Beiträge von Jogom

    Soweit ich gehört habe, wird der CT bzw. der Aufbau der Produktionslinie (mit einer komplett neu entwickelten "Pressmaschine") vom US-Staat/-Militär finanziert (Tesla hat letztes Jahr die Ausschreibung für einen "gepanzerten Soldatentransporter" gegen GM gewonnen).

    Gibt es dafür auch nur eine einzige ansatzweise verlässliche Quelle? Oder hat das irgendjemand auf die Bahnhofstoilette geschmiert?

    .

    Eine mehr als berechtigte Frage.

    ... Wer heute schon wirklich digital ist, der würde nie auf die Idee kommen mehrere Stunden am Tag auf "das Internet" zu verzichten nur weil man mit dem Auto von Hamburg nach Frankfurt muss. Für all jene ist die Performance des AP das Verkaufsargument. Teslas aus Deutschland werden bedeuten, dass da demnächst einigen die Augen geöffnet werden.

    Spätestens wenn das Tempolimit kommt verkauft sich das Fahrzeug mit dem besten AP am besten.

    Dann hätte ich aber gerne einen der die Verkehrsschilder erkennt...

    Wer heute schon wirklich digital ist, der würde nie auf die Idee kommen mehrere Stunden am Tag auf "das Internet" zu verzichten nur weil man mit dem Auto von Hamburg nach Frankfurt muss. Für all jene ist die Performance des AP das Verkaufsargument. Teslas aus Deutschland werden bedeuten, dass da demnächst einigen die Augen geöffnet werden.

    Und immer schön den ganzen tag aufs Handy starren - und jeden 'Furz' einstellen.

    Kein Wunder, dass unsere Politiker tun und lassen können, was sie wollen....

    Nun, man muss sich doch bei Youtube auf dem laufenden halten. Um immer ganz genau bescheid zu wissen...

    Und TESLA Model X gewinnt den Vergleichstest gegen AUDI e-tron - Dank des größten Kofferraums. Tesla 13 Punkte - AUDI 12 Punkte - Mercedes EQV 5 Punkte -> 3 X letzter. War ein 'Test' bei Auto, Motor auf Vox mit eigenen Kriterien. Verarbeitungsqualität war da übrigens kein Thema.

    Den Vergleich habe ich auch gesehen und war genauso erstaunt, dass das Model X gewonnen hat.

    Als es am ende Gleichstand zwischen e-tron und X war und die Fahrt mit Ladepausen anstand, hatte ich noch gedacht, wenn ihr jetzt den e-tron gewinnen lasst, dann gibts was.

    Aber sie haben den X fair gewinnen lassen.

    Warum läufst du bei dem Gedanken denn sinnbildlich gleich rot an? Grade in dieser Disziplin, hat der e-tron doch bei einem sehr praxisnahen Test ,https://mikenr1.bplaced.net/ecb-wp/vorlaeufiges-endergebnis/

    schon mal iglänzend gegen den x abgeschnitten.

    Und TESLA Model X gewinnt den Vergleichstest gegen AUDI e-tron - Dank des größten Kofferraums. Tesla 13 Punkte - AUDI 12 Punkte - Mercedes EQV 5 Punkte -> 3 X letzter. War ein 'Test' bei Auto, Motor auf Vox mit eigenen Kriterien. Verarbeitungsqualität war da übrigens kein Thema.

    So habe den Test nun auch gesehen. Hätte nicht gedacht das sogenannte "Profis" einen so leihenhaften test durchführen würden. Wäre Tesla in dem Test ähnlich wie der Mercedes behandelt worden, wäre man hier wohl im Dreieck gesprungen.

    Auch nett die Bemerkung man testet besonders BEV relevante dinge. Und dann kommt ein halbmeilenrennen und ein Querfeldeinrennen. Beides habe ich in meinen leben noch nie gebraucht.