Tesla Model III

  • Gibt es den Outlander jetzt mit 100 kWh Akku?


    Ich verstehe euch nicht, die "Schnarchlader nehmen euch nix weg, denn ich glaube kaum, das alle Stationen so ausgelegt sind, dass da je Ladesäule je ein Modell 3 mal eben nur 100 bis 200 km nachtanken kann im Vollem Modus!


    Man braucht Autos, die da "Stundenlang" nur mit 20 KW laden können! Denn nur dann, sind für euch 200 bis 250 KW möglich in der Spitze.


    Die Anzahl der Ladesäulen, wird deutlich schneller wachsen, als die Leistung je Säule, -viel schneller. Denn für die Stoßzeiten kann man dann auch mal 10 min länger laden hinnehmen, Hauptsache er lädt überhaupt.


    Da ich alle andere Strecken (außer Berlin Rügen Berlin) nur in der Nacht fahre (Am Tage ist mir das zu blöd) würde ich immer voll Lotte laden können, wenn der Farmer 3 von Tesla / ??? dann kommt, der seinen kleinen Akku von 500 kWh ja auch voll haben möchte! *8o


    Anders als bei Wasserstoff, kann der Druck in der Leitung theoretisch auf 100 km je 30 min gedrosselt werden. Was ich als Vorteil sehe, denn dann würden viele schon in ihrer App sehen, wie bescheuert es ist, die Kids von der Zeugnisausgabe abzuholen und dann nach Italien zu 'fliegen'.


    Als Räuber würde ich das noch mit Zuckerguss machen! Ab 15 min je 100 km kostet der Strom 30% mehr! 8)

    Denn das wirkt beim Deutschen Musterschüler vielleicht dann doch und wenn nicht, stimmt zumindest meine Kasse an dem Tag! *1% gebe ich als Prämie aus, für das Callcenter, dass die Beschwerden ertragen muss! :P

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • PV-Berlin , Du schreibst "Hauptsache er lädt überhaupt".

    Damit ist für die Praxis eigentlich alles gesagt :)

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Ich hatte schon gedacht, ich werde missverstanden.


    In der Realität muss man auf der z.B. Urlaubsstrecke je Fahrt 1 mal laden, vielleicht 2 mal am Tag! aber das wäre schon heftig.

    2 * am Tag je 1 h Pause machen, bei 10 bis 12 h Fahrzeit?


    Ist Vorgabe der BG (Berufsgenossenschaft) wenn ich mich nicht irren sollte. Auch für Dienstwagen (PKW) genau so, wie Tempo 130 kmh gewünscht wird! *ich irre mich da nie, denn ich werde ja geprüft.


    Der BEV Nutzer suchst sich ja am Zielort und/ oder Zwischenstopp die Nähe zum Strom !


    Bis Ende 2020 bis 2021 wird man wohl auf allen T&R Stationen auch Strom tanken können. damit ist man zumindest außerhalb der Stoßzeiten immer save, egal wie man fährt (wer rasen möchte) und wie blöd man ist! *Keine App zu nutzen.


    Meine Strecke (Berlin -Rügen) ist noch etwas schwierig, aber irgendeine Ausrede brauch ich halt noch, um beim Tata zu bleiben ! * Nächste Abfahrt hinter Stralsund wäre der SuC, der auch immer freie Plätze hat.


    5 min Umweg? geht gar nicht! ;(

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010