Beiträge von Burner83

    Hallo Seppelpeter,


    der Speicher soll natürlich zur Abdeckung des Strombedarfes am Abend und in der Nacht sein. Di Anlagengröße ist bewusst so gewählt. Ziel ist es möglichst viel eigens produzierten Strom selbst zu verbrauchen. Allerdings wehrt sich in uns etwas, dafür EEG-Umlage zahlen zu müssen. Deshalb max. 9.99 Kwp. (ein späterer Ausbau ist allerdings nicht ausgeschlossen, da dies nach einem Jahr als neue Anlage zählt).


    Die Hauptfrage ist momentan, ob Mono oder Poly.


    Die Info mit dem Piko ist schonmal hilfreich. Danke


    Gruß
    Björn

    Hallo zusammen,


    bin neu hier im Forum und die Bestellung unserer ersten Anlage inkl. Speicher steht jetzt kurzfristig an.


    Da ich mich jetzt für 2 Angebote entschieden habe, welche letztendlich aus allen in Frage kämen, stellt sich mir nun die Frage, welches nun das bessere ist.
    Preislich sind beide bis auf 2-stellige Euros gleichauf.


    Für was würdet ihr euch entscheiden und warum?


    Vielen dank euch schon im Voraus!


    Grüße
    Björn