Beiträge von ATHarti

    Hallo!


    Seit gestern hängt an unserem Plenticore eine BYD B-Box HV. Auf der Statistik-Website des Plenticore sehe ich nun nur mehr die in Wechselspannung umgewandelten kWh, aber keine Tagesproduktion der PV-Anlage. Sehe ich die auch irgendwo? Heute dürfte die PV um die 13 kWh produziert haben, dabei wurde der Speicher einmal vollgeladen und ein Teil direkt verbraucht. Der WR gibt unter Statistik aber nun nur die Daten an, die heute verbraucht wurden (direkt aus PV, aus Batterie [der TEil wird jetzt in der Nacht logischerweise mehr] und aus Netz - siehe Bild). Wo finde ich die kWh, die heute als PV-Leistung vom WR verarbeitet wurden?

    Im Solar-Portal wird der Tagesertrag auch nur mit 3,97kWh angegeben, also dem genutzten Wechselstrom...


    lg,

    Harti

    Hallo!


    Ich muss nun überlegen, wo ich die BYD B-Box HV aufstelle - es gibt zwei Möglichkeiten:

    • Kellerraum (nicht als Heizraum ausgeführt!), wo der Wechselrichter hängt und auch die Brennwert-Therme hängt. Laut Rauchfangkehrerinnung wäre das zulässig.
    • Garage aus Metall - grenzt direkt an die Wand, wo der Wechselrichter hängt, Leitungslänge also fast ident. Für die Garage spricht, dass der Speicher außerhalb des Wohnhauses wäre.

    Die Frage ist, welchen Aufstellungsort ihr eher empfehlen würdet? Hat jemand einen Speicher in der Garage? Wenn ja, wie verhält sich der Speicher bei kälteren Temperaturen und eventuellen leichten Minusgraden im Winter? BYD schreibt ja nur "Von -10°C bis 10°C wird die Leistung gedrosselt" - wie viel Leistung weniger steht einem da zur Verfügung?


    Danke für eure Inputs,

    Harti

    falls du noch warten kannst und eine oemagfoerderung beantragst (jaenner 2020), dann gibts 225€/kWp foerderung und 7,5ct/kWh fixen einspeisetarif.

    darf ich noch einmal nachhaken: wir errichten auf zu Beginn 2020 in 19kWp Anlage in Tirol. Bzgl der Oemagförderung werden immer unterschiedliche Beantragungszeiträume genannt, die mich ein wenig verwirren: einerseits jener von Flosky: Jan 2020 mit EUR 225.-/kWp und 7,5ct fix Einspeisungen oder das ominöse Oemag Windhundrennen am 17.3. Beginn 17:00 Uhr scharf mit getrennten Budgets für PV Anlagen und Speicher? Wann beantrage ich nun meine Ömag Förderung?

    Jänner: Tarifförderung

    März: Investitionsförderung - wird auch von den großen Energieanbietern genutzt - die lassen sich die Errichtung fördern, verkaufen den Strom aber nicht an die OeMAG, sondern nutzen ihn in der eigenen Bilanzgruppe - daher noch schneller aus

    Du speist dann bei der OeMAG die Erträge aus der Anlage >5KWp (abzüglich Eigenverbrauch) mit 7,67 Cent und den Rest zum Marktpreis. OeMAG rechnet angeblich mit 1100KWh Ertrag pro KWp.