Beiträge von nurich

    welchen zugang verwendet ihr zur ecu?

    kannich in der ecu r mit der ema app für endbenutzer die firmware einsehen bzw. die länderspezifischen einstellungen überprüfen oder benötige ich dazu den installateurzugang in die ema manager app?

    wie ist das mig dem Leistungsfaktor? es steht da ja adjustable, also bedeutet das daß er über irgend eine Software oder ecu eingestellt werden kann oder daß er sich selbst nach bedarf anpasst?

    wäre es möglich daß der ds3-l am beginn nur blindleistung erzeugt? hat jemand die möglichkeit blindleistung zu messen?

    denn laut grün blinkender led sollte er ja schon lange arbeiten.

    bei mir heute hat bei bedecktem himmel der hoymiles hm 700 bereits 50 watt mit 2 trina vertex s erzeugt und der ds3-l bei gleichen modulen und ausrichtung noch nichts.

    Hallo, danke für die weitere Infos, somit ist es eindeutig.

    Laut Hersteller haben die WR "20% weniger Komponente", damit begründen sie eine bessere Zuverlässigkeit der WR. Hoffentlich aber nicht 20% weniger Ertrag... :/

    Viele Grüße,

    Gregu

    Wahrscheinlich haben Sie die ersten 20% der Leistung eingespart.

    Es steht bei mir nochmal eine erweiterung von 5 Modulen an, werde mich, da ich die Leistung auf alle 3 Phasen verteilt haben möchte für den Homyles HTM 1800 entscheiden, hat zwar nicht die maximalleistung pro modul wie der DS3-L, aber beginnt schon bei 22V wie der Homyles 350 den ich ja auch schon habe.

    Ist für mich wichtig da ich im Winter 2 Monate keine Sonne habe und 20 W pro Modul haben oder nicht haben sind bei 5 Modulen 100WSNE_3phsase_hoymiles.pdf.

    Hallo,

    bei mir genau das gleiche problem.


    Habe 7 von den Jinko 370W Modulen in nicht optimaler Ausrichtung , also Senkrecht auf mein Balkongeländer Montiert.


    Durch die Leistung und den tiefen Sonnenstand im Winter hab ich mich für den DS3-L entschieden, und für das 7. Modul den Homyles 350.

    Die APSystems DS3-L starten wirklich erst wenn die Sonne drauf scheint, bleiben aber dann aktiv auch wenn die Sonne dann mal weg ist bis zu einer mindestleistung von ca. 2,7 Watt.


    Der Homyles hingegen startet schon einige zeit bevor die Sonne auf das Modul scheint und bringt am anfang ca. 3 Watt und steigert sich bje nach helligkeit und erzeugt schon fast 30 Watt bevor die Sonne dann draufscheint.


    Welchen wert hab ich bei den Modulen zu wenig genau betrachtet? War der Meinung daß die Spannungswerte für beide Wechselrichter ausreichend sind.Shinetech_APSystems-DS3-L(2).pdfSolarmodul_Jinko_Tiger_JKM_N_6TL_Datenblatt.pdfShinetech_HM-300350400_EU_EN_V202108(1).pdf