Beiträge von fkoe

    Hallo!

    Ich habe im Januar die letzte Batterieeinheit für meine Fronius Energy Pack bekommen. Danach hats auch - wie vorher - funktioniert. Es wurde mir gesagt, daß die BMS sicherheitshalber getauscht werden müsse da es sonst bei Vollausbau Probleme gäbe.

    Das wurde ca. 2 Wochen danach durchgeführt. Ab da gings los. Ein weiterer Tausch der BMS den die Errichterfirma ermöglichte brachte nichts.

    Stand heute stehen da ein paar tausend Euro die immer im Energiesparmodus sind und den gespeicherten Strom - wenn überhaupt - nur manuell mit Tricks (via unterbrochener Kalibrieladung) - wieder hergeben. Wenns dann mal Strom speichert ist bei 97% Schluss und zack: "Energiesparmodus". Kalibrierung geht auch nur bis 97% und nicht wie gewohnt bis 100%.

    Das kannte ich bisher nur wenn der Speicher leer war.

    Ich weis nicht woran es hängt, aber alles was ich an Aktionen bisher erlebt habe war - ausser dem BMS-Tausch - nix. Kein einziger Ansatz einer Lösung.

    Mittlerweile kostet das auch merkbar Geld.


    Weis hier im Forum jemanden der das Fronius System intus und einen echten Lösungsvorschlag hat?


    Für jede Hilfe dankbar!