Beiträge von ch.eick

    Preislich ist das dann ungefähr pari pari mit einem separaten Wechselrichter für die Fassade, aber es läuft halt alles noch schön durch einen Wechselrichter ohne Probleme mit Schwarmverschaltung usw.

    Schade, dass die Dachsanierung erst in 10 Jahren geplant ist, ansonsten könntest Du es klasse kombinieren und das Dach mit einem gemeinsamen WR direkt dazu nehmen.

    Hmm, bei Modbus Master und bei Wechselrichter sind bei mir beide WRs eingetragen. Aber Du hast Recht, die Abriegelung wird über die Eintragung bei Wechselrichtern gemacht. Dann sind die Modbus Eintragungen für ModBus TCP über LAN zum WR. Ohne Speicher braucht man die rs485 ja nicht, dann geht es auch nur über LAN.


    Bei der rs485 schrach ich vom B Anschluss für die WallBox. Der A Anschluss ist für der WR mit dem Speicher konfiguriert, wie Du ja auch bestätigt hast.

    Bei Modbus TCP Master werden noch zusätzlich die Wechselrichter eingetragen, wenn man einen Schwarm betreibt.

    Darüber kann der KSEM dann auch die 70% Abriegelung steuern.

    Die zusätzliche rs485 verwendet Kostal dann jetzt wohl für die Kostal WallBox.


    VG

    Christian

    Hallo Rainsen


    Als erstes würde ich den korrekten Einbau des KSEM vom Elektriker prüfen lassen.

    Ist der Null Leiter korrekt angeschlossen?

    Danach eventuell einen Reset des KSEM durchführen, aber ich bin mir nicht sicher, ob dann die Daten erhalten bleiben.


    VG

    Christian

    Das ist der HTML Code.

    Weiter oben hattest Du geschrieben, dass es einen direkten Link zum Download geben würde und den hätte ich gerne gewust. Das es um Javascript geht hatte ich ebenfalls schon zu bedenken gegeben. Vielen Dank für die Antwort, aber ich bin dann jetzt raus.


    VG

    Christian

    Das sollte der Solarteur mit dem Kostal Tool mal durchrechnen, damit die gewährleistung erhalten bleibt.

    Genau das hatte ich zu Anfang bereits vorgeschlagen, such mal nach Rosenbogen :-)

    Eventuell brauchst Du die Leistungsoptimierer ja auch gar nicht, da Garage und Fassade gleich ausgerichtet sind, wenn man die Garage wie angedacht auch aufständert, was ja auch wichtig ist wegen des Wassers und drecks.

    Für die Vorbereitung muss ja der Solarteur nicht umbedingt raus kommen und die Anmeldung macht der Elektriker, der ja deine Anlage bereits kennt.

    Rechne Dir mal die Mehrkosten für die Balkonmodule im Vergleich zu normalen Modulen mit WR, bei gleicher Leistung, aus.

    Ich würde lieber einen kleinen Kostal WR nehmen, da kannst Du auch noch das Portal nutzen, da ansonsten noch die Kosten und Zeit für ein eigenes Monitoring dazu kommen.


    Das ganze dann besser sofort, da sich die Versteuerung des Eigenverbrauchs ansonsten nach hinten Verschiebt, je nach Steuermodel.

    Kannst Du mir bitte mal einen Link für den csv Download schicken?