Beiträge von Piledriver

    Sorry in falsches Unterforum gepostet, kann evtl. ein Admin zu Wechselrichter verschieben??


    Hallo,


    ich habe eine 6,82kWp Anlage mit einen Solaredge 7kW WR und einen S0 Zähler.

    Kann mir bitte jemand erklären was der Unterschied zw. Limit und Begrenzung ist? Begrenzung scheint ja die maximale Einspeisung zu sein welche richtigerweise 0,7*6,82 = 4,8 ist. Aber was ist Limit und warum ist der bei mir 5,2? Kann man irgendwo erkennen ob der S0 Zähler vom WR richtig erkannt wird?


    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/qRvfdHe.jpg]

    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/wkZ8KeT.jpg]

    Seid gestern habe ich Probleme mit den Monitoring meines Solar Edge WR! Teilweise werden die Daten in der App und online minutenlang nicht aktualisiert, sonst sind die ja immer in Echtzeit zu sehen. Hat sonst noch gerade wer das Problem? Will nur wissen ob’s an meiner Anlage liegt oder die Server von Solar Edge gerade spinnen!

    Hallo,


    leider hat mir die Suche nicht weitergeholfen.
    Mir ist der Unterschied zw. ein ModBus Zähler und einem S0 Zähler absolut nicht klar. Welche Vorteile oder Nachteile hat ein ModBus gegenüber ein S0 Zähler. Erhalte ich mit einen S0 Zähler die gleichen detaillierten Auswertungen über Produktion, Verbrauch, Eigenverbrauch, Einspeisung, Modulüberwachung, etc. etc. wie ich sie mit einen ModBus erhalten würde?
    Lohnt es sich für ein ModBus 150 EUR mehr auszugeben??
    Bin für jeden Hinweis dankbar!!

    Zitat von hgause


    Gerade gibt es hier im Forum wieder einen Thread, wo der lokale Solarteur den Betreiber bei einem Problem (und das wohl auch noch auf einen Fehler des Solarteurs zurückzuführen ist) hängen lässt. Wer sagt Dir also, dass Dein lokaler Anbieter anders verfährt, wenn er die Kohle von Dir im Sack hat? Und wer sagt Dir, dass es Deinen Anbieter auch nächstes Jahr noch gibt (so wie es mir passiert ist, mit einem "Pioneer der PV"?


    Ok da hast Du natürlich recht.
    Werde mit großer Wahrscheinlichkeit den überregionalen Anbieter nehmen, außer der vor Ort macht mir preislich ein ähnliches Angebot.


    Habe mich jetzt für SolarEdge entschieden. Was genau ist der Unterschied zw. ModBus Zähler und S0 Zähler? Welche Nachteile habe ich bei einen S0 Zähler gegenüber dem ModBus? Solateur meinte ist nur ausschlaggebend wenn man einen Speicher benutzt, was ich Ihm auch glaube, aber ich bin Technikfreak und brauche die totale Kontrolle...:-), entgeht mir was wenn ich den SO Zähler nehme?? Preisunterschied ca. 150€...

    Ja Preis ist blöd, aber ich frage mich derzeit ernsthaft ob die Solateure die durchs halbe Land fahren für die Installation auch später durchs halbe Land fahren wenn man mal ein Problem hat...irgendwie bezweifle ich ein bisschen das dann einen schnell geholfen wird.



    Was ist das Problem bei 2x 12 Stringen gegenueber 2x11?

    Zitat von mdonau


    Fehler erkennt man auch bei einem Stringwechselrichter an der Spannung im String.
    Je Teilmodul (20 Zellen) etwa 10V unter Last, 1-2 Module (30-60V) stellt man da recht zügig fest.


    Wass meinst Du mit Stringwechselrichter? Ich bekomme 22 Module a 300W, keine Schatten und nur Sueddach. Also mit einen SMA Tripower wuerde ich bemerken wenn ein Modul sich verabschiedet?

    Aber nochmal die konkrete Frage: Wie kann man ohne SE und Optimierer bemerken ob ein Modul ausgefallen ist? Kann es nicht sein das man überhaupt nie bemerkt wenn z.B. 1 oder 2 Module ausfallen?? Stehe auch gerade vor der Entscheidung SMA oder SE mit Optimierer...so gut wie keine Verschattung also nur wegen der Modulueberwachung, Preisuntersied fast 1.00 EUR...

    So nächstes Angebot erhalten mit Luxor Eco Line M60 300Wp mono, SolarEdge SE 7k und 22 SolarEdge Leistungsoptimierer.
    Es ist ein Solateur vor Ort und er hat sich gerade 1,h Zeit genommen mit mir alles durchzugehen. Der Vorteil u.a. Der Optimizer ist die Einzelüberwachung der Modul, was ich persönlich recht sinnvoll fand. Was haltet Ihr davon? Wie würde man sonst bemerken falls mal Module ausfallen oder weniger leisten??
    Er hat mir auch ein weiteres Angebot mit SMA WR und ohne Optimierer für 1.390€/kWp gemacht. Wir sind verblieben das er nochmal am Preis Schrauben soll bei beiden Angeboten und das er noch 2 weitere Module auf das Dach packt.
    Der Preis ist recht hoch aber es ist jemand vor Ort und ich bin mir nicht sicher was mit den „günstigen Internetanbietern“ ist wenn mal was an der Anlage nicht funktionieren sollte..., kommen die dann wirklich über 200km zu mir angedüst??