BMW C Evolution geht in Serie

  • Wer hat den Roller schon gefahren? Könnt ihr beurteilen wie gut das Ding ist? Oder könnt ihr nur Links von irgendwelchen Fantasiegestalten ausm Internet posten. Gut, dann erzählt nicht solchen Mist bei dem ihr euch nicht auskennt.
    Der Roller fährt immerhin schon rum und er ist käuflich zu haben. So echt real und so. Nix bunte Bilder im WWW


    Autofahrer...oh Gott. Wer ist so blöd und kauft eine BMW 1200 GS für 17t€ wenn ich nen Dacia mit Dach und 4 Rädern für blablabla interessiert mich nicht.


    Und wenn ihr schon unbedingt vergleichen wollt, nehmt bitte den BMW C600-Roller. Der kostet gute 11t€.
    Vom Verhältnis ist das kaum ein Unterschied, wenn ich mir Clio und Zoe anschaue. Da meckert auch keiner.


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Verstehe auch nicht, warum sich viele über den Preis beschweren. Der Roller kommt aus Berlin von BMW mit 1 A Service und ist sicher extrem solide gebaut, verarbeitet und wird sich sicher auch super fahren.


    Wer wirklich viel Roller fährt, den schrecken die 15.000,- € Null, denn so ein e-Roller macht ja weit weniger Stress als ein Verbrenner. Zumindest im Großraum Berlin gibt es viele, die fast bei jedem Wetter mit so etwas unterwegs sind, um einfach besser durchzukommen .


    15.000,- € ? dafür bekommen ich beim Auto eher nur .....! Ich Bitte mal die Werte sich genau anzuschauen.


    Zitat

    35 kW (48 PS) Spitzenleistung und 72 Nm Drehmoment an der „Kurbelwelle“ in der Theorie sorgen in der Praxis für 600 Nm Drehmoment am Hinterrad und 2,7 Sekunden Beschleunigung von 0 auf 50 km/h. Dazu 100 km Reichweite im urbanen Umfeld, vier Fahrmodi sowie intelligente Energierückgewinnung beim Bremsen und im Schubbetrieb. Der Elektroantrieb im C evolution sorgt garantiert für ein Aha-Erlebnis.


    Ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass das Teil dabei weder mein Ohr malträtiert noch > 10 Liter V-Power wegsäuft.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Zitat

    Der hochpotente BMW-Scooter ist – nominell – ein Tiefstapler: Seine Nennleistung wird mit elf kW (15 PS) angegeben, damit ist der C Evolution offiziell ein Leichtkraftroller und kann mit dem Führerschein A1 bewegt werden, also schon von jungen Leute ab 16 Jahren. Und wer vor dem 1. April 1980 seinen alten Dreier-Führerschein gemacht hat, darf ihn damit auch fahren. Dabei leistet der C Evolution kurzzeitig mehr als das Dreifache, nämlich 35 kW (48 PS). Kein Trick der Bayern, es ist alles rechtens.


    und wie geil ist dass denn!!!!!!!!!


    Klar, euch kümmert das nicht, aber für Opi's wie mich, die keine Lust haben, noch mal ein gelbes Leibchen zu tragen, wäre das schon mal endgeil!

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Find ich nicht gut. Dann fahren Opis wie Du ;-) mit 120 Sachen mit einem Fahrzeug rum, das sie nicht im geringsten beherrschen. Möchte mal sehen, wie einer "mitm alten dreier Führerschein" eine Notbremsung aus 100km/h hinlegt. Naja, die Sitzbank ist ja abwaschbar und ne neue Hose muss man dann halt kaufen.


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Hat denn ein Forumsmitglied mittlerweile zu dem BMW Roller gegriffen? Ich finde dieses Konzept total interessant und die ersten Modelle gibts mittlerweile um 10t € (klar immernoch viel Geld) aber was kauft man sich denn nicht manchmal alles fürn scheiß......


    Ich selber habe eine Vespa GTS 300 Super von 2008 mit 29000 km und habe nun meine PV - Anlage mit Batteriespeicher bestellt. "Leider" ist die Vespa Qualität besser als erwartet aber irgendwann kommt eine E-Roller wie der BMW c Evolution in die engere Wahl um dann mit Sonnenstrom die täglichen kleinen Wege fahren zu können. Ich finde das Konzept gut und die Optik des Rollers einfach nur geil! Meine persönliche Meinung! :lol:

    38x Winaico WSP-260m6 - monokristalin --> 9,88 kWp
    E3/DC S10 mit 6,9 kWh effektiv