Beiträge von Broadcasttechniker

    Vergesst das.

    Das was am Ende fehlt wird meistens noch nachgetragen, Löcher bleiben und werden nicht gestopft.

    Der Plenticore ist gestern um 7:30 stehen geblieben, das wird wohl noch werden.

    Der Piko hatte gestern 5 Löcher und steht aktuell bei 13:30 ohne Löcher.

    So sieht das aus und aus Erfahrung weiß ich, das wird nichts mehr

    Als Selberbauer würde ich da anders rangehen.

    Module aus Frankreich, nicht Deutschland importieren.

    So kannst du (ich bleibe bei Euro netto) 10kW für unter 7000€ bauen, 20kW für 12.000€*

    Auf einem Flachdach kann man gut alleine arbeiten, was die Bezahlung von Hilfskräften in der Schweiz kostet kann ich nicht sagen.

    Speicher ist absoluter Unsinn, gleich vergessen.

    Es bliebe im Prinzip nur die Entscheidung zwischen zwei Möglichkeiten:

    Ich baue die Anlage klein, auf den Sommer optimiert, oder so groß wie möglich und kann in der Übergangszeit mit der Wärmepumpe heizen.

    Außerdem weiß ich nicht wie alt du bist und wie lange das Auto noch Tags über weg ist.

    Wirtschaftlich ist das in meinen Augen auch in der Schweiz noch gut realisierbar.



    *Meine zweite 10kW Anlage hat mich komplett 6.550€ gekostet, Module aus Deutschland beschafft, und da waren noch zwei Solarpanels über.

    Zur Belegung

    11 plus 19 60 Zeller, teilweise mit Tigos drin.

    Im 19er Strang 4, im 11er 2 Stück.

    Die können natürlich schuld sein, denn schon beim MPPT scheinen die ein Gegenspieler zu sein.


    Der Piko hat einen 20er Strang mit einem Tigo und einen 11er mit zwei Tigos drin.

    Die neue Soft soll laut Beschreibung nur etwas mit Ventilatorfehlern zu tun haben, das Update lasse ich aus.


    Heute habe ich mal vom Smartphone aus die Livewerte angeschaut, und da ging es dieses mal deutlich tiefer.

    Von 76 Watt DC auf 25Watt AC, dann bei gleichem DC auf 35 Watt AC gefolgt vom Abschalten.

    Hängt vielleicht ein bisschen von der Geschwindigkeit des Verdunkelns ab.

    Richtig.

    Ortsveränderliche Anlagen müssen nicht angemeldet werden.

    § 2 Absatz 4

    Wäre das nicht so müsstest du nach

    §2 Absatz 4 Punkt f jedes Gerät mit Schukostecker anmelden.

    Aus dem gleichen dämlichen Grund muss man nicht nur Durchlauferhitzer sondern auch Wärmepumpen anmelden.

    Eigentlich sogar den Elektroherd, denn meiner ist fest ohne Steckdose angeschlossen.


    Muss ich eigentlich nicht auch meine Gasheizung anmelden?

    Das ist schließlich eine Gasverbrauchseinheit.

    Zwar "nur" zum Zweck der Wärmeerzeugung und nicht zur Stromerzeugung, aber immerhin.


    Diese Verordnung ist ein Monstrum.