IVT Sinuswechsler SW-2000/24V oder DSW-2000/24V

  • Aha gut,nun wenn dir die 1200W zu wenig sind ,du aber nur kurzzeitig mal mehr Leistung brauchst könnte man den auch auf 1500W umbauen.Wäre quasi die 4. Option ;-)
    Das die Garantie dann erlischt ist klar,sofern noch eine vorhanden ist...


    viele Grüße
    Leon M.

    Wechselrichter: DIY 4kW Sinustrafowandler + 3kW Victron Umbau
    DIY Sinuswandler mit PC Konfiguration und Log-Funktion: RS1512
    Batterie: 200 NiCd Zellen a 375Ah zu 10p20s
    Solarmodule: 24V/4,5 kWp
    Akkumonitor: D.I.Y.

  • Es ist noch Garantie auf dem Gerät und ich glaub das ist nicht so mein Ding, da im inneren dran rum zu löten ...

  • Ja sicher sollst ja auch nicht du darin rumlöten,das sollte schon jemand machen der vom Fach ist und weiß was zu tun ist ;-)


    Aber wenn noch Garantie darauf ist,hat sichs eh erledigt...

    Wechselrichter: DIY 4kW Sinustrafowandler + 3kW Victron Umbau
    DIY Sinuswandler mit PC Konfiguration und Log-Funktion: RS1512
    Batterie: 200 NiCd Zellen a 375Ah zu 10p20s
    Solarmodule: 24V/4,5 kWp
    Akkumonitor: D.I.Y.

  • Wenn es preiswert sein muss:
    http://www.ebay.de/itm/Wechsel…el_PM&hash=item4603cba0d4


    Ebenfalls ein Trafogerät wie die Steca PIs (daher hohe Überlastungsfähigkeit). Ich würde diesem Gerät gegenüber den IVT in jedem Fall den Vorzug geben. Die Leistungsreserven von Trafogeräten sind mit denen von HF-Geräten nicht zu vergleichen.


    Soll es Markenware sein, wäre ein Studer AJ 2400/24 eine Option:
    http://solarshop24.net/shop/ar…der_Steca-AJ-2400-24.html


    Ebenfalls sehr hohe Überlastungsfähigkeit von 5200VA für fünf Sekunden. Darauf komt es an, denn sonst schaltet der WR ab, wenn der Kühlschrank anspringt und bereits weitere Ger#te in Betrieb sind (Ja, ggf. auch der IVT 2000VA).

    Dieser Beitrag wurde aus 100% Recycling-Photonen erstellt

  • Hallo ihr Lieben,


    heute bin ich erst auf diesen Thread gestoßen.
    Da hier über den DSW2000/24 diskutiert wird möchte ich hier gerne einen zum Besten geben um bei Entscheidungen dieselben Pleiten zu vermeiden wie ich sie erfuhr.


    Leider sind meine Erfahrungen mit diesen Kisten wie gesagt alles andere als positiv.
    Überlastfähigkeit
    Wie geschrieben besitzt er sie de facto nicht. Kühlschrank an bei 500 W Last -> DSW aus.
    Drucker startet -> DSW aus.
    Mein Sohn schaltet Röhren TV an (mit PTC für Entmagnetisierung) -> DSW aus.


    Stromqualität
    Bei einigen Verbrauchern ist der Sinus meilenweit von einer Sinusform entfernt.
    Bei Abschalten von Verbrauchern des öfteren Spannungserhöhungen (Licht blitzt hell auf).


    Zuverlässigkeit
    Der erste lief 7 Monate bis Januar 2014, das Austauschgerät danach heute noch.
    Mein zuvor eingesetzter Power Jack (2500W/12V) lief in meiner alten Inselanlage ohne Defekte über 14 Monate täglich...


