Beiträge von Flexerl

    Klingt schon sehr nach IP-Adresskonflikt. Welche IPs haben die beiden Geräte nun? Subnet, DNS und Gateway passen auch?


    OT: dieses mypv-live ist der letzte Mist. Funktioniert nicht zuverlässig und verkompliziert die Sache nur unnötig. Schade, dass es nicht mehr anders geht hinsichtlich grafischer Verlaufsdarstellung.

    Ich kann zum Support nur indirekt etwas sagen, da überall der Solarteur dazwischengeschaltet ist. Aber der beklagt sich auch schon bei mir, wie langsam Tigo derzeit agiert. Angeblich "Land unter" dort... Keine Ahnung. Letztlich sehe ich, dass Dinge nur sehr verzögert passieren im Portal.


    Die TS-A hängen via 5 Gateways an einem Cloud Connect, der im Schaltschrank wohnt.


    Wie ist die Anlage aufgebaut?

    Rein nach Himmelsrichtung wie folgt:

    - Nord: 15 Module, Dachneigung 22°

    - Ost : 15 Module, DN 22°

    - West: 9 Module, DN 22°

    - Süd: 21 Module, bei 11 Modulen DN 22°, bei 10 Modulen DN 44°


    Nach Strings wie folgt:

    - Ost (15) + Süd (15): Tracker 1

    - West/Süd (9/6) + Nord (15): Tracker 2


    Mit der Mindestspannung von den Trackern habe ich nie Probleme., und von einer diametralen Verstringung wurde mir abgeraten.

    Ich hab sie über den Solarteur bezogen, über den auch die Tauschaktionen liefen. Die DUOs sind Ende März allesamt rausgeflogen, jetzt sitzen 60 Einzeloptimierer der neuesten Generation (TS-A) auf dem Dach. Und was soll ich sagen...


    Seitdem ist alles noch schlechter. Trotz 5 Gateways haben einige Optimierer Ausfallerscheinungen, was die Kommunikation anbelangt. Bin gespannt, ob sie das irgendwann noch in den Griff bekommen, immerhin gäbe es einen Repeatermodus, der aber konfiguriert werden müsse. Wieso macht man das nicht gleich?

    Performancetechnisch ist gefühlt ein Einbruch zu verzeichnen. Die Peaks über Mittag sind ok, aber die Parabeln sind im Vergleich zum letzten Jahr pro Tracker schlanker geworden, und es liegt sicher nicht am schlechten Wetter. Es ist die meiste Zeit strahlender Sonnenschein, und zudem saukalt - perfekte Konditonen für eine PV-Anlage, und sicher den Situationen vom letzten Jahr, die ich jeweils als Vergleich heranziehe, ebenbürtig. Das bedeutet für mich: Die Optimierer kanibalisieren sich gegenseitig und beschränken die maximal mögliche Leistung der jeweiligen Strings. Die Tagesausbeute ist nicht das tendenziell ereichbare Optimum, die Power läuft später hoch und fällt früher wieder ab.


    Besonders eklatant ist das an dem String festzustellen, in dem unterschiedliche Ausrichtungen (6 Module Süd, 9 Module West) kombiniert sind. Das ging elektrisch nicht anders, aber durch die Optimierer hatte ich mir ja einen gewissen Ausgleich erhofft. Letztlich wird diese Kompensation auch irgendwie stattfinden, aber der Preis dafür ist hoch. Vormittags sind die Module gen Süd eingebremst und laufen wie die nach Westen ausgerichteten Module langsam hoch, während der reine Südstring im Vergleich schon volle Lotte liefert.


    Im Lauf des Tags kehrt sich das Phänomen am gemischten String um, und die nicht mehr optimal beschienenen Süd-Module reißen den ganzen String runter. Jedoch (!) gibt es irgendwann am späten Nachmittag einen Punkt, an dem diese vermeintliche Kopplung von Süd-West aufgehoben wird (ich weiß leider nicht, wie ich es anders beschreiben soll). In dem Moment fallen die nach Süden ausgerichteten Module massiv in der Leistung ab, dafür geben die übrigen, nach Westen zeigenden Module plötzlich richtig Gas und die Leistung des Strings springt nochmal um ca 400 Watt nach oben. Das war vorher mit den DUOs nicht so. Letztlich wird mMn seit dem Tausch kaputtoptimiert, ich muss das alles der Reihe nach mal in Zahlen fassen.


    Ergänzend sei erwähnt, dass der oben beschriebene Mixstring + der Nordstring gemeinsam in den Tracker geführt sind, aber diese Situation hat sich seit der Inbetriebnahme nicht verändert. Nur die Optimierer sind anders. Insofern schließe ich eine gegenseitige Beeinflussung der beiden Strings aus, auch wenn diese laut Solarteur bei Tigo seit jeher als zusammengehörig hinterlegt sind.