Beiträge von KaFaBe

    Das sieht doch stark danach aus, als gibt es einen Fehler beim Portal.

    Gesamtleistung wird heute richtig angezeigt.

    Daten decken sich mit denen aus modbus.

    Aber in der Analyse ist der kleine WR immer noch Tod.


    Wenn du die Kabel getauscht hast und den Switch dann bleibt ja nix anderes mehr.....

    Bei mir ist alles mit Kabeln angeschlossen, da in der Nähe vom Schaltschrank mit den ganzen Sicherungen, Zähler etc. Nur schlechte WLAN Verbindungen zustande kommen.


    Manchmal kann es auch helfen ein nicht geerdetes Patch Kabel gegen eine geerdetes bzw umgekehrt zu tauschen. Auch Netzwerkkabel sind mitunter"launisch" schlechte crimpung etc.

    Ich habe einige Kabel die scheinbar funktionieren, wo dann aber nach einer Zeit das Netzwerksignal abbricht.

    Mit einem neuen Langenbach patchkabel hätte ich es auch probiert, wenn der Fehler bei wlan weg gewesen wäre. Aber auch mit WLAN ist der Fehler nach ca 10min wieder da.

    Update von mir.

    Gestern alle WR, den Energymeter und den Homemanager an einen Switch angeschlossen. Heute morgen wieder der gleiche Fehler.

    Heute dann den Homemanager für über eine Stunde vom Stromnetz getrennt.

    Fehler besteht weiterhin.

    Gab es von SMA ein Update oder warum klappt die Verbindung auf einmal nicht mehr?

    Exakt wie bei mir.

    Hast du auch nachts immer die Fehlermeldung im Sunnyportal, dass die Verbindung zum Sunnyboy gestört ist?

    Beide WR hängen direkt an der Fritzbox.

    Energymeter und Homemanager über einen Switch.


    IP konnte ich nachträglich über die Einstellungen eintragen. WLAN ist deaktiviert.

    Komisch das alles bis zu 2.10. funktioniert hatte.

    Hallo PV-Gemeinde,


    seit dem 2.10. erhalte ich von dem kleinen WR SB 2.5 keine Erzeugungsdaten mehr. Wenn ich direkt auf die WR Oberfläche gehe, dann kann ich die Daten ablesen, aber es wird nichts mehr übertragen. Auch per Modbus kann ich auf den WR zugreifen. Heute habe ich noch die IP Adresse geändert, hat auch nichts gebracht. Waran kann das liegen? Warum auf einmal?


    Ich hatte schon alles für eine mini PV-Anlage (600W) gekauft. Aber jetzt soll doch eine etwas größere werden.

    Habe die pvgis Analyse grad nochmal gemacht.


    Osten


    Westen


    Bei der aktuellen Anlagengröße müsste der SB 4.0 langen oder?

    Kostal oder besser Fronius nehmen?