Beiträge von thghh

    Matthias ich stimme dir ja zu 100% zu aber leider entspricht es nicht der Realität.


    Ich komme gerade mal bei 100% SOC so über die Nacht und das auch nur, wenn keine besonderen Dinge passieren wie z.B. das die Bewässerung nachts arbeitet oder andere Verbraucher aktiv sind.


    Ich wiederhole mich und das was SMA da macht, ist völliger murks und jederzeit belegbar.


    Gerade die letzten Tage zeigen dieses wieder sehr gut und SMA ist für mich ein absolutes Ärgerniss, dass ich mein Ziel CO2 neutral zu sein nicht erreiche.


    Selbst ein Grundschulkind kann ausrechnen, dsas es nicht funktionieren kann.


    Wenn an einem Idealtag, wie z.B. die aktuellen Tage, die Prognose sagt, das die zuerwartene Menge nicht mehr aussreicht den Speicher auf 100% zu laden wird weiter eingespeist!


    Wo ist das Problem für SMA weitere Einstellregler einzubauen? Ich kann es langsam nicht mehr verstehen, was da bei SMA passiert bzw. nicht passiert.


    Ich fordere folgendes und das habe ich auch schon so oft geschrieben.


    Prognosebasierte Laden Ja / Nein

    Bis zu welchem SOC Wert soll immer sofort der Speicher geladen werden xx %

    Soll das System den Ladezustand auf Basis des Verbrauches selbt bestimmen Ja / Nein

    Wenn Nein, wird der Speicher immer SOC 100% erreichen

    Matthias deine Aussagen sind einfach nicht richtig! In deinem Fall mag es gehen und NOCHMALS in vielen Fällen geht es nicht richtig und das ist hier mehrfach dokumentiert worden.


    Ich will nicht wieder alles wiederholen aber das progbasierte Ladenn geht ganz gut wenn es einen absolut statischen Verbrauch gibt und wenn die Sonnen perfekt am Himmel steht. Also typische Laborbedingungen!


    Es funktioniert nicht gut wenn die Verbräuche dynamisch sind, wechselnde Wetterbedingungen herrschen oder die SMA Wetterprognose von der Realität völlig abweicht.


    Das Ergebniss sind dann nicht voll geladene Speicher und wenn am nächsten Morgen höhere Verbräuche sind, muss dazugekauft werden weil entweder der Akku leer ist oder aber am Morgen nicht der Akku schon angeladen wurde, um diese Spitzen abzufangen und lieber alles in Netz eingespeist wurde.


    Es gibt so einfache Möglichkeiten einen Teil der Probleme zu lösen wie z.B. Regeln!


    Immer den Akku sofort bis zu 25% laden dann prognosebasiertes Laden

    Ist der Akku am späten Nachmittag nicht voll, dann direkte Ladung bis 100%


    Ich als Kunde möchte natürlich diese Funktion nutzen damit ich nicht in die Abregelung komme aber ICH will entscheiden durch Regeln wie das System sich MIR anzupassen hat!