Growatt Sammelthread

  • So viel ich weiß hat er ja keine Probleme sondern wusste nur nicht wie der Stick im Netzwerk heißt bzw. sich meldet.

    Nehme mal an, wegen der manuellen Namensvergabe/Umbenennung im Router.

    Ich hatte von Anfang an den ESP und null Probleme mit der Anmeldung und Registrierung, auch nicht über AP.

    Mann liest ja auch seit der Umstellung auf ESP nix mehr von den damaligen Problemen.

    Meiner hat sich nur ab und zu im Laufe der Zeit komplett aufgehängt.

    Deshalb habe ich jetzt einen Kabel-Stick und bin Glücklich damit. Null Probleme.


    LG Peter

  • Habe den alten grauen und der wird im April 3 Jahre und den anderen vom 1000 TL jetzt 6 Jahre da hatet ich die Probleme mit das der sich in den Repeater mal da mal da oder in der Fritzbox angemeldet hat. Habe den bei 2 AP geblockt und da ist der immer drin der Nähe ist obwohl wenn da alles eingeloggt ist, bis zu 65 Geräten drauf hängen. Wenn du ihn der FB siehst, kannst ihm ja einen Namen geben. Ich habe das bei den Sonoff nicht gemacht uns so weiß ich nicht wer welcher ist. Bei 80 Stück ist viel Arbeite sie nach und nach zu suchen.

    Infini 3KW plus 14x 250 Watt.

  • Moin,


    bei meinen 8 Modulen mit jeweils max. 32Volt komme ich rechnerisch auf maximal 256V. Das läge ja nur minimal über den 10%. Wie können denn dann diese "Ausreißer" in der Stringspannung von bis zu 300 V entstehen, bzw. ist das evtl. der Grund für das Aussteigen des WR und was kann ich ggf. dagegen tun?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • Moin,


    bei meinen 8 Modulen mit jeweils max. 32Volt komme ich rechnerisch auf maximal 256V. Das läge ja nur minimal über den 10%. Wie können denn dann diese "Ausreißer" in der Stringspannung von bis zu 300 V entstehen, bzw. ist das evtl. der Grund für das Aussteigen des WR und was kann ich ggf. dagegen tun?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Deine 8 Module haben bei 25°C Zelltemperatur und 1000W/m2 Bestrahlung im MPP Arbeitspunkt 31.6 V, im Leerlauf sendet es da schon 38.3 V und somit kämst Du über die 300 V. Heißt aber auch, dass der Wechselrichter hier (fast) keine Leistung ins Netz eingespeist hat.

    Die 230 V Netzspannung (ac) hat hier nichts mit der Stringspannung (dc) zu tun.


    Ciao


    Retrerni

  • ..Sorry, wenn ich nochmal nachfrage...

    Dann wäre die Stringspannung von 300V ja gar kein Problem (da der WR einen DC Spannungsbereich von 70 -500V hat)? Es geht dann vielmehr um die Frage, warum die Module trotz Sonneneinstahlung in Leerlauf gehen....wahrscheinlich weil der WR nicht einspeist, richtig? Was könnte der Grund dafür sein?


  • Die Module selber entscheiden da nichts, der Wechselrichter nimmt ihnen die Leistung nicht ab und im Idealfall kann er Dir auch sagen, warum.

    Solltest Du schon eine aktuelle Firmware auf Wr und Stick haben bliebe jetzt erst einmal nur ein Test ohne Stick, ob das Problem dann auch auftritt . Wenn ja, wäre der Wr zu täuschen. Andernfalls der Stick und/oder die WLAN Verbindung.


    Ciao


    Retrerni

  • o.k., vielen Dank! Noch habe ich keine Rückmeldung vom Hersteller (hatte ja Seriennummer von Stick und WR) an den Händler gemeldet, der sich entsprechend kümmern wollte. Ich melde mich, wenn ich mehr weiß. Danke für die tolle Unterstützung!

  • Retrerni hat vollkommen Recht. Mein INIFI hat 450V und die Module bringen im Leerlauf 480V.

    Im Betrieb 380V, schalte ich jetzt von Batterie auf Netz, dann braucht er eine Zeit bis er Leistung bringt. Der tastet sich ganz langsam ran und ab 420V nimmt er die volle Leistung. Also wird nur noch umgeschaltet wenn die Volt nicht so hoch sind. An meinem Growatt 1000TL hatte ich bis der Infini kam, 9x250Watt. Der lief eine Zeit mit 1250 Watt und dann stieg er aus und wenn er wieder kalt war lieferte er wieder.

    Infini 3KW plus 14x 250 Watt.

  • Hallo


    Stick geht wieder hatte Growatt angeschrieben die haben was aktualisiert jetzt geht wieder alles. Selbst die alten daten sind wieder da. Gesendet muss er aber was haben es fehlt kein tag.


    Gruss Timo

    PV 1 : 36 X 20 W Mono = 720 W
    PV 2 : 8 X 50 W Black Mono = 400 W
    WR : Victron Phönix Compact 2000 VA
    LR : 3 X Victron 100/30

    BMV : Victron 700

    Solarlog: Rapi Victron Venus
    NL : Fraron 12 V 50 A
    Akku : 1120 Ah SPzS 12 Volt System


    PV 3 : Balkon Anlage 1240 Watt Mono

    WR : Growatt 1500S


    PKW: Opel Ampera