Beiträge von Andi-Delia

    Hallo. Sonnen kassiert den Lade und Entlade Verlust ( Ca. 10 - 15 % ) vom Kunden. So kann man auch Geld machen !!!.


    Meiner Meinung nach dürfte man nur den Strom berechnen den man aus der Batterie zieht, und nicht das was ich in die Lade.


    MFG Andi

    Hallo. Nein., der Solateur hat eigentlich keine Schuld. Der Reklamiert das auch bei Sonnen. Aber Sonnen kann oder will nichts daran ändern. Ich und andere Forum Mitglieder haben bei Sonnen schon einige Verbesserungs Vorschläge gemacht. Aber nichts davon wird umgesetzt. Ich würde das System von E3/DC als nächstes System kaufen. Das schein mir ausgereifter und man bekommt auch die Info die man braucht.

    Hi. Die Steckdosen von Sonnen haben bei mir nicht richtig funktioniert. Hatte die Steckdosen nur 2 Meter entfernt von der Batterie. Einmal ging es einmal nicht. Mein Installateur hatte mir aber schon gesagt das das System nicht richtig funktionieren wird.
    Der hatte es schon ein paar Mal Installiert und bei keinem ging es richtig gut.
    Sonnen ist einfach nicht die richtige Firma für mich. Bei Reklamationen erhält man keine Antwort oder man wird nur hingehalten.


    Ich versuche gerade meine Batterie zurück zu geben !!!.

    Hallo. Bei haben die Steckdosen nicht Funktioniert. Außerdem ist der Lüfter im Wechselrichter der Batterie extrem laut ( bis 58db ). Die Batterie steht im Treppenhaus, dadurch ist der Lüfter im ganzem Haus zu hören.


    Ich Reklamiere das schon seit Inbetriebnahme seit Ende 2017. Es will aber keiner eine Lösung anbieten. Ich überlege mir ob ich die Batterie wieder abbauen lasse und zum E3/DC wechsle.


    MFG

    Hallo. Das mit dem manuellen Laden habe ich auch schon vorgeschlagen. Aber Sonnen machen nichts !!!. Wie ist das eigentlich mit der Jahresabrechnung ???. Bekommt man da eine ???. Mein Finanzamt braucht das wegen der Eigenverbrauchs besteuerung.
    Wie wird eigentlich der Verbrauch von der Batterie berechnet ? Der Lade oder Entlade Strom ?
    Wenn der Lade Zyklus berechnet wird dann bezahle ich den Verlust des Wechselrichter und der Batterie mit.
    Und das sind pro Jahr ca. 5%. Bei 4400 KW sind das 220 KW wo ich mit bezahle und nicht nutze.

    Hallo. Sonnen meinte: Das kann schon sein das der Lüfter Laut ist und man arbeite an dem Problem. Das glaube ich aber nicht, da eine neuere Batterie Version bald auf den Markt kommt. Da werden die an der alten nichts mehr machen.


    Die Lüftungs Öffnung zu den Akkuzellen ist gerade mal 30mm groß, also da kann überhaupt nicht die Rede sein von einer Zirkulation. Mit dem Lüfter wird nur der Wechselrichter gekühlt.Siehe Bild.


    Was mich aber am meisten Aufregt ist. Das ich am Tag einen Stromverbrauch ( Netzbezug ) von ca. 1 KW habe obwohl die Batterie Voll ist.


    Im Sonnen Prospekt ist die Batterie sogar im Wohnzimmer aufgestellt.