Probefahrt im Model S P85+

  • Falsch, denn diejenigen die einen Zweitwagen fahren können schon einen Taschenrechner bedienen. Und da das wohl nicht so Deine Stärke ist, wirst Du einfach sehen, dass ein EV viele km braucht und nicht wenige!

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Zitat von open source energy

    Was mich aber besonders wundert ist, dass es wenig negatives gibt was die Verarbeitung und Co angeht. Da habe ich von vielen NICHT TESLA FANS schon so vieles gelesen und gehört.



    Nunja, ich war Samstag 5 Std. und Sonntags 11 Stunden unterwegs und sowohl ich als auch meine Begleiterin hatten keinerlei Ermüdungserscheinungen oder Kreuzschmerzen.


    Das AMaturenbrett ist sauber mit Echtleder vernäht, die einzelnen Karosserieteile haben ein sehr exaktes Spaltmass.
    Beleuchtete Türgriffe, und eine schöne Innenraumbeleuchtung (Ambiente) sprechen für sich.



    Ich sagte glaub jede Stunde: "Sowas sollte aus Deutschland kommen" und bin vom Teslaskeptiker zum Teslafan mutiert.


    Ein solides Auto mit lebenslanger Gratistankgarantie für 60 - 120000 Euro.


    Einzig allein hat mich gestört das bei 210 Schluss ist und ich nicht mit den großen mithalten konnte.


    Ich denke aber ernsthaft über einen Kauf nach. Tesla fahren kann man mit dem Startvorgang eines Flugzeugs vergleichen, nur das man hier slebst am Steuer sitzt :)


    @OSE: Nein das avi hat total versagt. Teilweise war die Karte auf dem Kopf und hat die falschen Ortschaften angezeigt.


    Ist das Navi links im Tacho und das auf dem Display nicht dasselbe?


    @ Tomyy: Bitte nicht hier auch noch :x

  • Zitat von SInister_Grynn

    ...Aufgrund meines niedrigen Alters (28) durfte ich mir schon so manche Probefahrt ärgern, weil die Leute meinten ihr Auto wäre zu gut für mich und nicht in meiner Preisklasse. Hier merkte ich, dass die Tesla Leute sich diskret zwischen der ersten 15 Min. Probefahrt und der Vereinbarung des Test Wochendes über mich informiert hatten, denn von der ersten Zusage: „ Es ist etwas in 4 Monaten frei“ und der tatsächlichen Probefahrt verging nur eine Woche. Also war es hier nicht der Fall. Erster Pluspunkt.


    Pluspunkt? Dass die hinter einem her schnüffeln? Was machen die da? Versuchen die, den eigenen Namen in sozialen Medien wie LinkedIn, Xing etc. zu finden, um indirekt auf Vermögen/Einkommen zu schließen? Erst zu sagen, "in 4 Monaten", dann "nächste Woche" ist doch einfach nur peinlich.


    Offtopic:
    Zur Online-Verbindung: da verlasse ich mich nie drauf, dass die funktioniert. Weder beim Navi noch z.B. bei Spotify - wenn ich längere Zeit in Ruhe Musik hören möchte, lade ich die Titel vorher runter. Als Navi kann ich - falls Du ein Android-Smartphone hast - die kostenlose App 'MapFactor Navigator' empfehlen. Die auf OSM (= OpenStreetMap) basierenden Karten (sind ebenfalls kostenlos) kannst Du vorab downloaden und sind aktueller als alle Karten kommerzieller Anbieter.

    Stromerzeugungsanteile D: 25% Braunkohle 75% andere.
    CO2-Anteile Stromerzgg. D: 50% Braunkohle 50% andere.
    Deutschland Weltmeister! Bei der Braunkohleförderung.


    Potentiale Speichertechnologien D: PSW < 0,1 TWh || V2G < 1 TWh || Power to Gas > 100 TWh

  • Das navi an sich ist das gleiche aber auf dem main screen wird noch gm synchronisiert. Es gibt einen Knopf mit dem man das Navi einstellen kan wie es sich verhält. Genordet, fahrt nach oben etc. ..


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Gut dass du nun auch deine eigenen Erfahrungen hast und meine Begeisterung zumindest teilweise teilen und auch verstehen kannst. Viele hier haben das Auto nichtmal von näher als 100m gesehen


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Moinsen, hat den hier schon mal jemand iwo verlinkt?: https://www.youtube.com/watch?v=rPyFiM26SQ4
    Jedenfalls durfte ich vorgestern mal einen 85D mit "nur" 428PS fahren und kann die Reaktion dieser Dame absolut nachvollziehen :D

    Gruss, Bunzlaus


    3,87 kWp; 13x Asola 175W/48-156 auf 48°DN, 9x auf 42°; Ausr.: 195°; SMA SB4000TL21;
    Seit 08.2012; EinsMan.
    Insel: 12V 820Wp; Ladereg.: 2x Solar30; 450Ah Blei; WR: 3,5kW Chinese + Victron 350VA.
    ST: 11qm VRK; 800L Puffer, 500L Ww.