Beiträge von mic12

    Ich brauch keine grosse Leistung, etwa 500 ah Batterien und relativ viele Solarzellen da die günstig sind im Vergleich zur Batterien so das die auch im Winter voll sind. Einspeisen möchte ich nicht. Statt dessen direkt verbrauchen. Am nahe liegendsten ist da Klimaanlage im Haus. Verbraucht am meisten wenn die Sonne am dollsten scheint.


    Aber wie gesagt. Die NIFE Batterien sind sehr simpel aufgebaut. Die Videos im Netz sind immer nur Spaß- Labor Versuche im Einmach Glas um eine LED zum leuchten zu bringen. Warum nicht in sinnvoller Grösse bauen. Die 3-4 Zutaten der Batterie sind günstig aber es hat noch keiner gemacht.

    Also brauche ich von den NIFE Batterien immer 10 Stück in Reihe um etwa 13 V zu erreichen. 24 V wären mir noch lieber also 20 Batterien. Macht Sinn. Man kommt bei NIFE nicht um mehrere Batterien herum aufgrund der geringen Anfangsspannung. Eine Riesenbatterie geht nicht.


    Die Frage nach Säure oder Base war nur eine Verständnisfrage eines Amateurs.

    Warum funktioniert eine Blei/Säure Batterie nicht in Base und NIFE nicht in Säure.


    Neuer Konstruktionsvorschlag: 20 100 L Fässer.


    Mein Hauptproblem mit NIFE ist das man sehr viele kleine Batterien zusammen schrauben muss und dann diese mühsam managen, wöchentlich nachfüllen, auf Umkehrspannung prüfen, alle paar Jahre auseinander nehmen und reinigen

    muss.


    Und eben die Kosten. Die NIFE-Akkus von Alibaba ( China ) kosten fast so viel wie Lithium Batterien obwohl Nickel relativ günstig ist. Total überteuert.

    Deshalb der Plan vom Eigenbau.


    Staplerbatterien: Kann ich auch dran kommen aber super schwer und ausgenudelt. Nicht meine erste Wahl.

    Hallo

    Ich habe vor mir eine PV Anlage zu bauen und bin auf der Suche nach einer Speicherlösung auf die Nickel Eisen Batterien gestossen.

    Nachdem ich mich einigermassen schlau gemacht habe über die Funktion dieser Batterie, wollte ich die Batterieprofis mal fragen ob

    es möglich ist so eine Batterie im grossen Stil selbst zu bauen. Da sie ja nur aus drei Zutaten besteht, dachte ich mir ich nehme einen 1000 L

    IBC Tank, Nickel und Eisenplatten, dazwischen Separatoren, fülle damit den Tank und kipp destilliertes Wasser/ Holzasche

    Mischung ( PH > 12 ) drauf. Da hat man nur eine Batterie die man ab und zu Nachfüllen muss und nicht 50 kleine.


    Funktioniert Edison auch mit Säure als Elektolyt?