Tesla Motors, Inc.

  • Nun haben sie keine Autos mehr zu verkaufen im Oktober. Also das 4. Quartal kann nichts werden. :mrgreen:
    Und was heisst das jetzt schon wieder: ...about 5,500 vehicles were in transit to customers...??? Und überhaupt, wo sind die Autos "in Transit" auf dem Q2 geblieben?

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Ich werde ihnen mal helfen mit ein paar Thesen:


    1. Tesla muss total verzweifelt sein, dass sie scheinbar gute Zahlen schon an einem Sonntag bekannt geben anstatt wie erwartet am Montag.


    2. Je höher die Fahrzeugzahl, desto höher auch der Verlust


    3. Das letzte Strohfeuer mittels verramschen durch hohe Rabatte. Die Finanzzahlen werden fürchterlicher den je aussehen.


    4. Jetzt hat Tesla alle Nachfrage bedient. Die deutlich ausgebauten Produktionsanlagen werden nun nicht ausgelastet sein. Dadurch noch höhere Verluste pro ausgelieferten Fahrzeug


    5. Der X hat gefloppt weil weniger ausgeliefert als S. Da der S mittlerweile in die Jahre gekommen ist, ist der Untergang von Tesla in kürze zu erwarten.


    :ironie:


    Oh, Wade war schneller. :lol:

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • Zitat von Wade

    Anscheinend läuft die Powerwall so schlecht dass Tesla die überschüssigen Akkus mit den Autos verschleudern müssen!
    :ironie:


    :lol:
    Wow! Die These finde ich die geilste! :danke:

    Fahrzeug: noch Verbrenner

  • 8.700 Modell X es geht doch!


    Und da ist gar keines falls der Markt gesättigt. Offensichtlich funktioniert die Fertigung nun ganz gut, denn der Großteil der Stückzahlen kam zum Ende des Q 3 zustande.


    Beim Modell X sehe ich in Q4 deutlich > 10.000 EH und das vor allem bei den Modellen mit extrem fetten Deckungsbeitrag.


    Wenn sich das Modell S auf dem Niveau halten kann (meinetwegen auch durch Flottenverträge, Taxi & Co.) dann ist das ja gigantisch gut. Wer hat denn sonst eine Limousine im Programm (70.000 bis 130.000 $) wo er von nur einem Modell ca. 50.000 EH p.A. verkauft? Da ist die Luft sehr sehr dünn. Und damit hat Tesla nie gerechnet (Entwicklungskosten & Abschreibung auf Werkzeuge etc.) und daher steigt die Netto Marge trotzt Aktionen für den Vertrieb stetig.


    Die Finanzzahlen werden kaum "besser" werden. Daimler & Co. machen Druck und nutzen ihre Kontakte aus (Ladeinfrastruktur) und überlassen die Kosten dem doofen Steuerzahler in D. .


    Da muss Tesla reagieren:


    Öffnen für diese Lader (die 68 Ladestationen bei der Tank & Rast AG)
    Die Infrastruktur in Europa noch schneller ausbauen
    Partnerschaften aufbauen (andere Hersteller)
    Den CitySC endlich etablieren (Mit Zahlungsfunktion) in den Städten und nahe den Städten etc.
    Den Service deutlich ausbauen, wohlmöglich mit Partnern (halte ich für zweckmäßig)


    Da ist es fast egal, wie viel Geld Tesla beim Model X verdient, das geht alles drauf, ohne dass dies großartig sichtbare Spuren in der Bilanz hinterlassen kann, da ein Großteil davon Hirn und Zeit ist (viele engagierte und kluge Mitarbeiter).


    Im HGB gibt es den Aktiv Posten: Ausweitung des Geschäftsbetrieb! der ist zwar sehr restriktiv Abe Tesla könnte sicher gut 80% der Ausgaben, die zur Zeit zu "Verlusten" führen hier aktivieren. Aber warum sollte man diesen Aufwand betreiben? Um die 100 Jahre von Daimler aufzuholen, braucht man halt Geld, sehr viel Geld, nur simple gestrickte Akteuere (Börse) können das ignorieren.


    Welches Zeil hat eigentlich Daimler?


    Ach so! einen Bilanz-Zwerg technisch einzuholen! eine ganz dolle sexy Börsengeschichte! *Ironie


    Man kann die beiden Börsenwerte übereinander legen! Aber bitte nicht dabei vergessen, das Daimler zur Zeit eine ordentliche Dividende zahlt.


    *Unsere Position nähert sich dem Wert, den wir anstreben Ist im übrigen der einzige pure Konsumwert im Portfolio .

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Volkswagen macht Tesla vor wie autonomes Fahren wirklich funktioniert: VW verkleidet Fahrer als Autositze :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    Sorry, could not resist.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Habe das mal gerade überfolgen Dringi.
    Also da macht in meinen Augen VW gar nichts vor,
    schon gar nicht Tesla.
    Da muss man sich eher fragen, ob das nicht ein Witz seien soll. Wir verschrecken jetzt schon mal die Kunden, die später mal ein Auto kaufen sollen, welche keiner mehr lenken soll. Da sagen doch die Kunden, kenne ich schon, wäre fast schon mal von solch einem Gefährt überfahren worden. Nur meiner Vordicht verdanke ich, dass ich noch lebe.
    Klasse Verkaufsidee. Entstammt vermutlich den gleichen Köpfen, welche sich das mit den Abgassen ausgedacht haben.

    PV Anlagen: 26,96 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19


    GJK: 36; D: 2

  • Ich hatte doch Smilys gesetzt, oder?
    Ich meinte das als Joke. Auf sowas kann echt nur VW kommen.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Zitat von open source energy



    Hätte schon gedacht das Tesla ein wenig mehr forscht? Ich meine die anderen haben ja ihre Patente und Teslas Forschung ist auf dem letzten Platz? Ich weiß ist wenig Geld da, weil viele Großprojekte laufen (Gigafactory etc) aber NICHT oder sehr sehr wenig in Forschung zu investieren ist ein Teufelskreis....