Beiträge von SolaAhrensburg

    Hallo zusammen,


    für alle die, die auch Probleme mit dem Engpass haben. Habe mit meinem Solarteur eine Lösung gefunden. Hab den Wechselrichter bauseitig gestellt.


    Hab einen Händler über ebay genommen. War innerhalb von 2 Tagen da. Falls es für das Forum ok ist, kann ich den Händlernamen nennen.


    Beste Grüße

    Thomas

    Guten Morgen zusammen,


    erstmal herzlichen Dank für das tolle Forum.


    Ich habe ein Problem mich zu entscheiden, ob ich den WR nachträglich ändern lasse. Meine Anlage ist wie folgt geplant.


    - DN 50 Grad

    - Ausrichtung Süd 163 Grad

    - 28 x Q.PEAK DUO-G5 325, in 2 Strings x 14 aufgeteilt

    - Gesamtleistung 9,1 kWp

    - Dach ist komplett voll

    - 70 % weich geplant


    Es war ein Kostal Plenticore 8.5 geplant, da ich mir die Möglichkeit zum Speicher erhalten wollte.


    Nun gibt es den wohl erst wieder in 2020 zu liefern. Daher wird nun ein Fronius Symo 10.0 3-M angeboten.


    Jetzt habe ich wohl die Möglichkeit zu warten und ggf. Einspeisevergütung zur verlieren oder den Fronius zu nehmen. Installiert werden sollte im September und ich verliere mind. 3 Monate.



    Meine Fragen

    - passt der Fronius überhaupt oder ist er überdimensioniert?

    - Was muss ich zusätzlich später investieren damit ich einen Speicher anschließen kann? Beim Kostal brauche ich die Funktion nur aktivieren, wenn ich es richtig verstanden habe.

    - soll ich lieber warten?


    Ich danke euch recht herzlich für eure Einschätzung.:danke:


    Beste Grüße

    Thomas