SolarLogConfig V2.1.0.6

  • Liebe SolarLog-Freunde,


    Ich weiß nicht inwieweit dieses Tool hier schon bekannt ist - bisher wurde es nur im Forum Sonne veröffentlicht.


    Doch nun die neue version auch hier im Forum!!!


    In dieser Version sind nun alle Erweiterungen vorhanden, die für die Konfiguration des Einspeisemanagement nötig sind.
    Somit ist das PM nun komplett aus der Ferne einstellbar.
    Wer es noch nicht weiß - bei SMA Wechselrichtern ist das PM nun auch über Bluetooth nutzbar - FW 2.8.3 Build 53 vorausgesetzt.


    Es sind nun auch ein paar Neuerungen mit eingebaut:
    - Firmware-Datei zum Update des Solarlogs kann nun auf den FTP-Server hochgeladen werden
    - Die Überwachung der SolarLogs auf Ausfall ist nun mit einem zeitlichen Intervall konfigurierbar
    >> Es werden ab sofort nicht mehr als 2 Verbindungen zeitgleich aufgebaut
    - Ein S0-Zähler wird nun auch richtig angezeigt und es können alle Optionen wie am Solarlog eingestellt werden.
    - Zur einfacheren Bedienung wurden auch die Unterscheidungen SL200 / SL500 / SL1000 nun modifiziert


    Wir haben uns auch bemüht in dieser Version kleine Fehler aus den Vorgängerversion zu beheben, doch keiner von uns ist fehlerfrei - also gebt uns bitte eine Rückmeldung falls ihr noch was findet!


    Fehler könnt Ihr entweder hier posten oder an uns direkt per Mail senden - Adressen findet Ihr unter "Hilfe" im Tool.


    Änderungen an der V2.1.0.6: (Auszug aus der im ZIP-Archiv enthaltenen Changelog)


    ' 2.0.0.2 - Warnung "Erweitert / Einspeisemanagement (nicht vorhanden)" entfernt.
    ' - Editieren der "Modulfeslder/MPP-Tracker" geändert.
    ' 2.1.0.0 - Bug bei fehlendem "Standort" behoben.
    ' - Die freie Version verwaltet nun nur noch maximal 5 Kunden.
    ' - Dis Zusatzinfos werden nun immer geladen.
    ' - Intern->Backup: Neuer Button "Servereinstellungen vom Web-Export kopieren"
    ' - Intern->Backup: Button zum anlegen des Verzeichnisses. (Auch mehrfache Unterverzeichnisse, Trenner ist '/')
    ' - Prognose: Anlagengröße wird nun automatisch berechnet.
    ' - Basis->Display: Tabreihenfolge berichtigt.
    ' - Anlagengruppen und Display wird nun nur beim SL1000 angezeigt.
    ' - Erweitert->Einspeisemanagement: Beim SL200/500 sind dei Optionen CAN und RS485A disabled.
    ' - Basis->Wechselrichter: Bei vorhandenem Einspeisemanagement kann nun die "Maximale AC Leistung" eingegeben werden.
    ' - Erweitert->Einspeisemanagement: Neue Optionen
    ' >> "Ferngesteuert mit Verrechnung Eigenstromverbrauch",
    ' >> "Festabregelung mit Verrechnung Eigenstromverbrauch auf"
    ' >> "Bluetooth"
    ' - Bei der Ausfallüberwachung erfolgen nie mehr als zwei zeitgleiche Abfragen.
    ' 2.1.0.1 - Kleine Fehler behoben.
    ' - Neue Funktion Firmware-Update
    ' 2.1.0.2 - Kleine Fehler behoben.
    ' - Bein Eingeben des Pfades (Export und Backup) wird beim Tippen aus einem "\" automatisch ein "/" gemacht.
    ' - Auswahldialog SL-Typ beim Laden aus einer Datei.
    ' 2.1.0.3 - S0-IN asl WR eingebaut.
    ' 2.1.0.4 - Tab-Reihenfolge korrigiert.
    ' - Im Dialog Wechselrichterauswahl kann nun auf Knopfdruck die Markierung aller WRs umgeschaltet werden.
    ' - Weitere kleine anpassungen.
    ' 2.1.0.5 - Tab-Reihenfolge nochmals korrigiert und kleine Fehler bei den Schnittstellen behoben.
    ' 2.1.0.6 - Versionsinfo geändert.


    :!::!::!:
    Hinweis:
    Da immer mehr Nutzer nicht mehr den Unterschied zwischen privater und kommerzieller Nutzung kennen, haben wir die Anzahl der anlegbaren Kunden in dieser Version auf 5 reduziert.
    Gerne schalten wir das Tool frei wenn eine dem Nutzen des Kunden bzw. dem Aufwand von uns gerechte Spende bei uns eingeht.
    Dazu einfach per Mail oder PN an mich oder Schuggi schreiben.
    :!::!::!:


    Sonnige Grüße,
    Maggi

  • :!::!: WICHTIG :!::!:


    In unserem Tool wurden ein paar kleine Fehler festgestellt:
    - Die Ausfallüberwachung zeigt eine Fehlermeldung, wenn bei den Kunden die überwacht werden sollen nicht alle Felder in der Kundendatenbank ausgefüllt sind


    - Im Menüpunkt Einspeisemanagement setzen die Checkboxen
    -->"E-Mail bei Leistungsbegrenzung"
    -->"Relais schließt bei Stufe 4"
    -->"Relais schließt bei Leistungsbegrenzung"
    falsche Parameter....es wird unter Web-Export die Portalauswahl beeinflusst.


