Erfahrungen mit bau-solar südwest gmbh 76768 Berg (Pfalz)

  • Hallo zusammen,


    hat jemand aus dem Forum Erfahrung mit diesem Solarteur? Habe von ihm ein Angebot vorliegen und bis jetzt einen guten Eindruck. Wäre natürlich beruhigt, wenn jemand aus dem Forum Gutes über diesen Solarteur berichten kann.


    Danke für eure Unterstützung,
    Kurt

    11,48 kWp ReneSola JC255M-24/Bb (EU) poly, SMA STP 9000TL-20 seit 05/2013

  • Moin Kurt,


    die Forumsuche gibt keine Antwort. :(
    Viele Referenzen findet man auch nicht auf deren Homepage.
    http://www.bau-solar.de/index.…41befjv39gm6oq8ac0thdm3c2
    Allerdings ist mir dort bei dem mittleren Objekt in der oberen Reihe aufgefallen, dass dort die Klemmpunkte der querliegenden Module nicht eingehalten werden. Gut 40% des Moduls hängt hier in der Luft.


    Die Kombination aus längst und quer montieren Modulen (drittes Bild Reihe zwei) ist eher Geschmacksache und kann vom Anlagenbetreiber so gewünscht sein. Ich würde sowas aber nicht als Referenz verwenden.


    Stell das Angebot doch mal ins Forum ein. Die User können dir dann sagen, ob es technisch i.O. ist.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir meine Anlage von Bau-Solar Südwest erstellen lassen. Das geschah im Juli letzten Jahres. Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden war und bin. Sicherlich gibt es Punkte, die man, nachdem man sich hier etwas tiefer eingelesen hat vielleicht anders machen würde aber wie gesagt meine Anlage läuft und die Erträge sind im Vergleich zu anderen Anlagen hier im Umkreis ganz in Ordnung.


    Gruß

    Am ersten String 22 BYD 240P6-30 und am zweiten String 18 BYD 230P6-30 am ersten Kostal Piko 8.3 und 21 BYD 240P6-30 am ersten String und 18 BYD 230P6-30 am zweiten String am zweiten Kostal Piko 8.3.
    Ausrichtung 195° und 42° Dachneigung. Standort 76771.

  • Danke für das Feedback. Das beruhugt mich doch schon. Was hätte Bau Solar deiner Meinung nach besser machen können?

    11,48 kWp ReneSola JC255M-24/Bb (EU) poly, SMA STP 9000TL-20 seit 05/2013

  • Ich hab im Laufe des Nachmittags eine zunehmende Verschattung auf der Garage und hab Wechselrichter die kein Schattenmanagement bieten. Das wäre vielleicht auch anders gegangen. Aber ansonsten bin ich wirklich zufrieden.


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    Am ersten String 22 BYD 240P6-30 und am zweiten String 18 BYD 230P6-30 am ersten Kostal Piko 8.3 und 21 BYD 240P6-30 am ersten String und 18 BYD 230P6-30 am zweiten String am zweiten Kostal Piko 8.3.
    Ausrichtung 195° und 42° Dachneigung. Standort 76771.

  • Er hatte mir zuerst den Kostal PIKO 10.1 mit einer ungünstigen Verstringung angeboten. Habe ich nach Empfehlungen aus dem Forum gegen einen SMA STP 9000TL austauschen lassen. Die Anlage wird aber erst noch installiert.

    11,48 kWp ReneSola JC255M-24/Bb (EU) poly, SMA STP 9000TL-20 seit 05/2013

  • Zitat von ghostwriter1964

    22 BYD P6 240 + 18 BYD 230 an einem Kostal Piko 8.3 und
    21 BYD P6 240 + 18 BYD 230 an einem weiteren Kostal Piko 8.3.
    Ausrichtung 195° und 42° Dachneigung. Standort 76771.


    Nun, dann erzähle uns doch erst einmal genaueres zu Deiner Anlage, z.B. warum zwei verschiedene Modulleistungen und welche Module genau wie verstringt? Mit den BYD 240P6-30 wäre es mit 1x22 sehr gut, mit den BYD 240P6-36 wären ja katastrophale 2x11 zu bilden...


    Ciao


    Retrerni

  • Sorry, hab die Frage erst heute gelesen bzw. gesehen dass da eine gestellt wurde.


    Ursprünglich war geplant, dass die Anlage auf dem Hausdach 42 Module BYD 230 P6-30 und die Anlage auf dem Garagendach mit 36 Modulen BYD 230 P6-30 errichtet werden soll. Nachdem es dann allerdings Lieferschwierigkeiten mit den 230er Modulen gegeben hat wurden mir alternativ die 240er fürs Hausdach angeboten. Durch eine sich vor Ort bei der Monatge kurzfristig ergebende Möglichkeit einen Teil der Module quer statt längs zu montieren hat sich der Platz für ein weiteres Modul ergeben. Die Berechnungen mit PIKOplan ergaben dann, dass die nun erfolgte Schaltung zustande kam.

    Am ersten String 22 BYD 240P6-30 und am zweiten String 18 BYD 230P6-30 am ersten Kostal Piko 8.3 und 21 BYD 240P6-30 am ersten String und 18 BYD 230P6-30 am zweiten String am zweiten Kostal Piko 8.3.
    Ausrichtung 195° und 42° Dachneigung. Standort 76771.

  • Habe dieses Forum eben erst gefunden, ... Meine Erfahrungen mit bau-solar sind nur gut.
    Der Chef, Hr. Rieger kompetent, Herr Roth, Außendienst sehr bemüht und gut, die Handwerker gut und sauber gearbeitet.
    Hilfe beim Papierkrieg, man wird bei Bedarf zurückgerufen, auch wenn das Geld schon geflossen ist, .....