Beiträge von hazardRC

    so gerade mit dem VNB telefoniert. 40KWp könnte ich bauen wenn die WR max 30KW auf AC Seite rauslassen. Einen RSE würde ich zusätzlich benötigen - Lieferzeit ca. 6 Wochen, Kosten ca 450€. NA Schutz - vergessen zu fragen...


    Kann ich dann trotzdem die Vergütung für Februar noch haben? Was ist da entscheidend - Alle Module + WR betriebsfertig oder muss der RSE auch dran sein?


    VG

    Macht es sinn beim VNB nochmal anzufragen ob 40KWp gehen - ich wollte eigentlich im Februar fertig werden. Ich habe keine Lust auf Herrn Altmaier zu warten wann der Deckel wegkommt. Mein Solateur ist recht flott. Er hat die Module schon bestellt und wenn das Wetter passt würde er ab 10. Februar anfangen. Könnte man da noch nachbauen?

    Hallo,


    also wenn du eh schon eine WP hast - wo soll der Strom für den E3DC noch herkommen? Hast du Bilder ( Google Maps) ?
    Rein von den Dachabmessungen wären das 70qm. Was steht da im Weg?


    Module sind günstig - Speicher jedoch teuer - vor allem wenn du den nicht füllen kannst.

    Viele Grüße

    Hallo Zusammen,


    ich lese hier schon eine Zeit lang mit und habe viele nützliche Dinge gelernt. Keinen Speicher (wollte ich zuerst) , Maximal groß bauen - vielen Dank ans Forum.

    Ich will hier meine Planungen vorstellen, um eventuelle Fehler zu vermeiden.

    Aktuell habe ich noch eine 10 Jahre alte ST installiert. Diese werde ich im Zuge der PV Anlagen Installation rückbauen.
    Auf den ersten Planungen haben wir hier noch herumgebaut. Das hätte mich 8 Module auf der besten Seite gekostet.


    Anfangs wollte ich eigentlich noch die Nord-Westseite vollmachen - das wären dann ca. 35KWp gewesen. Mein Elektriker hat jedoch bedenken wegen der hohen Entfernung zum nächsten Trafo (700m mindestens). Ausserdem ist auf der Westseite aktuell noch ein Stück Wald was nicht mir gehört. Mein Nachbar will aber dieses Jahr noch eine Schneise abholzen. Wenn da mal ein Baum umfällt, liegt er auf seinem Haus. RSE und NA Schutz wären auch noch fällig gewesen.
    Jetzt machen wir 70% weich.











    48 Module Haus Süd-Ost Verschaltung 3 x 16 = 16,08 kWp

    16 Module Anbau Süd-West Verschaltung 1 x 16 = 5,37 kWp

    23 Module Haus Nord-West Verschaltung 1 x 23 = 7,705 kWp



    die Einspeisezusage von Bayernwerk ist schon gekommen. Der Elektriker meinte das könnte 6-8 Wochen dauern - 10 Tage waren es dann.


    Viele Grüße