Welchen Datenlogger einsetzen?

  • Hallo an Alle!


    Ich bin seit heute neu hier und finde euere Beiträge sehr interessant.


    Nun zu meiner Frage:


    Ich habe eine 13,5 KWp Anlage mit 5 SMA Wechselrichtern. Welchen Datenlogger sollte ich hier am besten einsetzen, und was kostet mich
    dieser. Macht es überhaupt Sinn solche hohen Kosten aufzuwenden?
    Wo kann ich die Komponenten kostengünstig ordern?


    In eueren Beiträgen bin ich auf den Solarlog400 aufmerksam geworden!


    Ich bin auf euere vielzähligen Antworten gespannt!


    Gruß Hinze

  • Wenn Du nur die reine Funktion Deiner Anlage überwachen möchtest, keine Lust hast Daten auszuwerten und nicht viel Geld ausgeben möchtest dann empfehle ich Dir die SBAlarm-Erweiterung für Sunnyboys. Schau mal unter http://www.solequip.de


    Ich habe selber so ein Ding und bin damit sehr zufrieden.


    Gruß Anton :D

  • Bei bis zu 4 Wechselrichter wäre eingeschränkt der sBeam der günstigste gewesen.


    Bei mehr als 3 WR empfehle ich den Solarlog400 von Jörg Karwath. Er hat ein günstiges Preis / Leistungsverhältnis, und ein breites Einsatzspektrum.


    Du kannst natürlich auch den SBCO von SMA einsetzen, aber der kostet gut das Doppelte und bietet weniger Möglichkeiten.

  • Hallo Anfänger


    Deine Angaben sind nicht ganz vollständig.
    Zusätzlich zum Solarlog brauchst du noch für jeden Wechselrichter einen Piggy-Back, evtl. noch eine Schnittstellenwandler und ein bischen Kabel.


    Gruss
    Franz

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher (Voltaire 1694-1778)

  • Zitat von fadeka

    Hallo Anfänger


    Deine Angaben sind nicht ganz vollständig.
    Zusätzlich zum Solarlog brauchst du noch für jeden Wechselrichter einen Piggy-Back, evtl. noch eine Schnittstellenwandler und ein bischen Kabel.


    Gruss
    Franz


    Da hast Du recht, ich habe das Glück das der Piggy-Back bei meinem WR mit dabei ist und einen Schnittstellenwandler benötige ich nicht. Das Kabel vom WR zum PC ist auch nicht zu vergessen.


    Gruß Anfänger

    Module: 27x Sanyo HIP210 NHE1/5,67kWpWechselrichter: 1x SB 5000 TL MS

  • Zitat von Hinze

    Hallo!


    Wo kann ich kostengünstig einen geeigneten Datenlogger beziehen?
    Machen Datenlogger sinn? (hohe Kosten)


    Gruß Hinze


    Was bedeutet bei Dir kostengünstig :?::?:
    Was meinst Du mit ( hohe Kosten ) :?::?: ist da die Anschaffung oder im Betrieb gemeint.


    Gruß Anfänger

    Module: 27x Sanyo HIP210 NHE1/5,67kWpWechselrichter: 1x SB 5000 TL MS

  • Hallo Anfänger!


    Ich meine mit Kostengünstig einen Datenlogger welcher im Preis-Leistungsverhältnis passt und wo ich Ihn beziehen kann,
    da ich nur eine 13KWp Anlage habe
    und nicht zu viel in den Datenlogger investieren möchte.


    Ist es sinnvoll bei dieser Anlagengröße einen Datenlogger einzusetzen?


    Die Kosten meine ich in der Anschaffung!


    Gruß


    Hinze

  • Hallo Hinze,
    hast Du nun einen WR oder 5 WRs ? Hast Du nun ein Piggyback oder 5?


    Preislich kann man folgendes sagen (Kabel und Stecker lasse ich mal weg):
    Lösung 1:
    Solar Log 400€ + 5 x 125€ für die RS485 Piggybacks macht 1025€


    Lösung 2:
    Sunny Boy Control 525€ + 1 x 95€ für SBC Piggyback + 5 x 125€ für die RS485 Piggybacks macht 1245€


    Lösung 3:
    5 x SBAlarm für 95€ + 10€ Alarmlampe (Baumarkt) macht 485€


    Du solltest also genau wissen, ob Du loggen willst oder nur die fehlerfreie Funktion Deiner Anlage überwachen willst.


    Anton :D