Beiträge von mikas-welt

    Ok dann bleibt nur ein!!! Ich werde mit jedem Baum einzeln reden und Sie bitten meine Module nicht zu beschatten8o!!!

    Also wenn ich Dich richtig verstehe, lieber so billig wie möglich den Wechselrichter überbelegen mit dem ND als die Gartengeschichte?

    Dann könnte ich auf dem ND 7 oder 11 Module bringen im Polystring .

    Was macht eigentlich mehr Sinn bei unterschiedlicher Ausrichtung Süd Nord lieber Polystring oder einen String mit Tigo?

    Also die WinzPV ist meine Idee und ich würde Sie selbst bauen und vom Elektriker anschliessen lassen. Ich würde auch gern mit den Togos arbeiten aber auf dem Terassendach bekomme ich ja max. 5Module von meiner Frau genehmigt ;-) und auf dem Grillunterstand Richtung SW passen eben nur 4 Module also alle neun zusammen dafür alle mit Tigo?!


    Na wie sag ich das jetzt nett, der Solateur ist nicht mehr zwingend meine erste Wahl ;-)

    Ah Danke, ich glaube jetzt habe ich es verstanden! Seppelpeter wie bist Du den mit dem SB1,5 zufrieden, ich könnte mir als Option 4 3oow Module -32grad 12DN und 4 300w Module +53 DN45 im Polystring vorstellen. Glaubt ihr das der SB 1,5 damit schon vernünftig laufen kann?!

    Das dachte ich mir schon, dann werde ich natürlich keine Daten mehr der einzelnen Strings sehen können, sondern nur die Gesamtleistung?! Also wenn ich Dich richtig verstanden haben muss vor dem Zähler ein EM als Einspeise/Bezug Zähler montiert sein und davor noch ein weiterer EM wo z.B. auf P1 der SB hängt und auf P2 die andere Erzeugungsanlage, dieser EM wird dann als Einspeisezähler eingestellt?! Bluetooth ist aus, der Wechselrichter ist per lan angeschlossen.

    Von dem ND hat mir der Solateur auch abgeraten, da der Abstand zum Wald zu gering sei (etwa 10m)?! Die Microwechselrichter wären auch nicht meine erste Wahl, ich könnte aber so 5Module -32Grad auf die Terassenüberdachung bringen und aufgeständert 53Grad weitere drei Module. Hierzu sagte mir der Solateur, das der SB1,5 mit den Modulen noch nicht sauber laufen würde... Von der Speichererweiterung bin ich auch ab das Geld könnte ich in PV investieren... Ich möchte halt gern noch was rauskitzeln, aber das ist bei meinem Grundstück leider nicht so einfach.

    So nun hab ich es schwarz auf weiß, der Solateur war da und will lediglich den Speicher um zwei Module erweitern.

    Als ich ihm sagte, dass dies ja nur sinnvoll wäre wenn ich die pv erhöhe, hörte ich NICHTS mehr, ausser das er keinen Betrieb finden könnte das ein Gerüst stellen würde:thumbdown:.

    So dann werd ich wohl doch selbst Hand anlegen müssen. Hat von euch jemand Erfahrungen wie man Microwechselrichter in den SHM mit einbinden kann?! LG und einen schönen Sonntag

    Also laut SDW macht es einen Unterschied von 1100kwh pro Jahr wenn ich noch einen weiteren sb4 nehmen würde, bzw würde ich 1100kwh verlieren wenn ich meinen vorhandenen Wechselrichter noch weiter überbelegen würde.;-)