Welcher WR steckt hinter Suntechnics STW Wechselrichtern

  • Hallo!


    Weiß jemand was in den Suntechnics Wechselrichtern für ein Innenleben steckt, ich hab mal gehört das da SMA-Technik drin sein soll, kann das einer bestätigen oder weiß es jemand besser? Und kann ich an diese WL Sunny Beam betreiben? Mein Solarteur behauptet nämlich das nur der Suntechnics WL die Zulassung für die STM 210 Module hat, jetzt sind halt die bestellt obwohl mir SMA sympathischer war.


    Gruss Diddi

    84 Suntechnics STM 210 F und 5 Fronius IG WL + Datalogger + Sensorcard seit 03/2006

  • suntechnics= fronius; nicht nur fronius hat die zulassung sondern alle WR mit galvanischer AC/DC-Trennung

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Hi,


    Kann ich dann die Anlagenüberwachung von fronius anschließen, oder inwieweit sind die Systeme anderer Hersteller kompatibel.


    Diddi

    84 Suntechnics STM 210 F und 5 Fronius IG WL + Datalogger + Sensorcard seit 03/2006

  • Hallo,


    Laut meines wissens sind alle Komponenten von FRONIUS mit den Suntechnics WR kompatibel. Du brauchst von FRONIUS nur das Zeug kaufen und reinstecken. Funzt.


    Aber Fronius ist mit nichts anderes kompatibel.


    Grüße,


    Norbert

  • Hi Didi,


    ich hatte das gleiche Anliegen, lieber SMA als Fronius.
    Das ginge aber mit den STM200 Modulen nicht. Gleiche Aussage vom Regionalbüro und Hauptstelle.
    Nun habe ich 2 Suntechnics STW1900 (Fronius IG20) mit Comcard (Fronius) und eine Datenlogger ProfiBox (Fronius) mit USB Anschluß!!!! Die Dinger gibt es nämlich auch noch mit RS232.
    Als Software kommt IG Access, gibts auf der Fronius Seite, zum Einsatz.


    Schöne Grüße

    4,8 Kwp Suntechnics: 190° Azimuth - 38° Neigung - 24xSTM200F - 4 Strings - 2xSTW1900 (Fronius IG20) - 2x Freischalter STF800D (Drain2) - 2x Com Card - Datenlogger Box "profi"

  • Alle Wechselrichter von SMA ohne die Endung TL können mit amorphen oder ähnlichen Modulen benutzt werden.
    Da Fronius und Suntechnics einen Vertrag zusammen haben, wird dies natürlich so angegeben....

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Hi Frank,
    auf die COM-Cards mit Datenlogger wird es bei mir auch hinauslaufen, ich bin nur noch am grübeln ob das mit dem Internet noch in frage kommt. Hat da jemand Erfahrungen ob das Sinn macht bzw. welche (Folge-) Kosten auf einen noch zukommen.
    Die (Datenlogger) Box ist mit USB und die Card mit RS 232, USB ist wirklich zeitgemäßer.
    Noch eine Frage hierzu, habe ich dann auf dem PC mehr Infos, oder einfach nur zusammengefasst und grafisch was auch auf den WR zu sehen ist.


    Hi Xam Ralos,
    ja, da hab ich leider zu spät erfahren worum es wirklich geht, aber ich hab auch einen WR der Größe 4600, so einen gibt es von SMA wiederum nur als TL, und außerdem gibt es den besseren Wirkungsgrad nur bei den TL WR.


    Gruss Diddi

    84 Suntechnics STM 210 F und 5 Fronius IG WL + Datalogger + Sensorcard seit 03/2006

  • Ja das stimmt..... Kaco hat auch gute trafo Geräte in dieser Klasse!


    Trafolos hat immer einen besseren Wirkungsgrad als mit....

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Hi Diddi,



    mit der SW kannst Du dir am Rechner ein Balken- oder Kurvendiagramm des Monats anzeigen lassen, das Display der WR darstellen lassen und alle gesammelten Daten (15min Takt) als *.CSV (Exel) exportieren.
    Desweiteren kann man sich sämtliche Komponenten (Seriennummern, Hard- und Softwarerevisionen) anzeigen lassen.
    Mit FroniusIG update kann man noch die Softwareupdates für seine WR machen. Wenn Du den Datenlogger updeten willst/musst geht das nur über ein serielles Kabel. Mein Logger ,14 Tage alt, hatte schon eine veraltete Firmware drauf. Also flux ein Kabel gelötet (Belegung gibts bei Fronius) und aufgespielt.
    Wenn ich dazu komme werde ich mir ein altes Modem besorgen und meine Daten damit ins INet (bei Fronius uder Suntechnics) stellen, so das ich von jedem Rechner aus meine Anlage beobachten kann.


    Ein Datenlogger mit Web-Interface wäre mir auch lieber :D


    Schöne Grüße

    4,8 Kwp Suntechnics: 190° Azimuth - 38° Neigung - 24xSTM200F - 4 Strings - 2xSTW1900 (Fronius IG20) - 2x Freischalter STF800D (Drain2) - 2x Com Card - Datenlogger Box "profi"

  • Hallo Frank,


    danke soweit!
    Weist Du noch ob ausser dem Modem noch kosten für das INet wie Einrichtungsgebühr oder Benutzung dazukommen, und ob man den Link der Website auch Freunden oder Kollegen geben kann (ohne das Passwort weiterzugeben)?


    @ Xam Ralos
    Ja, Kaco wäre auch toll - aber eben nicht zu den STM 210 :cry:



    Gruss... :roll:

    84 Suntechnics STM 210 F und 5 Fronius IG WL + Datalogger + Sensorcard seit 03/2006