Beiträge von Noell.B

    Dann wissen ander Mitglieder auch wie das geschaltet werden soll. Du hattest da ja schon einige Anfragen zu. Ich auch. Sowas haben bestimmt schon einige versucht, aber ich denke noch nicht mit einem Lichsensor von Theben. ein normaler Dämmerungsschalter geht meist nur bis 8000 Lux, und das wird nicht funktionieren. Der Theben geht bis mein es waren 55000 Lux.

    Man kann ja den ein und Ausschaltwert stufenlos einstellen. mit Einschaltverzögerung sogar, so das er nicht ständig schaltet.

    SOlange Elektron Euch nicht verwarnt und zur vernumft bringt, wird das Thema immer und immer wieder neu erstellt. Und wenn ich gelöscht werde, komme ich wieder. Und immer wieder. Bis ihr es kapiert habt euch daraus zu halten. Einmal Router aus und wieder ein, und schon habe ich eine neu IP. Eine neue Mailadresse dauert keine 3 Minuten.

    Ich habe da Ausdauer glaubt mir das.

    Ich starte mal den x-ten Versuch zu Markus.PV sein EVT und sein mein nicht ideal gelegenes Flachdach. Ich bitte darum nur zur Sache konstruktive Beiträge. Ich dulde kein geschwafel, besserwisserei, die Luft hier zu verpesten, kein das geht nicht, kein angezicke, kein Sinn oder Unsinn Diskussionen etc. Und diejenigen die wieder was zu meckern haben, halten sich hier einfach raus. Ich will auch nix hören von zb. was soll das R und das C machen. Der jenige weis bescheid wenn er das liest wen ich meine.


    Zitat von Markus.PV

    Und lasst den Noell mal in ruhe. Ich kenne den persönlich. Es ist ein ganz lieber und netter Kerl. Ich habe mir mal erlaub seine ganzen Antworten, naja zum grössten Teil mal durchgelesen. Er hat sehr oft versucht anderen zu helfen. Er bastelt halt gerne und hat auch gute Ideen. Lasst Ihn doch basteln. Und seit gewiss, sein Lebenspartner Ben hat da wohl ein Auge drauf was er da so macht. Der ist nämlich gelernter Elektriker und hat zudem Elektrotechnik studiert.

    Ob man was macht ob es sinnig, unsinnig, oder kostenorientiert ist, ist doch egal. Er möchte hat was für die Umwelt tun, und das finde ich sehr gut. Man muss doch nicht sofort Jede Idee verfluchen. Jeder versucht irgendwas. Entweder es funktioniert oder nicht. Er muss doch seine eigenen Erfahrungen machen. Auch der Herr der Elektrofirma, der heute bei mir war sehr erstaung, wie sauber mein Verteilerkasten instaliert ist. Das hat der Ben sehr gut gemacht. Danke hierfür. Das der Haus FI sich als fehlerhaft herrausgestellt hat, kann weder Noell oder Ber was für.

    Zitat von mir:

    Hey Markus,


    klar helfe ich und Ben dir weiter. Habe gelesen, Den Luna und Stringdioden hast du schon bestellt. Prima. Ben hat Stecker und eine passende Zange und Solar Kabel. DIe minus Sammeladapter bauen wir dann selber. Dann hoffen wir mal das es am Freitag und Samstag schönes Wetter ist, so das wir loslegen können. Lass uns erst die 4 Hauptmodule legen im richtigen Winkel und dann die Planung für die 4 weiteren Schlechtwetter Module planen. Ben muss sich ja auch noch gedanken zu der Schaltung machen. Du hattest zwei 5,5Kw Schütze nich wahr. Ben meinte die beiden hintereinander zu schalten, falls mal ein Kontakt nicht öffnet. Finde ich als Sicherheit eine gute Idee. Ich habe noch einen B2 Sicherungsautomat hier, den bringe ich dann mit als Steuersicherung für den Luna und die Schütze.


    Was für einen Sonnensensor hast du dazu bestellt?


    Antwort von Markus:

    Ähm mit Aufbausensor. Danke das du mir weiterhilft. Weißt du den Neigungswinkel noch?


    Antwort von mir:

    Aufbausensor ist TOP. Punkto Neigungswinkel hab ich was wiedergefunden.

    "Bei uns in D sinds um die 35°, abhängig vom Breitengrad."

    Wir kommen mit Ben sein Firmenwagen und bringen noch Schienen und Modulhalter mit. Dann haben wir alles da an Maschienen und so, was wir brauchen. Um Kabel brauchste dich auch nicht zu kümmern, das ist auch im Firmenwagen. Dann sehen wir uns am Wochenende. Ich geh nu ins Bettchen.

    Meld DIch bei mir, wenn du die bestellten Sachen hast.

    Antwort von Markus:
    Ähm mit Aufbausensor. Danke das du mir weiterhilft. Weißt du den Neigungswinkel noch?

    Antwort von mir:

    Aufbausensor ist TOP. Punkto Neigungswinkel hab ich was wiedergefunden.

    "Bei uns in D sinds um die 35°, abhängig vom Breitengrad."

    Wir kommen mit Ben sein Firmenwagen und bringen noch Schienen und Modulhalter mit. Dann haben wir alles da an Maschienen und so, was wir brauchen. Um Kabel brauchste dich auch nicht zu kümmern, das ist auch im Firmenwagen. Dann sehen wir uns am Wochenende. Ich geh nu ins Bettchen.

    Meld DIch bei mir, wenn du die bestellten Sachen hast.

    Zitat von mir:


    Hey Markus,


    klar helfe ich und Ben dir weiter. Habe gelesen, Den Luna und Stringdioden hast du schon bestellt. Prima. Ben hat Stecker und eine passende Zange und Solar Kabel. DIe minus Sammeladapter bauen wir dann selber. Dann hoffen wir mal das es am Freitag und Samstag schönes Wetter ist, so das wir loslegen können. Lass uns erst die 4 Hauptmodule legen im richtigen Winkel und dann die Planung für die 4 weiteren Schlechtwetter Module planen. Ben muss sich ja auch noch gedanken zu der Schaltung machen. Du hattest zwei 5,5Kw Schütze nich wahr. Ben meinte die beiden hintereinander zu schalten, falls mal ein Kontakt nicht öffnet. Finde ich als Sicherheit eine gute Idee. Ich habe noch einen B2 Sicherungsautomat hier, den bringe ich dann mit als Steuersicherung für den Luna und die Schütze.


    Was für einen Sonnensensor hast du dazu bestellt?