    Dasselbe bei meinem Kumpel bei zwei DSW2000/24 Synchros im Verbund, nur das ein defekter und ein heiler in dem Verbund noch mit halber Kraft (1x2kVA) weiterliefen da keine kommunikative Kopplung im Defektfall den zweiten mit abschaltet.
    Der ausgetauschte Synchro lief dann manchmal nicht an und musste wieder getauscht werden. Seitdem läuft es seit ca. 5 Monaten mit Gerät Nr.3 gut.


    Positiv
    Das Gerät hat eine besere Ausgangsfilterung als die Chinarüben von Power Jack bei welchem ich einen DIY Filter nachrüsten musste.


    Fazit: Leider ist bei mir das Gerät mechanisch so passend integriert das ich mich scheue ihn zu tauschen und gebraucht zu verkaufen. Wenn er tatsächlich wieder sein Leben aushaucht werde ich trotzdem was anderes nehmen.


    Sorry, ich möchte niemanden schlechtreden, aber doof wäre es auch, andere in dasselbe Messer rennen zu lassen.


    Viele Grüße von mir !

    Es ist ein guter Tag, Energie zu sparen...

  • Ja mit der DSW Serie hat sich die Firma wohl einen Bock geschossen.Soweit ich weiß ist man bei dieser vom alten Lieferanten (also der,der die Geräte entwickelt und baut,das ist ja nicht die Vertreiberfirma selbst) abgekommen und zu einem Neuen gewechselt.Ich habe keine zuverlässige Info aber ich kann mir vorstellen das man nach der SW und PT Serie Europa (Ungarn) verlassen hat und sich fernöstlich niederlassen wollte und ich vermute weiter: aus kostentechnischen Gründen.Allerdings scheint auch die Qualität darunter gelitten zu haben.Ich selber kann zum DSW nicht viel sagen da ich noch keinen zwischen die Finger hatte,nur eben das was so erzählt wird und das ist meist weniger positiv.


    Aber vielleicht ist das ja auch alles falsch und es kommt mal einer der sagt wie zufrieden er mit seinem DSW ist.... :shock:


    viele Grüße
    Leon M.

    Wechselrichter: DIY 4kW Sinustrafowandler + 3kW Victron Umbau
    DIY Sinuswandler mit PC Konfiguration und Log-Funktion: RS1512
    Batterie: 200 NiCd Zellen a 375Ah zu 10p20s
    Solarmodule: 24V/4,5 kWp
    Akkumonitor: D.I.Y.

  • Ich möchte Euch nun auch erzählen wie ich mich nun entschieden habe.
    Da mir ein Wechselrichter mit reinem Sinus dann doch zu teuer war, hab ich meinen IVT SW-1200 nun behalten und mir einfach zusätzlich einen Billig Wechselrichter mit 3kw/6kw für 160€ bei Ebay geholt. Quasi parallel zum IVT. Damit betreibe ich nun nur den Geschirrspüler ...
    Der Wechselrichter wird nur eingeschaltet, wenn der Geschirrspüler auch benutzt wird.
    Funktioniert bis jetzt wunderbar, schauen wir mal wie lange ;-)
    Nur mal so zur Info, der Billig Wechselrichter schafft sogar einen Luftkompressor mit 2kw Nennleistung anzuschmeißen. Und die Dinger haben einen enormen Anlaufstrom!!!
    Meine Rechnung hierzu war eigentlich ganz simpel.
    In 6 Sommermonaten werde ich ca. 180kw durch die Anschaffung einsparen, das sind ca. 60€.
    In 3 Jahren bin ich bei plus/minus null.
    Gruß Dirk

  • Dann poste doch mal genaue Bezeichnung und Artikel - Erfahrungen gerade mit Billig-WR sind ja auch sehr nützlich. Dass Markenware (i.d.R.) funktioniert, weiß man ja.

    EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
    Insel-PVA: 4,44kWp, 2xTriStar MPPT60 +PIP2424MSX
    Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
    Datensammler bei "Jäger im Detail"
    Meister-Lusche L:44 (D:2)
    Kaiserlicher Jäger-König:89(D:13,T:3,Q:1)