Beiträge von muffin89

    Hier die aktuellen Daten.


    Erzeugungszähler: 22.915 kWh

    Wechselrichter: 22.899 kWh


    Hier muss allerdings noch erwähnen werden, dass der Erzeugungszähler bei IBN verkehrt angeschlossen war und nicht gezählt hat für, ich glaube damals 1 Woche im Januar. Dies hätte jedoch dann ja positive Auswirkungen auf den EV, wenn der Einspeisezähler zählt und der Erzeugungszähler nicht zählt, nicht wie bei mir aktuell negative Auswirkungen.

    Hallo Zusammen,


    meine Anlage: 29,7 kWp, STP 25000 und SHM 2.0 in Betrieb seit 15.01.19


    Zähler vom VNB und SHM haben sehr unterschiedliche Werte im Bezug auf den Eigenverbrauch. Der Netzbezug und Stromzähler haben immer die gleichen Werte. Hier meine Daten von Juni bis August.


    Juni:

    Zähler: Netzbezug: 41 kWh / Eigenverbrauch: 134 kWh

    SHM: Neztbezug: 42 kWh / Eigenverbrauch: 100 kWh


    Juli:

    Zähler: Netzbezug: 50 kWh / Eigenverbrauch: 132 kWh

    SHM: Neztbezug: 49 kWh / Eigenverbrauch: 96 kWh


    August:

    Zähler: Netzbezug: 65 kWh / Eigenverbrauch: 131 kWh

    SHM: Neztbezug: 65 kWh / Eigenverbrauch: 102 kWh


    Hat der SHM in Bezug auf den EV so hohe Toleranzen? Hatte hier mal jemand ein ähnliches Problem?


    Vielen Dank für eure Rückmeldung.

    Hallo,


    ich wollte hier mal noch eine Rückmeldung geben, falls jemand mal in einer ähnlichen Situation ist.


    Ich habe bei der BNA das Inbetriebnahme Datum geändert auf den 15.01.19. Dem VNB war wichtig, dass die Errichterbestätigung geändert wird, sonst können sie das IBN Datum nicht ändern. Der Solateur sagte mir, dass ich die Errichterbestätigung ändern kann, wenn die Registrierung bei der BNA geändert wurde, also habe ich die Errichterbestätigung abgeändert. Somit ist meine Anlage jetzt ab dem 15.01.19 in Betrieb.

    Hallo,


    ja eine neue Registrierungsbestätigung mit IBN 15.01.19 wird mir zugesandt. Ich habe auch noch die Abnahme und Inbetriebnahmemessungen vom Solateur mit Unterschriften von mir und ihm vom 15.01.19. Ich bin gespannt was der Netzbetreiber jetzt sagt.


    Gruß

    Hallo jodl, ich suche ja keinen schuldigen. Mir wurde vom Solateur gesagt ich soll die Anlage anmelden, wenn Sie auf dem Dach ist und der WR hängt, das war am 23.11.18, hier wurde mein Anlage bei der Bundesnetzagentur gemeldet und hat auch dieses Datum. Jedoch steht in den Unterlagen, die ich vom VNB bekommen habe 17.12.18, als Inbetriebnahme Datum drin. Welches Datum ist jetzt ausschlaggebend? Im Nov gabs noch 11,38 Cent und im Dez 11,27 Cent.