Reparatur von Pairan Wechselrichtern möglich

  • Hallo, Forumsmitglieder,
    meine 7,4 kwP Anlage läuft seit Feb 2005 mit 3 Pairan Wechselrichtern PESOS 2300T. Von denen gingen mir im Dezember 2013 zwei defekt. Laut Blink-Codes hatte ich an beiden Probleme mit der ENS-Platine. Auf der Suche nach jemanden, der das trotz Insolvenz von Pairan reparieren kann, bin ich auf folgende Adresse gestoßen, die ich hiermit für alle Pairan-Wechselrichter-Besitzer bekannt geben möchte:
    Es handelt sich um die Firma "Techno-Elektronik" (http://www.techno-elektronik.com) Florenz-Sartoius-Straße 5 in 37079 Göttingen. Dort, im ehemaligen, ersten Firmengebäude von Pairan sitzt ein Herr Karanidi, der als Elektronikingenieur und jahrelanger Mitarbeiter seinerzeit die Pairan-WR repariert und gebaut hat. Lange Rede, kurzer Sinn: nach einer Woche konnte ich meine beiden Pesos bei ihm abholen; für 700 Euros Reparaturkosten schnurren Sie jetzt wieder brav vor sich hin und ich bin sehr froh, dass mir ein kompletter Neukauf alternativer WR erspart geblieben ist. Sollte mein dritter WR in absehbarer Zeit Probleme machen, weiß ich nun, an wen ich mich wende.
    Mit freundlichem Gruß
    Tom

  • Hallo,


    schön wenn die WR wieder laufen. Die Reparatur solch alter Geräte halte ich jedoch nur bedingt für sinnvoll. In einem solchen Fall würde ich sehr genau prüfen ob nicht ein neues Gerät mehr Sinn macht!


    Anhand der Bezeichnung PESOS 2300T gehe ich davon aus, dass die Geräte eine maximale Wirkleistung von 2300W (AC-Leisutng haben). Zum Preis der Reparatur (700€) der alten Pesos Geräte hättest Du Dir alternativ einen neuen modernen Steca Grid 4200 kaufen können.
    Dieser hat eine AC-Leistung von 4200Watt (und kann damit bzgl. der Leistung) 2 Pesos ersetzen. Vom Wirkungsgradunterschied möchte ich gar nicht sprechen. Bei einem solchen neuen Gerät hast Du 7 Jahre Garantie, auf einen reparierten Wechselrichter gibt es in der Regel keine Garantie.


    Natürlich ist in jedem Fall zu überprüfen ob der neue Wechselrichter hinsichtlich der DC-Spannungslage passt.


    Viele Grüße,
    Jonny

  • Hallo,


    hier muß ich mal was loswerden:


    Leben wir hier in Deutschland nur noch in einer Wegwerfgesellschaft?


    Muß es den sein, dass alles gleich in die Tonne geworfen wird, nur weil es nicht mehr geht?


    Ich persönlich finde es sehr gut das es noch jemand gibt der die Wechselrichter repariert.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hi,


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Leben wir hier in Deutschland nur noch in einer Wegwerfgesellschaft?


    ja, das tun wir. Und mit Recht.
    Es macht nämlich oft keinen Sinn, alte Geräte wieder zusammenzuflicken, wenn es neue mit erheblich besserer Leistung zum gleichen Preis gibt.


    Es macht sogar Sinn, funktionierende Geräte wie Plasmafernseher, Kühlschränke und Ähnliches wegzuwerfen, nur weil neue so preiswert und energiesparend geworden sind, dass man den Austausch innerhalb von 2 Jahren allein über gesparte Stromkosten amortisieren kann.


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Muß es den sein, dass alles gleich in die Tonne geworfen wird, nur weil es nicht mehr geht?


    Es macht dann Sinn, wenn ein neues, passendes Gerät nicht viel teurer ist wie die Reparatur und eine bessere Leistung hat.
    Nur weil etwas kaputt ist, muss man es nicht wegwerfen, da bin ich voll bei Dir.
    Aber man muss auch nicht etwas unbedingt reparieren, nur weil es noch repariert werden kann.


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Ich persönlich finde es sehr gut das es noch jemand gibt der die Wechselrichter repariert.


    Ich auch. Kann ja sein, dass man eine Reparatur unbedingt braucht, weil es keinen Sinn macht, einen neuen zu kaufen oder weil ein neuer, der auch passt schlicht nicht zu bekommen ist.


    Pesos PVI 2300: EU Wirkungsgrad 95%, Reparatur EUR 700,-
    http://pv-matrix.de/wechselrichter/pesos-pvi-2300.html
    StecaGrid 4200: EU Wirkungsgrad 98,2% und Schattenmanagement, EUR 859,-
    http://www.hesse-ohg.de/epages…2StecaGrid%204200-0001%22
    http://www.a2shop.de/Produkte/…00_4200_Datenblatt_DE.pdf


    Auf der Basis kann man dann entscheiden, was besser ist.


    Wie auch immer, ich danke dem TE auf jeden Fall für die Adresse, um technischen Service für PAIRAN-Produkte bekommen zu können.
    :danke: