Infini 3KW Hybrid Solar PV Wechselrichter

  • Hallo, hab nun auch endlich Batterien. Ist nun doch keine Staplerbatterie, sondern 8 Stk. Banner 12V OGi mit jeweils 150Ah C10.

    Sind also 2 Bänke mit 4 Batterien parallel.


    Nun schaltet ja der Infini erst ab einem Ladestrom <5A von Bulk auf Float um. Bei meinen zwei Bänken parallel erreiche ich diesen Wert aber nicht. Lässt sich der Grenzwert von 5A verändern?


    Lg

    Crispyduck

  • Hallo, gibt es keine Möglichkeit das zu ändern?

    Wie ladet ihr eigentlich eure Blei Akkus mit dem Infini im Netzparallel Betrieb?

    Nutzt ihr float oder wird direkt nach der Absorptionsladung der Ladevorgang beendet?

    Wie ist das Verhältnis zwischen kWh Laden und Entladen? Also wie viel Energie de in die Batterie geladen wird kann dann auch wieder als AC genutzt werden?

    Ich komme momentan auf ein Verhältnis 2:1, also nach Entnahme von 2kWh, brauchte ich am nächsten Tag ca. 4kWh zum Laden.

    Wenn ich das Verhältnis nicht um einiges weiter runter bekomme, inkl. etwaiger Ausgleichsladungen werde ich mich wohl wieder von meinen Batterien und dem Infini trennen müssen.

  • Hallo,

    Mein Infini 3k will scheinbar nicht mehr einspeisen. Im Grid Tie Modus passiert gar nichts --> der WR piept und es wird in der unteren linken Ecken [WR] angezeigt. Im Fehlerspeicher steht nichts :(


    Im Grid Tie with Backup II schwank die PV Leistung stark auf einem niedrigen Level, wenn er versucht die Batterie zu laden.


    Module sind definitiv in Ordnung (getestet an anderem WR). Es hängen 10* 240wp Module dran.


    Der Lastausgang funktioniert. Sowohl mit Batterie als auch mit AC als Quelle.


    Das alles nachdem ich den Batteriespeicher US2000 in Betrieb genommen habe. Vorher ist er 2 Jahre ohne Batterie gelaufen.


    Kennt das Problem jemand?

    Dankeschön!



  • Vielleicht das Gleiche wie hier?

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Vielleicht das Gleiche wie hier?

    Bin mir nicht sicher. Ich lese den WR nicht aus und der SDM630 ist auch nicht angeklemmt.


    Ich habe gerade nochmal alles mit 1KW Last am LOAD-Ausgang durchgetestet.


    Off Grid --> Funktioniert alles (PV an Load + PV an Batterie + Batterie an Load)

    Grid Tie with backup --> PV an Load + PV an Batterie + Batterie an Load + AC an Load --> funktioniert

    Grid Tie --> funktioniert nicht (WR piept / "OK" im Display / keinen Eintrag im Fehlerspeicher)


    Es scheint also wirklich "nur" ein Problem beim Einspeisen zu geben. Keine Ahnung, wie ich den Fehlersuchen soll, wenn nichts im LOG steht :(

  • Starte mal SolarPower im Debug Mode und schau dir die Logs zu GNTMQ, GNTM0 und GNTM1 an.

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Sage ich doch schon lange, dass Batterien nicht nur reine Verbraucher, sondern elende Stromfresser sind.

    Und dass Speicher völliger Nonsens ist...

    Dazu kommt die Stby-Energie des WR. Deshalb lade ich meine Bank in Schwebeladung von einem 6 Watt Netzteil und trenne den WR vom Netz, wenn < 100 W Solarstrom reinkommt...

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Auf deine Antwort habe ich gewartet. :)


    Aber ja, ich muss dir in meinem Fall leider recht geben. Ich komme bei meinen Verbrauchsdaten, Strom und Einspeisetarifen nicht wirklich auf einen sinnvollen Einsatz.


    Es ist jetzt nicht ganz so schlimm, es würde sich schon etwas rechnen, aber das wäre in meinem Fall so gering das es mir den Aufwand als auch den Platz für die Batterien nicht wert ist.


    Bei höheren Verbrauchsdaten zahlt es sich vielleicht mehr aus. Aber bei uns, vor allem da ich meinen PV Überschuss ohnehin schon mit WP und Heizstab in WW und Puffer speichere bringt es momentan so gut wie nichts.


    Für reinen Notstrom ist mir das Ganze zu schade, da nehme ich mir lieber wieder einen günstigen Netz WR und trenne mich wieder von meinem fast neuen Infini 3k+ und meinen Batterien.


    Lg

    crispyduck

  • Starte mal SolarPower im Debug Mode und schau dir die Logs zu GNTMQ, GNTM0 und GNTM1 an.

    Nach dem ich die Software geupdated habe (von 1.09 auf 1.14SP2) komme ich auch in den Debug Modus.

    Mir wird ab nur das LOG GNTMQ im Ordner.


    Inhalt nach mehrmaligem Umschalten zwischen Grid Tie und Off Grid

    Hilft das?

    In der Software Solarpower wird im Grid Tie Modus "Standby" angezeit!