Beiträge von SolyLuna

    Eine Lithium-Ion batterie wäre wahrscheinlich besser und umweltfreundlicher oder?

    ... ich würde Sondermüll eher nicht unbedingt als Umweltfreundlich bezeichnen ;)

    Leider ja, suche nach einer geeigneten Alternative mit geringem umwelteinfluss. Falls du ne Empfehlung hast gerne her damit.


    Danke schlossschenke! Was hältst du von der Batterie-Kompressor(DC) -Kombination? Fehlt da ne zwischenschaltung/Umwandlung?

    OK perfekt Danke sehr! Kabel mit 4mm^2 waeren OK für die Anwendung?

    Eine Lithium-Ion batterie wäre wahrscheinlich besser und umweltfreundlicher oder?

    Will damit einen 0,2 kW (12V, 15,5 A) Kompressor betreiben. Der Anlaufstrom von dem Kompressor könnte mit der Batterie ein Problem darstellen denke ich...

    Die Idee wäre einen ölfreien Kompressor zu verwenden und der Speicher würde unterhalb nicht viel größer als 1 m^3 ausmachen für meinen Gebrauch. Die Preise sind ziemlich hoch für die Speicher, das stimmt! Allerdings würde sich so ein Speicher auch selber bauen lassen.

    Ein leer durchkurbelnder Kompressor würde mich aber nicht auf meine 6-7 bar bringen?


    Man würde sich mit einem Druckluftspeicher die Umwandlungsverlust ersparen (Batterie) und außerdem wäre dieser umweltfreundlicher. DIe enstehende Wärme ist ein Problem und es wäre super wenn man diese weiter nutzen könnte.


    Aber ich wäre auch gerne offen für weitere Hinweise bezüglich der Speicherung!

    Vielen Dank für die detaillierten Antworten! Sehr hilfreichende unterstützung von erfahrenen Menschen! :)

    Welche Energie erzeugt dein Solargenerator an einem Tag laut PVGIS oder ähnlichem am Tag.

    Wie sieht die Kurve im Tagesverlauf aus?

    Wie lange soll die Energie gespeichert werden oder vorhalten?

    Mit einer Solaranlage mit 1,8 kWp habe ich einen Ertrag von über 7 kWh im Sommer und unterhalb von 2 kWh für die Wintermonate berechnet (Standort Berlin). Die Anlage soll am besten in den Peak Zeiten tagsüber mit Hilfe des Kompressors den Druckluftspeicher füllen! Plus die Pufferbatterie. Die Energie soll maximal 24 Stunden gespeichert werden. Jetzt wäre die Frage ob im Winter mit der geringen Ausbeute ein Kompressor betrieben werden kann....?

    Oder dass ineffizient gespeicherte Energie im Falle eines Überschusses noch immer besser ist als sie nicht zu nutzen.

    Oder sie benötigen einfach nur Druckluft .. :/

    Die Idee hinter dem Konzept ist die Sonnenenergie in Form von Druckluft zu speichern, da diese Luft in der Nacht genutzt werden soll, um den Grund des Teichs zu belüften. Somit ersparen wir uns weitere Energieumwandlungen (Batterien).

    Ohne Wechselrichter und die Übersetzung mit Hilfe eines Keilriemen? Der Teil erscheint mir noch unklar kannst du oder ripper hier nochmal erklären wie das genau funktioniert?


    Ansonsten nochmal vielen Dank!


    Hat bereits jemand Erfahrungen mit Druckluftspeichern/-Geräte gemacht und weiß wie das mit den Richtlinien bei der Speicherung von Luft aussieht?

    Hallo und vielen Dank für die Aufnahme in diesem interessanten Forum!

    Im Rahmen eines Projekts meiner Universität möchte ich einen Solaranlage nutzen, um einen Kompressor zu betreiben, welcher Luft kompremiert und diese in einem Druckluftspeicher speichert. Ich habe an einen 1,5 kW Kompressor gedacht und 6 Solarmodule a 300 W. Hat jemand Erfahrungen mit dem Betrieb von Kompressoren mit Hilfe von Solarmodulen?

    Habe einige Threads zu dem Betrieb von einem Kühlschrank gefunden. Die Leistung ist allerdings hierbei höher. Ich konnte leider keine Informationen zu dem Einschaltstrom finden. Wahrscheinlich liegt dieser höher, daher hatte ich an einen Kondensator gedacht, welcher mir eventuell bei der Lösung des Probles helfen kann?


    Der Verzicht auf einen Wechselrichter würde mir Kosten und Aufwand ersparen. Komressoren laufen generell mit Wechselstrom richtig?


    Die Solarmodule könnten im besten Fall bifacial sein und dann die Reflektion des Wassers nutzen. Allerdings sind wahrscheinlich die Kosten für die Module zu hoch und daher rentiert sich das nicht?


    Der Fragen überfluss tut mir leid! Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Fragestellungen weiterhelfen oder auch meine Ansätze verbessern!

    Liebe Grüße :danke: und einen sonnigen Frühlingsstart