Beiträge von MrF

    Da kenne ich mich nicht aus.
    Nur es wird sicher Verluste beim Einspeichern - Rausholen und wieder im Auto speichern geben.
    Wenn Du das Auto nachts mit PV-Strom laden willst, müsste Dein Speicher größer als der des Autos sein (oder zumindest größer als dessen Tagesverbrauch im Winter). Der Speicher müsste auch Entladeleistungen zulassen, die Du fürs Auto-Laden brauchst. Die Speicherbesitzer drosseln meist die max. Lade- / Entladeleistung um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.

    Aber da müssen die Spezialisten was sagen.

    ... und für den Akkupreis allein könntest Du schon mal lange laden :-)

    Naja - hier die heutige Produktion einer 28.8er Anlage



    Das Auto lädst Du dann ja wohl entweder mit 11kW Typ2 oder gedrosselt mit weniger - mein PlugIn wird im Winter mit 1,2 kW geladen einphasig am Ladeziegel geladen - aber die kommen eben auch nicht von meiner 6,63er Anlage runter - da hab ich immer Kaufstrom dabei.
    Mein PlugIn will so 8kWh bis ganz voll - ein reiner Stromer nimmt natürlich viel mehr.
    Ein Akku könnte hier natürlich die Wolken puffern. Aber ob sich das ökonomisch rechnet - vom Akku in den Akku ...
    dann vielleicht doch besser eine intelligente Ladesäule, die nur in das Auto schiebt, was vom Dach übrig bleibt - wenn das Auto das mitmacht und den Ladevorgang nicht abbricht bzw. ihn auch selber wieder aufnehmen kann.
    Das hängt sicher auch etwas vom Auto ab, was das kann und möchte.

    Für den Winter dürften es also gern auch mehr als 30kWp sein - wird nicht über 30 dann der Rundsteuerempfänger Pflicht und man muss auch nicht mehr abregeln (oder es macht der Versorger - was der wohl angeblich kaum macht) - und müsste dann mit Speicher trotzdem auf 50% abgeregelt werden . oder ???? Ich hab da keine Ahnung. Ich hab nur unter 10kWp und leider keinen weiteren Platz auf dem Dach :-(

    Hat er?
    So was habe ich nur im echten Winter bei schneebedeckten Modulen gehabt.

    Was sagen denn die Graphen zu den Modulen - wirklich nichts produziert?

    Wer den Eintrag löscht, kann ich Dir nicht sagen - bei mir waren die Meldungen nach ein paar Tagen wieder weg - als er dann wieder produzieren konnte, da der Schnee abgerutscht war.

    Nun, leider hilft mir auch dieser Hinweis als nur privilegierter Benutzer wohl nicht weiter, oder was übersehe ich?

    Den Smart-Energy-Knubbel bekommt man mit dem Zigbee-Modul im WR und dann ggf. den steuerbaren Dosen / Kontakten von SolarEdge.
    Funktioniert auch mit Zigbee-Lampen von OSRAM - nur tötet man damit die Datenbank seines WR auf den SE-Servern - sollte man also nicht machen, könnte zu kostenpflichtigen Service-Dienstleistungen führen.

    Oh Butzel,
    sei so nett und schreibe einige Worte mehr, damit ich Dir folgen kann ...

    Ich kann natürlich auf "Bericht erstellen" klicken und ihn mir abspeichern ... aber ich weiß leider nicht, wie ich ihn mir automatisch jeden Monat senden lassen könnte.


    deshalb wäre da eine Schritt für Schritt Anleitung dafür extrem nett von Dir, denn ich finde da nichts dazu.

    "Wenn Du die neue Fläche an den gleichen WR hängst, dann nicht." ??

    sorry - ich meinte den selben - also einfach nur weitere Module an den vorhandenen, falls er die verträgt oder größer dimensioniert wurde