Beiträge von Sampo0

    Den Menü gibt es schon seit der Thread Anfang letztes Jahr erstellt wurde. Laut angehängter installationsanleitung( 2. Post des Threads) darf es "vorerst" nicht aktiviert werden.

    Auf die Freigabe warte ich jetzt seit knapp einem Jahr.

    Dafür braucht man keinen Service Code oder ähnliches. Das ist eine einfach Checkbox. Und bei dir schauen brauchst du nicht weil das ein komplett anderer Wechselrichter ist.

    Laut Kostal hier im Forum ist das wohl eine hoch komplexe Angelegenheit, die über Jahre getestet werden muss... Das Kostal das noch testen oder einen Bug beheben muss ist ja in Ordnung. Aber dann erwarte ich auch eine zeitnahe Bearbeitung. Ich bin ja nicht der einzige der darauf wartet. Und was möchte Kostal noch Testen? Deren Testanlage(wenn es diese überhaupt gibt) lief jetzt ein Jahr. Mehr testen kann man nicht. Oder möchte Kostal nochmal auf Nummer sicher gehen und nochmal ein Jahr schauen wie es verläuft?

    Mir wurde ein Feature versprochen, dass, wenn ich es aktiviere, die Batterie schädigt.

    Ja ist ja schön, aber um genau zu sein kann ich mich auf zitierte Texte nicht verlassen, wenn diese nicht direkt von Kostal hier gepostet werden.


    Mein Solarteur meinte erst letzte Woche das Kostal das intelligente Batterie Management noch nicht freigegeben hat.

    Und des weiter empfehlen den SOC auf 10% zu stellen...


    Worauf sollte ich mich jetzt verlassen? Meinen Solarteur oder einem Zitat einer E-Mail eines Users hier im Forum?

    Von Kostal direkt habe ich auf meine Mail bisher keine Antwort erhalten.


    Mfg Sam

    Danke aber ich brauche eher eine Aussage von Kostal, ob man es jetzt anmachen darf oder nicht.


    Bei der dynamischen entladetiefe ist mir nicht klar welchen Vorteil das haben soll.

    Also mir fällt keine Situation ein in der die Batterie die gespeicherte Energie nicht abgeben soll, obwohl ich welche benötige.

    Haupt- und nachttarif kann ich im Wechselrichter ja auch nicht einstellen.

    Hi,

    eine Frage zu:


    Zitat


    2) Der Wechselrichter überträgt Benutzernamen und Passwörter für die Internet Einwahl.


    Welches Passwort und Benutzername ist das denn? Ich frage, weil, soweit ich das Menu vor Augen habe, kann man dort nur die Portalnummer eingeben. Oder um welchen Wechselrichter geht es genau?