Anklage wegen Betrugs gegen SN Solartechnics

  • Anklage wegen Betrugs gegen Verantwortliche von SN Solartechnics


    Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen vier Verantwortliche der Firmengruppe um SN Solartechnics Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs erhoben. Ehe es zum Prozess kommt, muss das Landgericht Osnabrück darüber entscheiden, ob es das Verfahren eröffnet. Kai Zimmer sitzt seit Ende November in Untersuchungshaft.


    Vorgeworfen wird den vier Männern, 270 Investoren von Solarparks um mehr als 13 Millionen Euro betrogen zu haben. „Nach der Anklage betrieben die Angeschuldigten von 2009 bis 2011 ein Firmengeflecht, um private Solarparkinvestoren um ihr Anlagekapital zu bringen“, schreibt die Staatsanwaltschaft Oldenburg. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens hat die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Osnabrück noch nicht entschieden. Entsprechend stehen noch keine Verhandlungstermine fest.
    Weiterlesen...

  • Wow, da wird der Kollege Kai Zimmer wohl seine Gefängniszelle mit Bahamas-Fotos schmücken müssen !!!


    Pachtzinsen mit dem Geld neuer Anleger bezahlen? Hmmm.... hamma das nicht irgendwo anders schon gehört? Tipp: Fängt mit P an und hört mit rokon auf. 8)


    Der Spekulatius :mrgreen:

  • Nun hat er endlich "Ai Zimmer". Aber mit einem "Schneeball" auf die Bahamas war keine gute Idee :mrgreen:

  • Zitat von Spekulatius

    Wow, da wird der Kollege Kai Zimmer wohl seine Gefängniszelle mit Bahamas-Fotos schmücken müssen !!!


    ...


    Der Spekulatius :mrgreen:


    Ich hoffe doch, dass es eine Übersprungshandlung war, die K.Z. zu deinem "Kollegen" beförderte...

  • Zitat von P.Voltologe

    Ich hoffe doch, dass es eine Übersprungshandlung war, die K.Z. zu deinem "Kollegen" beförderte...



    Das dachte ich gerade auch.


    Gruß Hadl

  • Zitat von Elektron

    Anklage wegen Betrugs gegen Verantwortliche von SN Solartechnics


    Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen vier Verantwortliche der Firmengruppe um SN Solartechnics Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs erhoben. Ehe es zum Prozess kommt, muss das Landgericht Osnabrück darüber entscheiden, ob es das Verfahren eröffnet. Kai Zimmer sitzt seit Ende November in Untersuchungshaft.


    Vorgeworfen wird den vier Männern, 270 Investoren von Solarparks um mehr als 13 Millionen Euro betrogen zu haben. „Nach der Anklage betrieben die Angeschuldigten von 2009 bis 2011 ein Firmengeflecht, um private Solarparkinvestoren um ihr Anlagekapital zu bringen“, schreibt die Staatsanwaltschaft Oldenburg. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens hat die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Osnabrück noch nicht entschieden. Entsprechend stehen noch keine Verhandlungstermine fest.
    Weiterlesen...



    Wo steht geschrieben dass es Kai Zimmer ist der in Haft sitzt? Die Neue Osnabrücker Zeitung schreibt leider nur das Anklage gegen 4 Personen erhoben wurde und eine davon wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft sitzt.

  • Wie kann mam auch nur glauben, dass man mit derartigen Geschäften nicht über kurz oder lang im Knast landet!?
    Ich hoffe, wir werden noch viel von ihm hören! :wink:

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Und was ist mit Menebröcker und ähnlichen...der steckte da doch auch mit drin mit diesem Reri/Connect-M Konstrukt...oder nicht?


    Die letzten Nachrichten waren ja das er jetzt den Dorf-König spielen will...


    http://www.wn.de/Muensterland/…nuepfen-an-alte-Zeiten-an

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.