Beiträge von CaptainPicard

    Und für Situationen wie diese habe ich meinen Avatar!



    Laschet fragt Elon Musk ob die Zukunft von Autos Wasserstoff sei:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    hfrik


    Bei solchen Längen stellt sich die Frage ob man die überhaupt noch praktikabel laden und entladen kann. Da sprechen glaube ich eher logistische Gründe dagegen, keine technischen.


    Außerdem stell ich es mir lustig vor wenn man vorm Schranken wartet und ein 10 km langer Zug fährt durch...


    Die technische Lösung ist keine sehr schwierige Aufgabenstellung. Alle benötigten Technologien sind verfügbar und ausgereift. Einzig der wirtschaftliche und politische Wille fehlt.

    Und die wäre?

    Atomare Handelsschiffe wurde bereits in den 60er und 70er Jahren probiert (u.a. auch von Deutschland: https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Hahn_(Schiff))


    Aber es hat sich gezeigt dass Atomreaktoren auch bei Schiffen nur funktionieren wenn Kosten keine Rolle spielen, sprich beim Militär.



    Da Batterien abseits von Fähren und anderen Kurzstrecken-Schiffen physikalisch unmöglich sind (selbst in den optimistischten Szenarien vom Fortschritt bei der Batterietechnologie kommt die Energiedichte nicht einmal ansatzweise in den Bereich wo sie hin müsste um riesige Containerschiffe um die halbe Welt zu transportieren) bleibt eigentlich nur Wasserstoff bzw. in veredelter Form als Ammoniak. Darauf scheint man sich offenbar in der Schiffahrt zu konzentrieren.

    Dass nicht alle Teilnehmer gleichzeitig dieselbe Ressource anfragen ist ein laengst geloestes Problem in der Netzwerk-/Informationstechnik mit unterschiedlichen Moeglichkeiten. Dazu braucht man noch nicht mal einen Rueckkanal oder intelligente Endgeraete.

    Ich glaub du hast mein Posting missverstanden, mir ging es nicht darum dass es ein Problem wird weil alle gleichzeitig anfangen zu laden sondern dass "zuviel" PV noch für lange Zeit kein Problem sein wird weil man mit intelligenten Lösungen eben auch die Nachfrage gezielt erhöhen und senken kann.

    China to resume production at shuttered coal mines to meet demand

    Zitat

    China is set to resume production at several shuttered coal mines to meet rising power demand. According to a Bloomberg report, around 15 coal mines across the northern provinces will restart operations for a year. The move is expected to deliver around 44 million tonnes (Mt) of coal, the publication added citing a statement from China’s National Development and Reform Commission.


    This comes after 38 coal mines in Inner Mongolia resumed output last week. Coal prices in the country soared by nearly one-third this year, hitting record levels in May 2021 due to supply disruptions.


    https://www.mining-technology.…ion-shuttered-coal-mines/

    Hört hier noch jemand den Wissenschafts-Podcast The Skeptics' Guide to the Universe? Ist normalerweise ganz interessant aber beim Thema Atomkraft sind sie ganz auf der Linie von Bill Gates & Co: Erneuerbare gut aber Atomkraft im Strommix ein Muss.


    Mich würde vor allem die Meinung von GEST (aber auch natürlich allen anderen) interessieren zum Framing dass man künftige AKWs nicht so sehr als Stromerzeuger sieht (wobei sie das natürlich auch tun) sondern um den bereits angefallenen Atommüll abzuschwächen damit dieser nicht mehr hunderttausende Jahre strahlt sondern nur noch zig oder hunderte Jahre. (Wobei es da natürlich nur um die Brennstäbe geht, bei der Atomkraft fällt ja viel mehr Atommüll an der trotzdem bleibt.) Und aus dem Grund wäre es auch legitim dass der Strom daraus mehr kostet als von Wind und PV weil man es eben aus dem Blickwinkel der Abfallentsorgung sieht und diese eben etwas kostet, wie bei anderem Abfall auch.


    Hier von 1:20:35 bis 1:30:25