Beiträge von pelumuel

    Hallo,


    Schleifenimpedanzmessgerät bekommen wir leider erst Ende kommender Woche von einem Kollegen.


    Mittlerweile haben wir den WR mal geöffnet und siehe da, ein Kondensator hat den Geist aufgegeben (siehe Bild).

    Der WR hat eine "dauerhafte Betriebshemmung" und die FAQ von SMA sagt dazu, dass dieses Problem teilweise mit Hilfe von Software oder einem Datenlogger zurückgesetzt werden kann und dass das Zurücksetzen des Fehlers unter anderem bei meinem Fehler NUW-ZAC meist zu einem längerfristigen Erfolg führt.

    Mein Gedanke war nun den Kondensator zu erneuern und dann den Fehler von meinem Anlagen-Errichter zurück setzen zu lassen. Ich habe das so bei meinem PV-Bauer angefragt und er weigert sich an den WR zu langen, wenn ich den Kondensator erneuert habe, da das angeblich nur der Hersteller dürfe, der das bei einem 13 Jahre alten WR aber nicht macht. Aus seiner Sicht ist die einzige Lösung die Installation eines neuen WR.


    Ist das wirklich so, dass ich als Elektrotechnik-Ingenieur oder mein Sohn als Elektrotechnikmeister den Kondensator nicht austauschen und bei Erfolg den WR weiter betreiben dürfen?


    Viele Grüße

    Peter


    Hallo Master Odi,


    bei mir hat es den gleichen Kondensator zerlegt.

    Hat bei Dir die Erneuerung des Kondensators etwas gebracht? Was hatte Dein Sunny Boy für einen Fehler angezeigt? Bei mir zeigt er NUW-ZAC.


    Viele Grüße

    Peter

    Hallo,


    mein einer Wechselrichter, ein SunnyBoy SB 3800 zeigt den Fehler NUW-ZAC.


    Kennt Ihr den und kann ich da selbst was richten, Fachfirma holen oder einfach tauschen? Bin selbst Elektriker.


    Viele Grüße

    Peter