Technologie) gebaut werden. Und grosse Speicher sind preislich deutlich günstiger als kleine (pro kWh).

    Das sieht bei mir so aus: ......

    Interessant. Du scheinst teilweise andere Auswahlmöglichkeiten zu haben als ich. ..... Ich habe aber auch nur den WR im SolarEdge-Portal und nicht den Stromzähler.

    Deine Leistung scheint aus 30min-Werten zu bestehen, hingegen die Energie in 1h Punkten wieder gegeben wird.


    Mein "kWh/kWp" Report sieht wie folgt aus.

    Was mich bedenklich stimmt ist das ich gestern um 14:00 angeblich einen Wert von 1,02 erzielt habe.

    Eigentlich sollte ich mich ja freuen, .... aber da die Kurve aus linear verbundenen Punkten zu jeder vollen Stunde besteht scheinen die Einzelwerte willkürliche Schnapschüsse (Punktwerte zur jeweiligen Sekunde /Millisekunde) zu sein.

    Das für mich zu zwei Schlußfolgerung:

    a.) kWp ist in dieser kWp (AC) und nicht kWp (DC), also auf die Ausgangleistung des WR bezogen, nicht auf die Panels auf dem Dach. (bei mir 9,00 statt 9,75) Nachvollziehbar aus SE Sicht, aber gewöhnungsbedürftig denn der 9,75kWp Wert existiert im WR-Portal ebenfalls. .... wird mir immer auf der Startseite = Übersicht, Anlagenstatus, Spitzenleistung angezeigt.

    b.) Die Kurve /die Fläche (das Intergral) ergibt keinen physikalisch sinnvollen Wert. Eigentlich schade bei dem Aufwand.


    Aber immer noch nett als proof-point, wenn der Sinn der Kurve aus einem Test bestehen sollte:

    "Ja, Du kommst bei voller Bestrahlung auf etwas nahe bei 1,0, .... also wurden WR + Optimiser + Panels richtig verkabelt und funktionieren auch bei nominaler Spitzenlast".

    Ob Panels und WR richtig dimensioniert wurden erkennt man hier offensichtlich nicht.



    Weiß jemand ob SolarEdge irgendwo Beispiel-Erklärungen für ihre Reports offenlegt ?

    Kommt jemand vielleicht an Zusatzinfos ran welche eigentlich nur für die "allwissenden Installationspartner /Vertriebspartner" gedacht sind ? Gerne auch als PN. 8-))

    Update und Frage meinerseits:

    Ich habe am 3.April meinen o.g. Punkt bei Solaredge mittels normalem Ticket nachgefragt.

    Ausserdem einer Eingangsbestätigungsemail gab es nichts.

    Heute habe ich nochmal in meinem SE-Portal (monitoring-SolarEdge.com/.... geschaut, .... und siehe da...

    .... der Eintrag zu "Performance ration diagramm .." ist zwar noch immer ausgegraut (also kann ich da nichts ändern), .... aber vorne in der Box ist der Haken gesetzt !!!!

    Hurra.


    Leider finde ich nirgends vorne in den Berichten etwas mit dem Text "Performance ...." 8-((.

    Aber im Reiter "Graphen" ist mir aufgefallen das es jetzt ein Box gibt mit der Bezeichnung "kWh/kWp".

    Ich weiß aber nicht mehr wirklich ob die schon vorher da war.

    Ich habe das mal als Bericht durchlaufen lassen und die Kurve hier dran gehängt.

    dachbert: Hast Du auch 14 Möglichkeiten zur Berichtswahl ? Hast Du "kWh/kWp" ?


    Ich gehe übrigends davon aus das die Energiewerte [kWh] in Wirklichkeit [kWh|/1h sind, .... sonst kann man ja keine Kurve malen. Wenn man pro Sekunde rechnen würde, .... na dann wäre es ja wieder die Leistungskurve.


    Liebe Alle: Was lerne ich aus dem Bericht "kWh/kWp" ?

    .... das ich bei viel Sonnenschein (2ter Peak von rechts. 11.April, Cusor sagt: 14:00 mit 0,93) bis zu 0,93 kW/kWp erzielen kann ?

    Ja, mein Dach hat 45° und geht grob nach SSO.

    So what ??


    Senec - SolarEdge-WR, fehlerhafte Kommunikation:

    Seit meinem "brutal-reset" am 24.März (s.Forum) funktioniert die Verbindung wieder einwandfrei. Also nicht nur für 72h.

    Und das ohne das sich seit erstem Auftreten des Fehlers meine Firmware geändert hat (immer noch: MCU:0719 Gui:0938 ).

    Ist das Problem bei anderen auch verschwunden ?


    Peak-shaving:

    Ich bin durchaus begeistert. Habe inzwischen weiter mit verschiedenen Werten rum gespielt, .... die auch alle gespeichert blieben ( Vize / Frerich).

    Mein aktueller Favourit: 50% (=5kWh) bis 15:15.

    Wie sind eure Erfahrungen ? Bekommt ihr die Abriegelung rein mit peak-shaving verhindert oder muß noch zusätzlich eine schaltbare Dose ran ?