Beiträge von ChristianM82

    In Bebauungsplänen wird so einiges vorgeschrieben was einen nur den Kopf schütteln lässt. Eine verpflichtende PV halte ich aber für eine gute Idee solange nach 20 Jahren mindestens eine schwarze 0 das Ergebnis ist. Wichtig wäre das dieser Quatsch mit der Steuer für die paar € wegfällt. Dann wird es für die meisten Bauherren eine lohnende Investition welche wesentlich mehr bringt als nur immer mehr zu dämmen. Das gleiche sollte auch für Wärmepumpen gelten.


    Ich ärgere mich aber auch immer über die leeren Dächer von Firmen und Geschäften, da sollte man definitiv PV verpflichteten einführen und auch dahin das Dach optimieren.

    Immer dagegen... ich kann es nicht mehr lesen. Wenn es mit dem Klimawandel so weitergeht, dann steht da bald gar kein Wald mehr...

    Photoshop doch mal Garzweiler in die Landschaft. Mit fadenscheinigen Argumenten wird hier Stimmung gemacht und maßlos übertrieben.

    Berechne deine Anlage mal mit sunnydesignweb und wähle da auch einen einphasigen Wechselrichetr aus, dann kannst du die Verlustleistung in Abhängigkeit vom Kabeldurchmesser genau berechnen...

    Danke für den Tipp, habe es gerade mal gemacht, und es kommt wegen den 20-25m AC Kabel auch mit 2,5 mm2 nicht hin, habe daher nun 3x6 mm2 bestellt und überlege nun wie ich es am besten durch die Fertighauswand bekomme :)

    Da es sich um einer Erweiterung der vorhandenen 23,04 kWp Anlage handelt, muss der Strom vor dem Verbrauch aber erst an den Erzeugungszähler im Haus, daher wird das glaube ich mit der Unterverteilung nichts. Ein neues Kabel zu legen wäre nicht unmöglich, aber dazu müsste ich dann durch die Hauswand bohren, und dazu habe ich eigentlich keine große Lust.


    Kann man nicht aus dem 5x2,5 Kable die drei Phasen zu einer zusammenlegen?

    Der Elektriker wird dir dazu raten das Gestell mit an den Potenzialausgleich zu hängen.

    Du hast scheinbar die gleichen 80x40 Profile von Profiness verbaut wie ich.

    Wo hast du die dazugehörigen Kappen her? Ich finde die zwar im Netz, aber die Links sind alle tot.

    genau die Profile sind es, ich habe Kappen für Zaunpfosten verwendetm sind auch deutlich billiger:

    https://www.ebay.de/itm/112945303071


    Ich habe noch 9 Stück über, kannst du gerne haben wenn du die Versandkosten übernimmst.


    Würde es reichen für den Potentialausgleich das Monatgegestell mit dem Gehäuse des Wechselrichters zu verbinden?