Überprüfung PV-Module

  • Hallo,


    Meine Anlage ging am 2010 an den Start. Aktuell läuft die Anlage ca. 15% schlechter als bei meinen Nachbarn. Jetzt stell ich mir die Frage ob es sein kann, dass ich defekte Module habe. Gibt es als Laie eine einfache Möglichkeit diesen Verdacht zu überprüfen? Würde ich mit einer SunnyWebbox defekte Module angezeigt bekommen?
    Meine Anlage:
    http://www.sonnenertrag.eu/de/…koenig86/12619/13023.html

  • Moin Hannes,


    es gab scheinbar noch einige Änderungen zum deinem damals eingestellten Angebot.
    http://www.photovoltaikforum.c…-solar-world--t49138.html


    Kannst du uns mal die Auslegung und die Stringspannungen geben die am Wechselrichter angezeigt werden?


    Mal so in Blaue geraten, könnte ein "kürzerer" String ausgefallen sein.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Die Spannungsdaten sind nicht sehr hilfreich. Der erste WR befindest sich noch im Mpp-Tracking, während der untere schon die Leerlaufspannung anzeigt.


    Wie sehr unterscheidetet sich der spezifische Ertrag zwischen diesen beiden WR?


    Wie viel Module sind denn je Eingang geschaltet?
    Wenn 37 Modulen auf 4 Eingänge verschaltet wurden, sind die kurzen Strings nicht gerade verschattungsresistent.
    Es bleibt kaum genug Spannung um im Verschattungsfall die Bypassdioden zu aktivieren.


    Am Nachbarhaus könnte es nicht liegen?

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Zitat von Hannes86

    Aktuell läuft die Anlage ca. 15% schlechter als bei meinen Nachbarn


    War im Inbetriebnahmejahr die Anlage gleichauf (0% Abweichung) mit den Nachbarn?


    Mal keinen technischen Mangel vorausgesetzt:


    Auf den Bildern sieht man sehr viel Schatten. Einmal vom Baum (größer geworden), aber auch von dem Dach des Hauses davor. Zumindest am Nachmittag geht der Ertrag dann schnell nach unten.


    Stelle mal den Ertrag über einen sonningen Tag (Tagesgang) der vorletzten Woche hier ein.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Nunja, wenn ich das auf die Schnelle richtig sehe ist die Auslegung schon nicht übermäßig geglückt, ein einstufiger WR wäre wohl besser gewesen - zumindest ohne Verschattung. Ob Dein aktueller WR bei den eh schon kurzen Strings überhaupt noch auf den Schatten reagieren kann darf wohl bezweifelt werden.
    Gibt's denn einen Datenlogger mit MPP-Spannungswerten?


    Ciao


    Retrerni