Beiträge von Burgenlaender

    keines von beiden!


    schau dir mal S Flex an!

    Kurze Schiene 180mm Klammern die gleichzeitig den Abstand herstellen und schnell zu montieren.


    bin kein Freund von Hochkantmontage da hier immer 2 Mann zum festschrauben des Moduls benötigt werden.


    bei Quermontage kannste das alleine machen weil du das Modul aufs Dach legen kannst, anschließt, ausrichtest und festschraubst. auch bei 50 grad Dachneigung kannste das Modul hinlegen und Loslassen,


    ich hab 250 Module alleine geschraubt gar kein Problem. bei den Restlichen hatte ich 1 Hilfe

    Zugang über neteco gibt es mit einem AnmeldePDF welches man zu Wattkraft schickt.




    Die legen dort ( Manuell) einen Account an und der 1. Smartlogger muss dort registriert werden.wenn diese Account angelegt ist und der Smartlogger im System ist, kann man online weitere Anlagen hinzufügen.


    Kosten sind mir keine bekannt, es ist ein Service den Huawei und Wattkraft anbieten, wollen ja auch Wechsaelrichter verkaufen.


    Die Daten sind wie beim Smartlogger auch nur 30 Tage auslesbar.

    die Historischen Daten werden natürlich gespeichert und können auch nachträglich hochgeladen werden. ( Historische Datensammlung) Also Monatserträge Tageserträge und Jährliche Erträge sind immer da.


    Die Daten wie Stringspannung, netzspannung und Blindleistung usw. also Detaildaten kann man auslagern also Exportieren und evtl. später wieder hochladen. oder mit anderen Mitteln Visualisieren.


    Beim PDF nur die rot Markierten Felder ausfüllen am PC, speichern und an Wattkraft schicken.

    Der Smartlogger muss vorher auf das Portal eingestellt werden. 1. Seite des PDF

    eine Rückruf nummer ist hilfreich dann kann der nette Mitarbeiter auch anrufen.


    Die restlichen Anweisungen kommen mit der Bestätigungsmail, dann solte das funktionieren.

    So ich habe nun bei Neteco einen Account angelegt und meine Anlagen eingepflegt.


    Ich muss sagen das Neteco Portal läuft schnell und die Ertragsdaten sind vollständig und immer abrufbar.

    Die Daten werden im 5 sec takt Aktualisiert so das es fast eine echtzeit Anzeige ist. Das Neteco Portal kann wie auch fusionsolar auf alle internen Daten der WR zugreifen und diese Visualisieren.

    neteco verzichtet völlig auf eine Google Maps Darstellung und arbeitet nur mit den Daten der Anlage

    Das wäre evtl verbesserungswürdig

    Für eine Anlagenüberwachung via Internet und eine ständige Abrufbarkeit ist das Neteco portal besser geeignet.


    Was nützen mir Google Daten wenn die Ertragszahlen nicht vorhanden sind oder die Ertragskurve nur Häppchenweise dargestellt wird.


    So sieht der Anlagen Überblick bei Neteco aus.



    Details der einzelnen Anlagen:



    Deteils der ( des ) WR

    mit Stringspannung Stringstrom und Netzdaten


    bei mehreren WR lassen sich die WR einzeln aufrufen so das auch eine Fehlersuche problemlos möglich ist.

    Links in der Spalte stehen dann die WR aufgereiht.



    Dann kann man sich die Daten des WR wie Blindleistung , Wirkleistung, Spannung, Temperatur etc visualisieren.

    links in der Tabelle auswählen rechts das Diagramm

    ganz rechts die wichtigsten Daten wenn man mit der Maus über das Diagramm fährt kann man die Wirkleistung auch als Zahl lesen.


    alles in Allem zufriedenstellend es gibt verbesserungspotenzial


    Das ganze ist natürlich mit der Netecoapp auch unterwegs abrufbar.

    Dort kann man auch bis in den WR auf die Strings Schauen ist natürlich etwas fummelig viele Daten auf einem Handydisplay unterzubringen.

    zur Schnellen Kontrolle und Alarmempfang aber absolut ausreichend.


    Thema Alarm:

    es sind alle Alarme per Email versendbar auch an mehrere Empfänger

    es können auch nur bestimmte Alarme an bestimmte Empfänger quasi frei programmiert werden.


    die Ertragsberichte werden in einer Extra Mail versendet und dies wiederum an diverse Empfänger möglich.


