Rundsteueremfänger

  • Ich hätte den Rundsteuerempfänger auch lieber wo anders, aber das EVU möchte ihn im Zählerschrank...
    Vermutlich, weil sie da einen Schlüssel dafür haben.


    Verplomben sollte wenig Sinn machen, notfalls könnte man ihn ja einfach auf der WR Seite ausstecken....


    Die Frage ist wozu?


  • Hallo hwsnrue,
    daran arbeite ich auch gerade. Leider habe ich eben diese Frage in einem anderen Thread eingestellt.


    http://www.photovoltaikforum.c…lage-aus-2010-t72594.html


    Mal schauen was wird!
    Kollo100

    Der Kampf gegen das CO2 geht weiter........

  • Hallo.
    Also bei mir ist der Empfänger nicht im Zählerschrank. Bei mir ist der Zählerschr. im Haus und die ganze Steuerung und Empfänger im Nebengebäude in einem anderen Schrank.
    Der Wechselrichter sitzt in dem Gebäude wo die PV Anlage drauf ist, also auch nochmal extra und es war alles kein Problem für den Instalateur.

    9,67 kWp --- 45 Module Heckert Solar Nemo 215 WP in 2 Strings, Solar Max 10 MT2 mit Einspeisemanagement, Dach mit 30 Grad Neigung nach SSW ausgerichtet

  • Hallo


    stehe ich jetzt auf der Leitung :?:


    Es ging darum wo das aufgezeichnet wird wenn er reduziet hat


    Gruß Marc

  • Hallo miteinander
    Die Relais im Rundsteuer Empfänger sind K1 K2 K3 K4 und entsprechen den Steuerstufen in %.
    Z.B. K4 an heißt keine Abregelung . Die Steuerstufen sind im Daten Blatt des Empfängers aufgeführt.
    Diese habt Ihr bei der Installation erhalten!!
    Sehen kann man die Relais Stellung im Sunny Explorer; Login Installateur mit dem passwd default "1111"
    sofern der Installateur dieses nicht verändert hat.
    Unter der Seite: "Momentan Werte"; Unter-Menge "Anlagen- und Gerätesteuerung".
    Siehe Bildchen
    Sonnige Grüße aus Oberschwaben
    Udo Bernard
    [attachment=0]Rundsteuer-E01.JPG

  • Hallo


    Versuche es morgen nochmal aber genau da zeigt er nichts an


    Spielt das eine Rolle das das ein STP 12.000 TL-10 ist :?:


    Gruß Marc

  • Hallo Marc
    Ich habe hier einen SMA Tri Power 9000T-20 aus dem Vertigungs-Jahr 2012.
    Ich denke, daß der Sunny Explorer alle Daten aus dem WR lesen kann.
    Genaues kann Dir nur die Fa. SMA mitteilen. Hängt von Software Rev. und Level ab.
    Am Rundsteuer Empfänger sind die Relais zu erkennen und so kann man optisch sehen welches angezogen hat.
    Ansonsten den WR Aufschrauben und nachsehen ob da überhaupt die Ansteuer-Platine zur
    Rundsteuerung eingebaut und angeschlossen ist.
    Diese Platine verhindert ebenso, daß man das eingebaute Verbraucher Steuerungs Relais benutzen kann !!!
    Das ist für mich der größte Nachteil ! Wäre sonst ganz einfach z.B. Die WaMa und Trockner Erzeugerleistungs
    mäßig zu schalten. Damit der "Eigenverbrauch " simpel verbessert werden kann.
    Bis dato hat man bei mir noch nicht abgeregelt ( ENBW - Bieberach an der Riß ist mein EVU ).
    Sonnige Grüsse
    Udo

    Anlageninfo:
    Wechselrichter: SMA Tri Power 9000T-20 Module: 36 Stck Multikristalline Module
    Daten Logger Sun_Watch

  • Hallo


    Ja Hmmm


    ich kann Dir nur sagen das ich das bis jetzt so noch nicht sehen konnte
    Er dreht nur und ist angeb. am Laden


    Gruß Marc

  • Hallo Marc
    Wenn Du das Bild von mir ansiehst ( linke Seite )
    Da sind die Software und letztendlich der WR mit seiner Seriennummer zu sehen und ein Häckchen dran.
    Habe nur die SN und den WR ausgeschwärzt.
    Wie verbindet sich denn Dein Sunny Explorer mit dem WR; LAN Anschluß oder Blauzahn ?
    Nur wenn die Verbindung zu Stande kommt, kommst Du an den WR und seine Infos ran.
    Bei Blauzahn leuchtet dann eine Blau LED bei mir .
    LAN mußt Du bei den Eingabe Parametern richtig einstellen .
    z.B. Neue Anlage nächstes Fenster Bluetooth oder Speedwire = LANanschluß
    Bei meinem WR von unten zugäglich --etwas hakelig, da den LAN Stecker rein zu bekommen !!!!(isuchen st auch mit einemStopfen verschlossen)
    Nach der Auswahl darf bei Blauzahn kein anderer Benutzer z.B. Sun-Watch oder anderer Logger drauf sein,
    sonst geht das nicht !!!! Die Aussage man kann nur entweder oder stimmt nicht.
    Ich bin am WR mit Blauzahn mit Sun-Watch drauf und kann mit Sunny Explorer via LAN und Netzwerkbrücke einem
    HUB auch noch die Infos wie im Bild zu sehen vom WR abrufen ohne daß sich die beiden Anschlüsse ins Gehege kommen.
    Die über das Menu gefunden Daten Speichern -- ist wichtig für die nächste Verbindung !!
    So solltest Du an die gewünsche Informationen ran Kommen.
    "Aber Achtung " Benutzer Mode: Pwd "0000" Installateur Pwd " 1111" sind die default Einträge.
    wenn Du nach Pwd Eingabe nicht ran kommst , hat vermutlich dein Solateur die Login Pwd's verändert.
    Dann mußt Du den befragen wie die heißen , sonst hast Du schlechte Karten.
    Des weiteren im Instalateur Mode !!! Keine Daten änder !!! es sei denn Du kennst Dich mit dem WR gut oder besser
    sehr gut aus. Das kann Dir eine Menge Ärger machen. Die wesentlichen Grundbediingungen sind durch ein "SMA Pwd"
    nochmals geschützt .
    Wünsch Dir noch ein schönes Wochende und viel Erfolg
    Udo

    Anlageninfo:
    Wechselrichter: SMA Tri Power 9000T-20 Module: 36 Stck Multikristalline Module
    Daten Logger Sun_Watch