Beiträge von Juri88

    Hallo, wenn meine meinem Solarteur trauen kann, geht das alles auf seine Kappe. Er sagte mir aber, dass er den gebrauchten S10 wieder gut auf dem Markt los wird, ohne Geld zu verlieren. Deshalb gehe ich mal davon aus, das E3DC nichts ,,subventioniert,, hat. Wenn erst die betroffene Bestandsgeräte versorgt werden müssen, was ich vollkommen richtig finde, ist September vielleicht wirklich nicht zu halten. Auf der Anderen Seite wird eine weitere Lieferterminverschiebung auch viele Kunden verärgern. Das weiß E3DC sicher auch selbst, also ist mal davon auszugehen, das Sie die Kapazitäten realistisch geplant haben. Wir werden sehen was passiert.

    Mein Solarteur meinte heute, das die Lieferprobleme wirklich am Motorschalter liegen und auch ein dem "Netzteil". Hier soll es Hardware und auch Softwareprobleme geben. Ich bekomme jetzt erst einmal eine S10 und der wird dann bei Lieferbarkeit des S10pro getauscht. Fand ich ein sehr kulantes Angebot des Solarteurs.

    Ich glaube das passt nicht ganz hier rein. Aber so ganz kann ich dem nicht folgen. Sicherlich wird der Speicher im Sommer oft voll sein und im Winter oft leer. Aber die WP läuft im Sommer fast den ganzen Tag und in der Nacht eben auch. In der Übergangszeit kann ich etwas speichern und dann eben auch in der Nacht oder wenn eben die Sonne nicht mehr scheint, davon nutzen. Im Zweifel kann ich im Sommer davon auch nachts das E Auto laden. Aber egal, passt nicht hier her. Vielleicht kann das ein Mod löschen.... Beste Grüße

    Ich wollte den Speicher wegen der Autarkie. Im Sommer nutze ich meine Wärmepumpe zu kühlen, das ist nachts auch effizienter und da fand ich den Speicher auch ganz praktisch dafür. Meine DHH ist KFW40 und jetzt solle die PV halt noch dazu kommen.

    Hallo,


    ich setzte mich seit letzen Jahr mit dem Projekt "PV-Anlage" auseinander. Am Dezember hatte ich mich dann für einen E3/DC S10 Por entschieden und über meinen Solarteur geodert. Hier wurde mich ein Liefertermin im März genannt. Im Februar dann schon die erste Enttäuschung. Die Termin zur Lieferung des Hauskraftwerkes wurde auf den 17.05. verschoben. Heute früh wurde ich angerufen und mir wurde mittegeilt, dass der Liefertermin erneut auf verschoeben werde muss und jetzt im September liegt. Dazu hatte mir mein Solarteur gesagt, dass er auch ganz verwundert war, weil sich sein Ansprechpartner bei E3/DC per E-Mail verabschiedet hat.


    Jetzt mache ich mir Gedanken ob das was zu bedeuten hat? Gibt es jemdanden, der ähnliche Erfaheungen mit E3/DC macht?