ich fahre mit solarstrom! (mein neuer Imiev)

  • Naja, einerseits schaut man ja einem geschenkten Gaul nicht ins Maul -ich hatte heute wieder etwa 3 kWh geholt während dem Käfelen.
    Anderseits sieht unser "Strassenverkehrsgesetz" noch keine Differenzierung vor zwischen Stinkern oder Elektrischen.
    Das Parking ist irgendwie halböffentlich und hat blaue Zone. Einzig das Foto mit Erklärung habe ich dem Supermarkt
    geschickt als Feedback.
    Aber was sollen die denn machen: Den ganzen Tag jemanden vor den Ladesäulen postieren und Stinker abwinken?
    Also mit dem Gesetz ist da nichts zu machen. Wenn ein Stinker dort parkiert, ist das halt so -im Ggs zu einem Behindertenparkplatz gibt es in der Schweiz noch keine Rechtsgrundlage für einen E-Parkplatz! :oops:
    Aber was wäre denn, wenn ich auf einem grünen Feld meinen Mievi abstelle -ohne Kabel einzustecken? :shock:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Dann wärst nicht besser als all die anderen Autofahrer :roll:


    Einverstanden!
    Darum habe ich anderseits auch kein Problem damit, einen nichtgrünen Parkplatz zu belegen und mein Kabel
    an der Ladesäule einzustecken. Eigentlich ein Schwanzbeisser. :roll:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Wieder stand ich heute früh auf einem schwarzen "Stinkerparkplatz," hatte mein Kabel angesteckt und nach meiner Besorgung laufend die Stinkerfahrer, welche alle vier grünen E-Parkfelder blockierten zur Rede gestellt.
    Dabei kamen "Schuldbekenntnisse," Entschuldigungen und Ausreden zum Ausdruck. Aber ich musste mir auch böse Beschimpfungen anhören wie; "Du bist halt ein unverbesserlicher Grüner..."
    Künftig werde ich mir einen Spass daraus machen, mich mit dem Notizblock, oder Kamera hinstellen und die Stinker registrieren. Mal sehen, wie die Reaktionen dann ablaufen, wenn ich dem Supermarktleiter jede Woche ein Bündel Rapporte zukommen lasse -mit Autonummer, Uhrzeit etc... 8)
    Tja, leider gehört solche Arroganz auch zur Elektromobilität. :oops:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Um heute morgen im Schneegestöber ans Batteriesymposium nach Biel zu fahren hatte ich die Wahl;
    Unseren Mievi am Netz vorheizen und nach einer halben Stunde wieder zu frieren, da die Reichweite zu knapp zum Heizen,
    oder im Diesel zuerst eine halbe Stunde zu frieren, um dann im warmen Fahrzeug anzukommen.
    Am Abend auf dem Heimweg das Ganze umgekehrt.
    Da mir von der Berner Fachhochschule ein inoffizieller Gratisparkplatz mit Steckdose zur Verfügung gestellt wurde, habe ich mich für den Mievi entschieden.
    Prompt wurde der iMiev-Fahrer bei der Mittagspause gesucht -ein Radiomann wolle mit mir ein Interview
    über Elektromobilität abhalten. Natürlich hatte ich auch da zugesagt und für die Elektromobilität geschwärmt.
    Die Medien haben ja keine Ahnung!.. :wink:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von e-zepp

    Servus Einstein , ich heize (für meine bessere Hälfte) bei strengem Frost den Diesel innen ca 15 min am Netz vor.
    Kosten 0,08€, kein Kratzen, kein Frieren, Garage ist ja nicht.
    Vielleicht kommt auch noch ein Motorvorwärmer rein, mal schauen ob`s ein echter Winter wird.
    lg,
    e-zepp


    Hmm -und ich dachte du hättest PV auf dem Autodach. :mrgreen:
    Anders heute, da fahren wir im Diesel nach Grindelwald ins Berner Oberland Party machen. :wink:
    Wie üblich im Stinker, friert man halt die erste halbe Stunde. 8)
    Und -wir haben Ketten dabei. :idea:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von einstein0


    Hmm -und ich dachte du hättest PV auf dem Autodach.


    Servus, klar, hab ich ja auch, aber nur auf dem T4 - wenn wir ihn als Womo nutzen.
    Der vorgeheizte Lupo 3l ist so gewichtsoptimiert dass VW ihm zeitweise Blei in den hinteren Stoßfänger gepackt
    hat damit er nicht abhebt :lol:

    Zitat von einstein0


    Wie üblich im Stinker, friert man halt die erste halbe Stunde


    Müßte mit ein wenig Nachdenken ja nicht sein - wie bei "Deinem" polnischem Chauffeur halt :wink: :mrgreen:
    Ist auch für Stinkermotor und den Rest der Welt durchaus zuträglich wenn er schneller auf Betriebstemperatur
    kommt weil man nicht krampfhaft versucht die erste Wärme an Frontscheibe und Füße zu kriegen :idea:
    Wahrscheinlich rechnet es sich sogar, der erhöhte Spritverbrauch im Kaltlauf dürfte die Stromkosten übersteigen.
    lg,
    e-zepp

  • Hier ein Link vom Schweizer Radio, welches am Symposium-Tag am BFH-Campus Biel eine kleine Reportage über Elektromobilität versuchte:

    https://www.srf.ch/kultur/wiss…nkstelle-auf-dem-hausdach

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • In Polen sitzen gerade 200 Länder und versuchen sich über die Klimaerwärmung zu einigen. Doch erwärmen lassen sich nur feste, flüssige, oder gasförmige Stoffe,

    -das Klima gehört also nicht dazu!

    Auch unsere schweizer Regierung ist sich nicht einig, ob die CO² Abgabe im Inland erhöht, oder ins Ausland ausgelagert werden soll.

    Ja, die Stinkerfahrer sollten nicht nur für die Abgase, sondern auch noch für den verbrauchten Sauerstoff bezahlen! Die Flugindustrie und die Schiffahrt auch!

    Doch Fernsehumfragen an Tankstellen ergaben ein klares Nein.

    Warum hatte man nicht an E-Schnelladestationen nachgefragt?

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.