Beiträge von qwerty

    Ich empfand das Klacken auch immer schon als relativ laut, aber fuer mich klang das gleich wie wenn der Ladevorgang durch Aufschliessen des Autos unterbrochen wird. Ich fahre z.Zt. nicht, hoere aber bei Gelegenheit nochmal genauer hin.

    qwerty schaltest du über das Relais am Raspi auch während Ladevorgängen ab?

    Ja, ich unterbreche und starte Ladevorgaenge, je nach Leistung am Einspeisepunkt. Allerdings habe ich eine Hysterese eingestellt, sodass die WB nicht hochfrequent an- und ausgeklickt wird. Aktuell ist sie sowohl beim Ein- wie auch beim Ausschalten auf 5 Minuten, was ein willkuerlich von mir festgelegter Wert ist. Dazu kommt noch die Samplingrate, die auch relativ locker ist.

    Forscher am MIT haben TPV Zellen mit 40% Wirkungsgrad entwickelt:


    A new heat engine with no moving parts is as efficient as a steam turbine
    Engineers at MIT and NREL have developed a heat engine with no moving parts that is as efficient as a steam turbine.
    news.mit.edu


    Thermophotovoltaic efficiency of 40% - Nature
    Two-junction TPV cells with efficiencies of more than 40% are reported, using an emitter with a temperature between 1,900 and 2,400 °C, for integration into a…
    www.nature.com

    Habe mich in der Tat auch schon lange gefragt warum ein Hersteller wie z.B. Kostal, der ja auch Automobilzulieferer ist und Hybrid-WR baut nicht eine DC-Wallbox bringt - die dann ja auch "nur" eine Dose mit einem CCS-Kabel an besagtem Hybrid-WR ist.

    Geht dabei nicht unbedingt darum, mehr als 11/22 kW ins BEV zu pruegeln1 sondern um geringere Verluste und darum, dass man weniger Komplexitaet hat. Wozu DC-AC wandeln und eine teure Wallbox, wenn man auch alles in einem Hybrid-WR haben kann? Der WR-Hersteller freut sich, waere doch ein tolles Alleinstellungsmerkmal. Passt natuerlich nur, wenn man den WR eh in der Garage hat oder das Kabel noch gut dorthin fuehren kann.

    Kann mir schwer vorstellen dass dort noch niemand auf diese Idee gekommen ist. Welche Probleme sehen die da, zu kleiner Markt? Oder warten sie darauf dass Autos bidirektional koennen/duerfen?


    1wobei das natuerlich bei groesseren Anlagen ein Nebenprodukt waere, das man auch gerne mitnehmen kann.

    Ich lese schon meinen EVU Zweirichtungszähler über die optische Schnittstelle mit dem IO broker aus. Könnte man nicht mit dem passenden Adapter den wechserichter einbinden?

    Theoretisch waere das technisch machbar, aber regulatorisch ein Problem. Selbst wenn du es mindestens so gut loesen wuerdest wie die Herstellerloesung - keine Empfehlung.


    Das, was Pizzaaaaa sagt, ergibt mMn. schon Sinn. Zu versuchen waere, die Strings 2 und 3 mal ueber die WRs hinweg zu tauschen. Auch hier auf eigene Gefahr, da man die 70%-Einstellungen neu setzen muss.

    Allerdings hat hier der Anlagenbauer offenbar Mist gebaut; a) ist die Verstringung nicht optimal und b) passt die 70% Einstellung ohnehin nicht. 70% gelten fuer die installierte (Modul-)Leistung, nicht die WR-Ausgangsleistung. An WR1 sind 7,3 kWp installiert, wovon 70% 5,11 kW sind. Lt. deiner Aussage speist er aber regelmaessig 5,6 kW ein (70% von 7 kVA).


    Falls du den Smartmeter willst, hast du mal bei deinem damaligen Anlagenbauer unverbindlich direkt angefragt?


    Ich wuerde ihm sagen er soll nachbessern, weil die Anlage nicht laeuft wie versprochen: Strings umhaengen und dabei 70% richtig einstellen und zusaetzlich kann er noch ein Angebot fuer smartmeter inkl. Einbau machen (das du ja nicht annehmen musst).


    Sieht dann so aus:


    WR1 (8 kVA), insg. 8,395 kWp, begrenzt auf 5,8765

    - String 1 mit 14*S

    - String 3 mit 9*W


    WR2 (7 kVA), insg. 6,57 kWp, begrenzt auf 4,599

    - String 2 mit 6*S

    - String 4 mit 12*O

    Was kann ich tun?

    Erstmal die Zahlen sortieren.



    15kWp Solaranlage [...]

    8kWp Süd an Wechselrichter 1 und 3,3kW ost und 4kW west an Wechselrichter 2

    ergeben 15,3 kWp. Wie ist was verstringt und welche Ausgangsleistung haben die WR?


    Dynamische Leistungsreduzierung

    gibt es nur mit Smartmeter, den du nicht hast - denn die 70% gelten am Hausanschluss, darueber haben die WR aber keine Info, also regeln deine WR hart bei 70% Leistung ab.


    Gibt es Alternativen zu dem nicht lieferbaren und sündhaft teuren Fronius Smartmeter?

    - darueber hinwegsehen

    - RSE - nicht billig

    Hallo Heinz,

    Da wir einen größeren Hausumbau inkl. neuem Dachtstuhl etc. angehen möchten und aktuell mit einer Luftwärmepumpe ohne PV geheizt wird (bitte fragt mich nicht warum, das war schon so), planen wir jetzt eine PV Anlage zu installieren.

    sehr gute und sinnvolle Entscheidung!


    PV Module (nicht Panele) die angeboten werden sind idR. ordentlich. Wenn du Angebote hast, kannst du sie gesondert im Angebotsbereich vorstellen. Gaebe es Auffaelligkeiten wuerden wir uns melden ;)


    Aber eins nach dem andern, und wir machen erstmal die Planung.


    Der Stromspeicher ist die nächste Sache, die kosten nämlich richtig Geld.

    Deshalb sind sie auch unsinnig.


    Wozu würde Ihr mir Raten

    Alle Dachflaechen sinnvoll zu nutzen - gilt sowieso immer aber erst recht wenn das Dach neu gemacht wird. Eine bessere Moeglichkeit gibt es nicht. Die Einspeiseverguetung bezahlt die Anlage. Grenzkosten betrachten: jedes Modul, das zusaetzlich gelegt wird ist in Relation zu dem, was es bringt, unfassbar guenstig.


    FAQ lesen (s. Links in meiner Signatur unter dem Beitrag).

    was darf aktuell eine 10kwp Anlage inkl. 10kwh Speicher kosten

    Welchen Zweck soll sie denn erfuellen?

    Hallo Jörg,


    Ich möchte allerdings auf das maximale von 25 oder 30 kW gehen.

    Was meinst du mit maximal? Hoert das Dach nun bei 25, 30 kWp oder gar erst darueber auf?


    Da bei mir keine Wärmepumpe möglich ist bzw sich nicht rechnet

    Wieso?



    überschüssige Energie soll in der sonnenflat gespeichert werden

    Wieso willst du dass noch ein Dritter mit an deinem Strom verdient?



    Erfahrungen zu Brauchwasserwaermepumpen gibt es genug. Aber lies dich erstmal ein. In meiner Signatur (unter dem Beitrag) sind die FAQ von Pflanze mit vielen hilfreichen Infos verlinkt.