Beiträge von flipflip

    Ja genau geht nur um 70% weich.

    Sat soll an die Wand.


    Rein von der Fläche passt das schon. Breite der "Öhrchen" ca. 1,2m. Frage ist: Bekommt man die UK an der Stelle ausreichend steif und fest? Habe leider kein Detailbild der Stelle aber man sieht, dass in dem Bereich nicht viel außer ein paar Dachlatten dran ist. Mindestens der untere Teil des Moduls und damit der UK würde sich dann in dem Bereich befinden.

    hab ich mir schon gedacht...


    der geplante WR hat 2MPPT.


    Wie sieht es denn mit den beiden "Öhrchen" im Dach aus? Kann man hier vielleicht auch noch jeweils 1 Modul unterbringen? Dann hätte man 3x11 +2 =35 Module auf dem Dach.


    Auf die Garage bekomme ich max. 11 Module. Also 5xWest, 5xOst, 1xSüd.

    Der String wäre ja nicht sonderlich lang und würde durch die unterschiedlichen Richtungen auch niemals gleichmäßig "besonnt"; macht dann ein Solaredge-System an der Stelle Sinn?


    Insgesamt käme man dann auf 46 Module, was bei 325KWp-Modulen insgesamt 14,95kWp ergibt.

    Mehr wäre dann nur noch durch teurere Module zu erreichen.


    Smartmeter also doch löschen?

    Hatte gerade noch die Forumssuche befragt: Das ganze lässt sich also auch mit einem S0-Zähler zum Beispiel Eltako DSZ 12E-3x80 A realisieren? Ok spart auch 100€ etwa...

    Wieder schlauer... also ohne Smartmeter keine Verbrauchsauswertung, sondern lediglich Ertragsauswertung. :)


    Sorry wenn ich nochmal nachfragen muss aber ich verstehe deinen zweiten Punkt nicht ganz:

    Wenn ich die 3 installierten aber nicht in Betrieb genommenen Module 2020 in die 2. Anlage einbinden möchte, stehe ich doch so oder so vor der Aufgabe zu buddeln um Kabel zu verlegen.

    Angenommen ich entscheide mich für einen 2. WR in der Garage: Modul #31 und #32 vom Dach kann ich dann an den 1. WR im Keller anschließen. Modul #33 allerdings nicht, da ich sonst zwei ungleich lange Strings habe. Soweit korrekt oder ist dies gar nicht so wichtig?

    Annahme ich liege richtig: Dann muss Modul #33 irgendwie an den WR in der Garage angeschlossen werden... ergo Buddeln.

    ... Und wenn ich eh buddeln muss, macht des doch auch Sinn den 2. WR in den Keller zu bauen bzw. wenn möglich nur einen WR zu planen der mit Anlage 1(Dach) und Anlage 2(Garage) klarkommt.


    Denke ich hier zu kompliziert?

    Preislich fair wenn ..

    ...auch der 8.2-er SYMO und das Fronius Smartmeter enthalten ist 8)
    Termin der IB wäre interessant, da es nach wie vor wohl Probleme bei der Verfügbarkeit mit den gängigen WR gibt.

    steht im Angebot nicht explizit erwähnt, somit sicher nicht enthalten, da dies ja scheinbar eine weitere Hardwarekomponente ist. Was bringt mir das Smartmeter? Verbrauchsvisualisierung und Einspeisemanagement bietet doch schon der WR?!?!

    Hallo zusammen,


    nachdem ich mich im März hier -->Planungsthread schon kurz vorgestellt habe, gab es aus verschiedenen Gründen eine kurze Pause. In der Zwischenzeit habe ich einige Solateure angeschrieben, von denen mir der erste bereits ein Angebot erstellt hat (allerdings ohne die Lage vor Ort zu begutachten). Mindestens drei weitere Termine stehen noch aus und die passenden Angebote werde ich dann hier einstellen.


    Im Planungsthread war immer die Idee bei einer Breite von 11,1m auf 3x11 statt 3x10 Module zu gehen; Ist dies denn überhaupt sinnvoll wenn man zwei gleich lange Strings erstellen muss. So oder so kommt man auf ca. 10kWp.


    Das Thema der zusätzlichen Belegung des Garagendaches ist noch nicht ganz aus dem Kopf, wobei ich derzeit eher ein hohes Maß an zusätzlichem Aufwand bei geringem Mehrwert sehe (Kabelführung von Garage ins Haus?/bei Belegung von Ost, West, Südseite: wie sieht ein sinnvoller string aus? Welcher Wechselrichter kommt mit einem zusätzlichen "Mischstring" zurecht?/noch keine Schattensimulation durchgeführt/demnach unklar wie hoch der Ertrag tatsächlich ist)

    Aus den genannten Bedenken tendiere ich derzeit noch zu der einfachen Belegung des Daches.


    Würde mich über Feedback zum Angebot #1 freuen.

    Mit besten Grüßen,

    Philipp