    - bei älteren Firmwares des Solarlog könnte das Einspeisemanagement nicht editierbar sein (Fehler tritt in FW 2.4.x auf)


    Wir bitten hier um Verständnis. Bitte berücksichtigt das!
    Es wird bereits an der Behebung dieser Fehler gearbeitet kann aber noch ein paar Tage dauern.



    Sonnige Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Hallo Maggi,


    welchen Benefit habe ich, wenn ich eine neue Firmware mit Hilfe EuresTools auf den FTP Server verschiebe (wie wird dann der Firmware Update gestartet) versus, ich lasse meinen SolarLog auf deren Support-Server selbst nach einer neuen Firmware suchen?


    Viele Grüße
    Imap

  • Hallo Imap,


    dass du genau diese Version auf dem SolarLog hast, die du gerne möchtest!
    Denn auf dem Solarlog Server ist oftmals eine ganz neue, die nicht mal auf der Homepage zum Downloaden ist...hier könnten evtl. fehler drin sein....bei einer definierten Version kann ich das durch testen auf SolarLogs an die ich hinfahren kann, ausschließen.


    Daher diese Option - ich mache alles mit dieser....teste an meinem eigenen Sl zuHause die neue Version und spiele diese erst dann auf die SL's der Kunden auf.


    Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Hallo,


    in der oben zum Download angebotenen Version sind noch einige Fehler entdeckt worden.
    Nun gibts von uns bereits eine Neue - die ich jedoch heute noch testen muss.
    Gegen Abend werde ich diese hier veröffentlichen.


    Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • So nun haben wir es endlich geschafft.
    Die Version mit der die Fehler behoben werden könnt ihr im Anhang downloaden.


    ' 2.1.0.6 - Versionsinfo geändert.
    ' 2.1.0.7 - Powermanagemant überarbeitet. Sollte nun auch mit älterer Firmware funktionieren.
    ' - Schreiben eines falschen Parameters im Powermanagement behoben.
    ' 2.1.0.8 - ist ein WR ein S0-IN oder ein Sensor, so wird der nicht mehr bei der Berechnung der Anlagengröße
    ' berücksichtigt.
    ' 2.1.0.9 - Powermanagement: FW-Version ergänzt
    ' Fehler beim Schreiben der Einstellung "Modulfeld" beim S0 behoben.
    ' IPs nun doch auch beim 200er und 500er freigeschaltet.


    Viel Spaß damit.
    Und wie immer bei entdeckten Fehlern bitte uns direkt oder übers Forum hier kontaktieren.


    Grüße,
    Maggi

  • Hallo,


    da nun schon öfters die Frage kam ob unser Tool zu den NEUEN SolarLog Modellen (300,1200,2000) kompatibel ist schreib ich hier mal eine Antwort.


    Grundsätzlich ja, da SDS nicht wirklich was bzgl. Konfigurationsdatei geändert hat.
    D.h. Funktionen die in den alten SL's vorhanden waren und es auch in den neuen identisch gibt funktionieren definitiv.
    Nur alle neuen Funktionen werden nicht unterstützt.


    Da wir aber noch keine Tests ausgeführt haben kann ich dafür nicht garantieren - ihr müsst es also auf eigene Gefahr nutzen.
    Es wäre jedoch toll, wenn es diejenigen, die es schon erfolgreich getestet haben/ testen können, uns hier ihre Erfahrungen mitteilen würden.


    Viele Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Guten Abend, ich habe nun verschiedene Versionen ausprobiert. Zuletzt nun die 2.1.0.9. Egal was ich tue, ich bekomme beim Abruf der Kundendaten (Solarlog Daten) stets die gleiche Fehlermeldung:


    "Bei dem Versuch das Zeigerargument eines Aufrufs zu verwenden, wurde eine ungültige Zeigeradresse gefunden 0.0.1.68:50097"


    Nachdem ich das "OK" drücke steht folgendes dort:


    "Fehler beim Abrufen der Zusatzdaten!"


    Wo kann das Problem liegen.


    Vielen Dank

  • Guten Tag, das Problem hat sich erledigt.


    Ich nutze Parallels Desktop auf einem Mac. Als Betriebssystem kommt hier Windows 7 zum Einsatz. Somit läuft Solarlogconfig in einem Container. Zunächst hatte ich den Netzwerkadapter auf "Bridged", da andere Anwendungen dieses voraussetzen. Die SolarlogConfig benötigt hingegen die Einstellung "Gemeinsames Netzwerk".


    Der Unterschied liegt in den LAN Adressen die ein Mac haben kann. Er kann verschiedenen für MAC und Windows verwalten.


    Viele Grüße