Hybride Wechselrichter

  • Hallo,


    ich suche gleiche oder ähnliche hybride Wechselrichter nach diesen Merkmalen:
    Effekta Solarwechselrichter VX-Serie off-grid
    http://www.effekta.com.de/epag…Products/SLIBVTSI3K0WX000


    Dieser kann direkt an die PV-Anlage angeschlossen werden. Der Wechselrichter lädt gleichzeitig die Batterie und versorgt die Verbraucher (im Haus). Sollte nicht genügend Strom zur Verfügung stehen kann dieser andere AC-Quellen hinzuziehen.


    Vorteil den ich hier in einem Gerät sehe:
    Der Überschüssige Strom der PV-Anlage wird von den Batterien gespeichert, wobei ich gleichzeitig Verbraucher im Haus versorgen kann. Nachts kann die am Tag gewonnene Energie aus den Batterien entnommen werden. Sollten diese leer sein, kann der Wechselrichter vom ENV Strom oder Strom von einem Generator beziehen. Dabei lässt sich dies so konfigurieren, dass lediglich die Batterien von der PV-Anlage tagsüber geladen werden. In der Broschüre sind hierzu ganz nette Grafiken zu finden.


    Vielen Dank im Voraus


    Philipp

  • Hi Philipp


    Solche Teile gibts seit Jahrzehnten , ich lebe mit einem seit Jahren , von Victron Energy , andere sind von SMA (SunnyIsland) , Studer, Outback Power , etc


    Also gaennige Inselwechselrichter

  • Hi,


    danke für die schnelle Antwort. Die Victron Multiplus-Reihe habe ich mir auch angeschaut. Aus dem Datenblatt ging aber nicht hervor:


    Wenn sich die Batterien entladen haben sollten(Nachts), dass der Wechselrichter nicht von der AC-IN Leitung den Strom nimmt um diese wieder aufzuladen. Nach meiner Vorstellung sollte die AC-IN Leitung dazu dienen den Grundbedarf Nachts weiter zu garantieren. Am Tag sollte dann die AC-IN Leitung "abgestellt" werden. Tagsüber dient die PV Anlage der Grundversorgung als auch als Quelle zum aufladen der Batterien. Wenn Du sagst dies funktioniert mit dem Victron, dann hätte ich meinen Wechselrichter gefunden.


    Besten Dank


    Philipp

  • .... ich muss mich hier einwenig korrigieren , da das Teil ja einen 3000 watt MPPT Laderegler integriert hat ,neben dem 3000 watt Sinuswechselrichter ..... und fuer ca 1500 Euro dann schon eher als Schnaeppchen gehaendelt werden muss (wenns was taugt )

  • Hallo zusammen,


    hat schon jemand erfahrungen mit dem Effekta Solarwechselrichter VX-Serie off-grid gemacht?


    Grüße


    Oli