    Alarme werden in der App und im Portal sofort rechts Oben angezeigt und je nach Schwere in verschiedene Gruppen eingeordnet.

    dazu gibt es gleich Lösungsvorschläge bzw. Lösundsansätze wo das Problem zu suchen ist.

    Die Alarme sind Gerätebezogen so das ein Netzausfall am WR als Schwer eingestuft wird und ein Zeitzonenpreoblem des Smartloggers als geringe Alarmstufe angezeigt wird.

    Hier ist es zwar ein Geringer Fehler das liegt aber daran das der Logger keine Verbindung mehr zum WR hat weil diese schlichtweg ausgeschaltet sind.

    Dies musste ich tun da das Portal sonst jede Stunde eine Fehlermeldung produziert.

    Für die Anlagenüberwachung im Großen Stil völlig richtig wenn aber die Anlage noch nicht am Netz hängt brauche ich keine 24 Fehlermeldungen jeden Tag.

    Also die Schwerwigenden Fehler habe ich hier schon gelöscht

    Netzverlust

    Herunterfahren : Fehler

    Abnormale Netzspannung

    etc.


    Man kann und das finde ich gut, anderen Personen einen Teilzugang einrichten, so das Herr Meier als Betreiber von PV Anlage "immerhell"

    Auch nur die Daten der PV Anlage "immerhell" sehen kann aber keine Einstellung ändern kann und die restlichen Anlagen die sich noch unter dem Account befinden gar nicht sieht.

    Es geht Ihn ja auch nichts an wieviel KWp sein Nachbar hat und wieviel Ertrag der erwirtschaftet.



    Da das Fusionsolar- Portal deutliche Schwächen in der Datenübertragung hat und quälend langsam ist werde ich ersteinmal bei Neteco bleiben.


    wenn Fusionsolar am Speed gefeilt hat und die Daten vollständig da sind kann ich mir auch dies vorstellen.


    kleiner Punktabzug für beide:

    Zertifikatprobleme

    nur mit IE 11

    Opera

    oder Safari nutzbar

    mit Firefox geht es auch aber da hängt es schnell mal und es geht nichts mehr.


    Die Einrichtung von einem neuen Smartlogger mit Firefox wollte überhaupt nicht funktionieren.

    PV 1: 5,64

    PV 2 : 3,7


    so fast vergessen.

    der Juni schlechter als der April und auch schlechter als der Mai

    mit 4227kwh deutlich unter der PVSol Prognose von 4980 kwh


    tja was will man machen!


    Der Juli wird besser und Billiger!

    so war eine weile nicht hier


    der Juni ist so ziemlich zum vergessen.

    die 2 letzten schönen Tage können den schlechten Monat nicht mehr retten.

    heute 5,67


    aber der Monat ist bis jetzt schlechter als der April und der Mai

    wir sind gerade etwas besser als der März


    der schlechteste wert diesen Monat war eine 0,76! furchtbar!


    aber mein Wandlerschrank ist eingebaut und die 99,96kwp sind einsatzbereit! nur noch Wandler und Zähler dran und los.

    Hallo!


    ich kann heute positiv berichten das meine 2. Anlage mit 99,96kwp fertiggestellt wurde!



    die Anlage ist Betriebsbereit , es fehlt noch die Freigabe vom VNB und die Zähler Setzung!


    an dieser Stelle einen Gruß an ComMetering !


    Die Anlage besteht aus folgenden Komponenten:


    294 x Yingli Shingled 340wp Module

    Satteldach mit 14 Grad und Ost/West Ausrichtung


    1 x Huawei 60 KTL M0 mit 10 Strings a 6120wp

    1 x Huawei 36 KTL mit 6 Strings und 37860wp

    Smartlogger 1000

    RSE 4 Stufen

    Wandler Anlage mit Volleinspeisung ( umrüstbar auf Direktmessung des Eigenverbrauchs!)

    NA SCHUTZ


    nach 12 Wochen Wartezeit wurde der Wandlerschrank geliefert und umgehend eingebaut!

    die Anlage wurde heute eingestellt und hat gegen 18 Uhr mit ca. 40 kw Leistung kurz Eingespeist.



    Nach der Abnahme durch den VNB und hoffentlich eine Schnelle Zähler Setzung könnte die Anlage nunmehr einspeisen.


    Ich Danke nochmals dem Photovoltaikforum.com

    ohne die Mitglieder und deren Hilfe hatte ich die Anlage wohl nicht auf dem Dach!