Pellets aus Russland oder Polen ?

  • Hallo alle zusammen,


    hat einer der Pelletsheizer hier schon Erfahrungen gemacht mit Pellets aus Russland oder Polen ?
    Die kosten da DEUTLICH weniger als bei uns, nur passt dann auch die Qualität oder
    ist mein Brenner dann Schrott ??


    So wie ich bis jetzt nachlesen konnte, kaufen ja viele Deutsche Händler ihre Pellets da und Labeln
    sie für uns dann um, inkl einer Preissteigerung von 50 % Prozent !


    Ich hab hier so ein Angebot vorliegen.


    Haken an der Sache ist, man brauch einen Stapler zum Abladen, aber den kann ich Organisieren!
    Und die wollen Vorkasse, wobei ich das NIEMALS machen würde !!
    Beziehungsweise, kennt jemand diese Firma ???


    Bitte um eure Meinung und Erfahrungen :danke:


    Gruß

  • Naja, so berauschend ist der Preis ja nun auch nicht. In zwei Monaten wenn der Markt sich etwas beruhigt hat, gibts die Tonne Sackware wieder für 215€ + 7% Märchensteuer

    Gruß
    Dietmar
    6.562788746032766 50.11369735926596
    4,7 KWp mit Eigenverbrauch 2,35 KWp mit Eigenverbrauch
    "Mein grosses Kind" Solarpark 9000KWp
    http://www.langner.team

  • Zitat von diwtmar930

    Naja, so berauschend ist der Preis ja nun auch nicht. In zwei Monaten wenn der Markt sich etwas beruhigt hat, gibts die Tonne Sackware wieder für 215€ + 7% Märchensteuer


    Da hast du Recht ! Allerdings + Versand !


    Bei dennen ist das All ink.
    Mal davon abgesehen, das es dann bei dennen auch Günstiger wird !


    Gruß


    P.s Mir wurde die Ladung jetzt schon für 3900-. inkl All Angeboten, und da ist noch Luft nach unten :shock:
    Macht einen Preis von 177-. inkl All....das ist jetzt schon Deutlich unter unseren Preisen......

  • Ich warte aktuell auf sinkende Preise in Bayern. Wir haben hier rundum beste Qualität, an Ostblock denk ich da erstmal nicht.
    Obwohl das nicht viel heißen muss, in Tschechien gibts teilweise sehr gute Ware, gefertigt auf deutschen Anlagen.


    Gruß

    6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
    16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
    2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011

  • Wo liegt denn der Preis aktuell?

    7,35kWp ..2007....ANLAGE 1.Solarfun
    21,6kWp ..2009....ANLAGE 2.Trina
    5,32kWp ..2010 (Erweiterung von ANLAGE 2).Ch-Solar
    353kWp ...2010....ANLAGE 3.CSG PV-Tech
    37 kWp ....2011....ANLAGE 4.Hareon
    4,4 kWp ...2013 (Erweiterung von Anlage 4).Hanwha Solar

  • @...monkey
    Vielleicht bekommst du die günstigsten Pellets aus dem Amazonas via Rotterdam hergeschifft :roll:
    Man kann auch in den NL Kartoffeln graben, diese nach Italien transportieren zum Waschen und wieder durch die Schweiz zurück in die EU zum Verkaufen -weils einen Cent billiger ist. :evil:
    Man kann auch mit einem Kübelchen Sand durch die Wüste laufen. :shock:
    Noch haben wir gute Luft in Warschau. Eure Pellets aus Russland brauchen also nicht durch Polen gekarrt zu werden :!:
    Sorry, wir sind ja hier im Photovoltaikforum :idea:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von einstein0

    @...monkey
    Vielleicht bekommst du die günstigsten Pellets aus dem Amazonas via Rotterdam hergeschifft :roll:
    Man kann auch in den NL Kartoffeln graben, diese nach Italien transportieren zum Waschen und wieder durch die Schweiz zurück in die EU zum Verkaufen -weils einen Cent billiger ist. :evil:



    Das nennt sich Markt und genau so funktioniert es.


    Egal ob PV, Pellet oder E-Auto.


    Alles andere ist Träumerei.


    Die Politik hat es in der Hand solche Auswüchse zu begrenzen.