Beiträge von leolotus

    ich hab das schon verstanden,

    Du willst per Moppel den PV-Wechselrichter bei Netzausfall zum laufen überreden in dem Du den NA-Schutz ein Netz vorgaukeln willst.


    Der SMA ist dreiphasig, also müsstest Du das wenn mit einem Drehstromgenerator machen. Der muss aber die Spannung und vor allem die Frequenz sehr genau einhalten, sonst schlägt der NA-Schutz wieder zu...

    Und wenn er dann laufen sollte wird der WR versuchen so viel wie möglich einzuspeisen, das treibt bei einem konvent. Generator die Drehzahl hoch, das aktiviert wieder den NA-Schutz..

    um die Frequenz in den Griff zu bekommen, müsste nun der Generator BREMSEN !!! da jetzt der PV-WR den Generator antreibt !!!!! dazwischen wird aber auch wieder der NA-Schutz reinfummeln mit Leistungsreduzierung oder Abschaltung..


    Bei einem Inverter-Generator ( gibts es die überhaupt als Drehstrom?) würde wahrscheinlich die Elektronik streiken oder dicke Backen bekommen ( im Prinzip der selbe Fall wie Bremsen an einem Frequenzumrichter, der treibt die Zwischenkrei-Spannung hoch die dann irgendwo verbraten werden muss (Bremsmodul))




    viel einfacher wäre sich den passenden Wechselrichter zu kaufen die eine notstromfähigkeit besitzen, geht aber nur mit Batterie , z.B. die Victrons

    oder

    einfach die Last mit dem Moppel versorgen....

    für weniger als die Differnz von unseren einfachen Liebherr A++ zu einem ganz dollen A+++ habe ich lieber die Garage mit 6 Stk 1 Jahr alten Risen 310Wp belegt und speise mit denen den Strom für 10 Kühlschränke unsere Insel ein. 8)

    Allgemein:


    der ESS-Assistent muss zuerst im Multiplus installiert werden. Entweder mit MK zu USB oder über das VRM Portal

    Dabei die heruntergeladenen Datei mit Doppelklick öffnen, die Änderungen eintragen und mit x schliessen. Dabei wird dann gefragt ab gespeichert werden soll > Ja

    dann wieder hochladen....

    danach alles neu booten>>> im CCGX ist dann ESS zu finden